Tipps für eine Hochzeit im Herbst

· 22 Mai, 2019
Eine Hochzeit im Herbst birgt das Risiko von kaltem Wetter, aber hat auch wunderschöne Möglichkeiten, die der Sommer nicht bietet.

Wenn du eine Hochzeit im Herbst planst, so kannst du sicherlich wenig mit all den Tipps anfangen, die es überall zur typischen Sommerhochzeit gibt. Eine Hochzeit im Herbst ist etwas Besonderes und wenn du richtig planst, kannst du den Herbst als Verbündeten für deine Traumhochzeit nutzen.

Vorteile einer Hochzeit im Herbst

Planst du eine Hochzeit im Herbst, so ist die Wahrscheinlichkeit größer, auch noch kurzfristig Dienstleister und Locations zu finden, die Zeit oder Platz für dich haben. Eine Hochzeit im Herbst ist seltener als eine Sommerhochzeit, sodass Restaurants und Caterer im Herbst oft noch Termine frei haben.

Entscheidest du dich für eine Hochzeit im Herbst, so raten wir dir, dieses wunderschöne jahreszeitliche Motto in allen Bereichen durchzuziehen. Wir haben Ideen und Vorschläge für dich, wie du das alles passend organisierst:

Kürbis kann Haarausfall vorbeugenDekoration

Wer im Herbst heiratet, hat das Glück, die gesamte Hochzeit passend zur Jahreszeit in warmen Farben zu gestalten. Dekoration, Gastgeschenke, Essen und auch das Brautkleid lassen sich so schön von den bunten Farben der Natur im Herbst inspirieren!

Bei der Dekoration kannst du auf teure Blumen weitestgehend verzichten und den kräftigen Farben von Herbstlaub, Kürbissen, Äpfeln, Birnen, Kastanien, Eicheln und anderen Naturmaterialen vertrauen. Ein romantischer Spaziergang im bunten Herbstwald bringt Massen an Dekorationsmaterialien mit!

Rezept für Kürbissuppe für Hochzeit im HerztHochzeitsessen

Bei einer Hochzeit im Herbst darf das herbstliche Hochzeitsmenü nicht fehlen! Herbstliche Klassiker sind Kürbisse, Maroni, Weintrauben, Pilze, Wildfleisch, Nüsse, Quitten und Pflaumen. Lasst euch vom Koch beraten, was man daraus Festliches zaubern kann!

Achte bei der Wahl der Speisen auch darauf, dass die verwendeten Lebensmittel nicht nur saisonal – also herbstlich – sind, sondern dass sie auch aus der Region stammen, somit besonders frisch sind und von hoher Qualität.

Zu jung zum Heiraten?

Jung heiraten: 5 Vorteile

Gastgeschenke für Hochzeit im Herbst

Es ist Tradition, die Gäste mit kleinen Gastgeschenken zu verwöhnen. Auch hier habt ihr die Möglichkeit, die Geschenke der Jahreszeit anzupassen! Und das muss nicht immer teuer sein:

  • Ein kleiner Jutesack, gefüllt mit roten Äpfeln
  • ein Tüllsäckchen mit einer Nussmischung gefüllt
  • Maronenmarmelade in hübschen Gläsern
  • kleine bunte Zierkürbisse oder
  • ein Windlicht mit Herbstlaub

sind günstig und so schön herbstlich!

Je natürlicher du die gesamte Hochzeit gestaltest und ausrichtest, desto günstiger wird es letztendlich für dich, denn die Natur bietet so viel an günstigen oder kostenlosen Dekomaterialien und kleinen Geschenken, die bei den Gästen in der Regel besser ankommen als nutzlose Staubfänger.

Wissenswert:

6 Tipps für eine erfolgreiche Ehe

Fotos einer Hochzeit im HerbstFotoshooting

Vereinbart mit dem Fotographen, die besondere Stimmung des Herbstes in Licht und Farben auf den Hochzeitsfotos einzufangen und zu verewigen.

Sucht schon im Vorfeld mit ihm geeignete Orte aus, an denen der Herbst richtig gut zur Geltung kommt. Wo ist der bunteste Wald? Wo der schönste Kastanienbaum, wo der Weinberg mit den dicksten Trauben und dem buntesten Laub?

Wenn es regnet, plant auch dies vor: Bunte Regenschirme zaubern trotz Mistwetter gute Laune auf die Fotos und glitzernde Regentropfen können auf Fotos romantischer wirken als die nassen Füße beim Fotoshooting es vermuten lassen.

Ein Fotoshooting im Freien ist auch bei schlechtem Herbstwetter immer besser als Aufnahmen im Studio bei Kunstlicht.

Frau Glücklich Veränderung unvergesslich Mensch EigenschaftBlumenschmuck für Hochzeit im Herbst

Wer sagt denn, dass ein Brautstrauss aus Blumen bestehen muss? Bunte Blätter, Beeren und farbige Zweige fügen sich bei einer Hochzeit im Herbst genauso schön zu einem tollen Brautstrauss zusammen wie exotische Blumen und teure Edelrosen!

Auch den Bräutigam ziert ein schönes Herbstblatt mit bunter Beere und ein netter Zweig schön am Revers seines Anzuges!

Hochzeit im HerbstBlätter statt Reis

Vor vielen Kirchen ist es mittlerweile sogar verboten, Reis zu werfen. Umso praktischer ist es da im Herbst, wenn bunte Blätter kostenlos zur Verfügung stehen – und bestimmt von keinem Pfarrer verboten werden!

Je bunter und kleiner die Blätter, desto besser. Folgende Bäume haben bunte und kleine Blätter, die sich hervorragend eignen:

  • Birke
  • Pappel
  • Buche
  • Ulme

Stellt die bunte Blättersammlung in schönen Körbchen oder Papiertüten euren Gästen zur Verfügung, damit es Herbstblätter über euch regnen kann! Eine Hochzeit im Herbst kann ein farbenfrohes Erlebnis voller Natur und Wärme werden. Alles Gute für euch!