Was passiert, wenn du täglich zwei Bananen isst?

21 März, 2018
Bananen gehören zu den weltweit beliebtesten und meist konsumierten Früchten. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern haben auch viele Vorzüge für den Organismus. Wir laden dich ein, auszuprobieren, welche positiven Veränderungen du spürst, wenn du jeden Tag zwei Bananen isst. 

Bananen schmecken nicht nur lecker. Sie haben auch zahlreiche Vorteile für die Gesundheit. Wir erklären dir heute, was passiert, wenn du täglich zwei Bananen verspeist. Doch am besten probierst du das selbst aus. Du wirst sehen, dass sich dadurch verschiedene gesundheitliche Aspekte verbessern.

Regulierung des Blutdrucks

Bananen sind ausgezeichnet für einen ausgeglichenen Blutdruck. Denn sie enthalten rund 420 g Kalium. Dieses Mineral neutralisiert Natrium, das unter anderem zu Bluthochdruck führt.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: 5 positive Wirkungen einer Salzkristalllampe

Gegen Übergewicht

Du kannst mit zwei Bananen täglich auch Übergewicht bekämpfen. Denn diese leckeren Früchte enthalten eine Fülle an Ballaststoffen. Und diese halten dich lange satt. 

zwei Bananen täglich

Bananen zeichnen sich auch durch resistente Stärke aus, die von Verdauungsenzymen nicht abbaubar ist. Deshalb wirkt sie wie ein Ballaststoff. Damit kannst du deinen Appetit reduzieren und Übergewicht verhindern.

Resistente Stärke senkt auch den Blutzuckerspiegel. Gleichzeitig wird die Insulinsensitivität verbessert, was sehr wichtig ist. Denn dann nehmen die Körperzellen Glukose besser auf. Damit können Hungergefühle und die Ansammlung von Fett verhindert werden.

Reduziert das Risiko für Anämie

Zwei Bananen täglich können das Risiko für Blutarmut reduzieren. Diese wird häufig durch Eisenmangel verursacht und führt zu starker Müdigkeit. Es sind nämlich zu wenige rote Blütkörperchen und zu wenig Hämoglobin vorhanden.

Bananen enthalten viel Eisen, was die Bildung roter Blutkörperchen fördert. Darüber hinaus versorgen sie dich mit Vitamin B6, das den Blutzuckerspiegel reguliert.

Noch eine interessante Leseempfehlung: 7 Tipps gegen Eisenmangelanämie ohne Nahrungsergänzungsmittel

Zwei Bananen täglich verbessern die Verdauung

Reife Bananen fördern eine gesunde Verdauung. Sie werden einfach und schnell verdaut, ohne den Verdauungstrakt zu belasten oder zu irritieren.

Mann weiß, dass zwei Bananen gut tun

Wie bereits erwähnt, zeichnen sich Bananen durch resistente Stärke aus, die nicht verdaut wird. Sie gelangt als solche in den Dickdarm, wo sie das Wachstum gesunder Darmbakterien fördert. Deshalb sind zwei Bananen täglich ausgezeichnet für Personen, die an Gastritis oder Sodbrennen leiden.

Auch nach Durchfall sind Bananen von großem Nutzen. Denn damit kann das Mineralstoffdepot wieder gefüllt werden. 

Entdecke auch diesen Beitrag: 5 Frühstücksdrinks mit Banane und Erdbeeren

2 Bananen täglich reduzieren Stress

Bananen sind ausgezeichnet gegen Stress und verbessern deinen Gemütszustand. Denn sie enthalten Tryptophan, eine Substanz die notwendig ist, um Serotonin zu erzeugen. Diese Substanz ist auch als Glückshormon bekannt.

Darüber hinaus zeichnen sich Bananen durch einen hohen Magnesiumgehalt aus (ungefähr 27 mg). Dieses Mineral verbessert die Schlafqualität und auch die Gemütsverfassung.

Ausgezeichneter Vitaminlieferant

Bananen sind reich an Vitamin B6: Sie enthalten 20% des empfohlenen Tagesbedarfs dieses Vitamins. Damit wird die Insulinproduktion und die Bildung von Hämoglobin und wichtigen Aminosäuren angeregt.

zwei Bananen täglich halten dich gesund

Lesetipp: Bananenschalen verwenden? 8 interessante Möglichkeiten

Bananen enthalten auch relativ viel Vitamin C, und zwar rund 15% des empfohlenen Tagesbedarfs. Es handelt sich um ein wichtiges Antioxidans, das freie Radikale bekämpft. Diese wirken sich schädlich auf die Zellen aus.

Das Vitamin C der Bananen hilft dem Organismus, die Blutgefäße gesund zu erhalten. Außerdem ist es für die Kollagenproduktion wichtig.

Viel Energie!

Das in der Banane enthaltene Kalium schützt vor Muskelkrämpfen. Die Kohlenhydrate liefern dem Organismus Energie und erleichtern das Training.

Empfehlungen, die du berücksichtigen solltest

Beim Kauf von Bananen solltest du die Reife berücksichtigen. Denn davon hängen auch die nutritiven Eigenschaften ab. Grüne Bananen bestehen zum Großteil aus Stärke. 

2 Bananen täglich

Wie bereits erwähnt, liefert dieses Polysaccharid aus Glukosemolekülen Energie, die langsam freigesetzt wird. Doch die Stärke macht die Banane schwer verdaulich. Deshalb sind reife Bananen in den meisten Fällen empfehlenswerter.

Eine gut gereifte Banane enthält 90% Saccharose und nur 7% Stärke. Auch Saccharose besteht aus Glukose- und Fruktosemolekülen. Die reife Frucht kann leichter und schneller verdaut werden, die Insulinantwort ist besser.

Auch interessant