Wassermelone – lecker und gesund!

Die Wassermelone wird meist als Nachspeise konsumiert, man kann damit jedoch auch einen Teil der Hauptspeise oder ein revitalisierendes Getränk herstellen.

Die Wassermelone ist eine ganz besonders köstliche Frucht, die man zu jeder Tageszeit genießen kann.

Eine Frucht oder Gemüse? Die Wassermelone gehört zur Familie der Kürbisgewächse wie die Gurke oder Kürbisse, da sie jedoch süß schmeckt, wird sie meist als Frucht betrachtet.

Sie enthält sehr gesundheitsfördernde Nährstoffe und schmeckt wunderbar!

Die Wassermelone besteht nicht nur aus Wasser. Vergiss nicht, dass sie eine höhere Konzentration an Lycopen als Tomaten aufweist!

Lycopen ist ein Antioxidans, das die Herzgesundheit fördert und gleichzeitig den Körper entgiftet.

Die Wassermelone ist ein Geschenk der Natur, das der ganzen Familie schmeckt und gut tut.

Im Sommer sind Melonen fast überall erhältlich, deshalb empfehlen wird dir jetzt schon leckere Rezepte mit dieser Frucht. Du kannst dafür auch andere Melonensorten verwenden.

Mit diesen Ideen kannst du Wassermelonen zu jeder Tageszeit genießen: zum Frühstück, Mittagessen oder abends – die leckere rote Frucht schmeckt immer!

Wähle dein Lieblingsrezept und genieße es!

Getränk mit Wassermelone, Chiasamen und Zitrone zur Entgiftung des Körpers

Zutaten

  • 8 Erdbeeren
  • 1 Tasse Wassermelone (200 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 5 Esslöffel Zitronensaft (50 ml)
  • 1 Esslöffel Chiasamen (10 g)

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 6 Möglichkeiten, die Schale von Wassermelonen zu verwenden

Zubereitung

Dieses leckere Mixgetränk ist ausgezeichnet, um in den Tag zu starten: Damit wird der Organismus gereinigt, du erhältst Energie durch die Chiasamen und kannst gleichzeitig den Gewichtsverlust fördern.

  • Einfach die Wassermelonenstücke und die Erdbeeren mit dem Standmixer verarbeiten.
  • Zitronensaft und Wasser dazugeben.
  • Anschließend die Chiasamen darüberstreuen und… genießen!

Zwei köstliche Salate mit Wassermelone zum Abnehmen

Wassermelone als Salat

1. Rezept: Wassermelone mit Ziegenkäse und Minze

Zutaten

  • 1 Hühnerbrust, angebraten und in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Wassermelone (200 g)
  • 12 Ziegenkäsewürfel
  • 10 frische Minzblätter
  • 1 Tasse Rucola (20 g)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Modena-Essig (10 ml)

Lesetipp: Abnehmen durch kalte Melonensuppe am Abend

Zubereitung

  • Bereite zuerst die Hühnerbrust zu. Einfach anbraten und mit etwas Zitrone würzen.
  • Schneide die Melone in Stücke und richte sie auf einem Teller zusammen mit den Käsewürfeln und der Minze an.
  • Danach die Rucolablätter und die geschnittene Hühnerbrust dazugeben und mit Pfeffer und Essig marinieren.

Du wirst diesen Salat lieben!

2. Rezept: Wassermelone mit Lachs

Lachs mit Wassermelone

Zutaten

  • 1 Scheibe frischer Lachs
  • 1 Tasse Wassermelone (200 g)
  • 20 Rosinen
  • 5 Cherry-Tomaten
  • 5 Nüsse
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 5 Esslöffel Zitronensaft (50 ml)

Zubereitung

Dieser Salat ist gesund, nahrhaft und schmeckt sehr lecker!

  • Brate als Erstes den Lachs an und schneide ihn danach in Stücke. Dann kannst du den Lachs auf einem Teller anrichten.
  • Die gewürfelte Melone, die Cherry-Tomaten, die Nüsse und die Rosinen dazugeben und mit Zitrone marinieren. Mit schwarzem Pfeffer würzen.

Nach Wunsch kannst du etwas Quinoa dazugeben – das Resultat ist ausgezeichnet!

Lesetipp: Salat mit Kichererbsen, Mango und Granatapfel: Profitiere auch du davon!

3. Erfrischendes Getränk mit Zitrone gegen Muskelschmerzen

Wassermelone und Zitronen

Wenn du an nächtlichen Krämpfen leidest, am Abend erschöpft nach Hause kommst oder an Muskelspannungen leidest, empfehlen wir dir dieses erfrischende Getränk mit Wassermelone und Zitrone.

  • Die Wassermelone ist reich an L-Citrullin, einer Aminosäure, die entspannend wirkt und Muskelschmerzen lindert.
  • Dieses Getränk ist deshalb insbesondere für Sportler ausgezeichnet. Nach dem Training versorgt es dich mit neuer Energie und lindert Muskelbeschwerden.
  • Vergiss jedoch nicht, dass die Wassermelone Fruktose enthält und deshalb nur in Maßen konsumiert werden sollte. 

Du solltest von dieser Frucht nicht mehr als eine Tasse (200 g) täglich essen.

Anschließend erfährst du, wie du dieses leckere Rezept gegen Muskelschmerzen zubereiten kannst.

Zutaten

  • 1 Tasse Wassermelone(200 g)
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 5 frische Minzblätter
  • 2 Eiswürfel

Zubereitung

Sobald du dieses erfrischende Getränk kostest, wirst du nicht genug davon bekommen. Du kannst es in nur 5 Minuten zubereiten.

  • Alle Zutaten im Standmixer verarbeiten: die Wassermelone, das Wasser, den Zitronensaft und die Minzblätter.
  • Sobald du ein homogenes Mixgetränk erhältst, mit Eiswürfeln servieren und langsam genießen.

Dieses Getränk wird dir gut tun!