Spannungskopfschmerz mit diesen 5 Naturheilmitteln reduzieren

· 14 Dezember, 2018
Man sagt, Spannungskopfschmerz fühle sich so an, als hätte man eine Band fest um den Kopf gewickelt.

Wie oft leiden wir unter Kopfschmerzen nach einem hektischen Tag. Manchmal ist es zu viel Arbeit oder auch emotionale Anspannung, aber es bleibt uns nichts anderes übrig, als uns ins Bett zurückzuziehen. Dieses Unwohlsein nennt man Spannungskopfschmerz.

In unserem Artikel möchten wir dir fünf Hausmittel gegen den unangenehmen Spannungskopfschmerz vorstellen.

Was ist Spannungskopfschmerz

Man beschreibt ihn gewöhnlich als das Gefühl, eine Binde fest um den Kopf gewickelt zu tragen. Es handelt sich um einen kontinuierlichen (nicht pulsierenden) Schmerz, Druck auf der Stirn und den Seiten und Anspannung im Bereich der Kopfhaut, des Nackens und der Schultern.

Zwar sind die genauen Ursachen dieses so häufig vorkommenden Unwohlseins ein Rätsel, doch man nimmt an, dass sie mit Stress zusammenhängen. Anders als bei Migräne, hat man bei Spannungskopfschmerz keine Veränderungen der Wahrnehmung, Übelkeit oder Erbrechen.

Spannungskopfschmerz kann sowohl episodisch auftreten als auch chronisch vorhanden sein.

Episodischer Spannungskopfschmerz

Er kann 30 Minuten bis eine Woche lang anhalten. Treten die episodischen Schmerzen häufig auf, so verwandeln sie sich oft in chronische.

Chronischer Spannungskopfschmerz

Treten die Schmerzen für mehr als 15 Tage pro Monat während drei Monaten auf, so spricht man von chronischem Spannungskopfschmerz.

Wir empfehlen dir, dringend einen Arzt aufzusuchen, sollten die Kopfschmerzen nicht verschwinden oder deinen normalen Tagesablauf beeinträchtigen.

Denke auch daran, dass sie ein Symptom für eine andere Krankheit sein können.

5 Naturheilmittel, die Spannungskopfschmerz lindern

Heutzutage gibt es viele pharmazeutische Mittel, die gegen Kopfschmerzen wirken. Du kannst es aber auch mit Naturheilmitteln versuchen.

1. Ingwertee

Die Wurzel dieser Pflanze hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. Ingwertee erleichtert nicht nur Kopfschmerzen, sondern kann im Fall von Migräne auch gegen Übelkeit wirksam sein.

Unser Lesetipp: Entzündungshemmende Lebensmittel: Unterstützung aus der Natur

2. Kamillentee

Kamillentee gegen Spannungskopfschmerz

Man kann den Kopfschmerz auch mit einem Aufguss aus Kamillenblüten lindern. Diese Pflanze enthält ebenfalls entzündungshemmende und beruhigende Substanzen. Trinke eine Tasse Kamillentee, um dich zu entspannen und deine Kopfschmerzen werden verschwinden.

3. Augenmaske mit Minze

Wir können einen konzentrierten Aufguss aus Minze zubereiten und ihn durch Kompressen für etwa 20 Minuten auf unseren Augenlidern anwenden. Man sagt von diesem Hausmittel, dass es Kopfschmerz lindert und die Augenmuskeln entspannt.

4. Maske mit Apfelessig

Diese Maske hat eine schmerzlindernde Wirkung. Verwende kalte Kompressen mit Apfelessig und beobachte seine Wirkung auf den Schmerz.

5. Lavendel

Man kann es nicht nur als Aufguss, sondern auch als Körperöl verwenden. Lavendel hilft, Kopfschmerzen zu lindern, entzündetes Gewebe zu beruhigen und positiv auf das Nervensystem einzuwirken. Wende ihn deshalb äußerlich an.

Lies auch: Anwendung von ätherischem Lavendelöl

Zum Abschluss

Ausreichend schlafen

Jetzt kennst du einige Naturheilmittel gegen Spannungskopfschmerz. Du solltest außerdem auch darauf achten, ausreichend zu schlafen, gesund zu essen und Yoga oder Meditation zu praktizieren. Dadurch lernst du, mit Anspannung und Stress besser umzugehen und so den Kopfschmerz zu vermeiden.

  • Yarnell, E., & Abascal, K. (2007). Botanical medicines for headache. Alternative and Complementary Therapies. https://doi.org/10.1089/act.2007.13306