Selbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern

· 7 Januar, 2019
Dieses Hausmittel ist zwar sehr effektiv und fördert das Wachstum der Wimpern, wichtig ist jedoch, es regelmäßig anzuwenden, um tatsächlich die ersehnten Resultate zu erzielen. 

Dieselbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern kann die feinen Härchen effektiv stärken und ihr Wachstum fördern.

Natürlich gibt es auch pflegende Wimperntusche, mit der tolle Ergebnisse erzielt werden können, doch diese sind nur kurzfristig und außerdem enthält Mascara meist auch schädliche Substanzen.

In unserem heutigen Artikel erfährst du, wie du Wimpernpflege für lange Wimpern selbst herstellen kannst. Das geht ganz schnell und unkompliziert.

Welche Funktionen haben die Wimpern?

Die Wimpern schützen unsere Augen vor Fremdkörpern, Schmutzpartikeln und gefährlichen Sonnenstrahlen. Auch Bakterien, die Krankheiten verursachen könnten, werden so fern gehalten.

Darüber hinaus vermitteln die Wimpern einen schönen, intensiven und sehr weiblichen und attraktiven Blick.

Lange, dichte Wimpern verstärken den Gesichtsausdruck, deshalb verwenden viele Frauen Wimperntusche oder auch künstliche Wimpern, um diesen Effekt zu erreichen.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Die besten Hausmittel gegen Wimpernausfall

Kurzfristige Lösungen

Um die Wimpern zu pflegen und zu verschönern, gibt es verschiedene Tricks mit sofortiger Wirkung:

  • Mascara: Es gibt viele verschiedene Arten von Wimperntusche, um die Wimpern länger scheinen zu lassen, ihnen mehr Volumen zu geben usw.

Wir empfehlen jedoch eine selbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern, die nur natürliche Zutaten enthält. So können beispielsweise Parabene vermieden werden, die den Augen schaden, wenn sie mit diesen in Kontakt kommen.

  • Künstliche Wimpern: In den letzten Jahren wurden künstliche Wimpern stark verbessert, sie sind nicht mehr so unbequem und übertrieben wie früher, sondern können auch zart und elegant wirken.

Künstliche Wimpern werden am Wimpernrand aufgeklebt und erreichen schöne, natürliche Effekte.

Wimpern

Besonders lange Wimpern

Wenn du das natürliche Wachstum deiner Wimpern fördern möchtest, kannst du dafür verschiedene natürliche Mittel verwenden, die sehr wirksam sind.

Rizinusöl

Rizinusöl ist ein altes Hausmittel, das schon unsere Großmütter für ihre Gesundheit und Schönheit verwendeten.

Dieses Öl, das aus den Samen der Rizinus hergestellt wird, stimuliert die Haarfollikel und fördert so den Haarwuchs.

Du kannst damit schöne, lange Wimpern erreichen. Schon nach wenigen Tagen wirst du den Unterschied sehen und dich an den dichten, vollen Wimpern erfreuen.

Verwende hochwertiges Rizinusöl für kosmetische Zwecke. Vergiss nicht, dass es auch minderwertiges Öl für die Industrie gibt.

Am besten empfiehlt sich rein natürliches Rizinusöl aus erster Kaltpressung.

Rizinusöl

Kokosöl

Kokosöl ist nicht nur sehr gesund, sondern auch ausgezeichnet für verschiedene kosmetische Zwecke.

Du kannst damit zum Beispiel das Wachstum deiner Wimpern fördern, denn es enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren.

  • Dieses Pflanzenöl nährt die Wimpern tiefgehend und versorgt sie mit Feuchtigkeit. So kann das Wachstum gefördert werden.
  • Das Kokosöl sollte ebenfalls hochwertig sein. Achte darauf, extra natives Kokosöl aus biologischem Anbau zu kaufen. Du kannst dieses auch als natürliche Feuchtigkeitslotion für den ganzen Körper verwenden.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Wie verwendet man Kokosöl als Naturkosmetik?

Selbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern

Zutaten

Du benötigst für diese Wimpernpflege dieselbe Menge an Rizinus- und Kokosöl, zum Beispiel:

  • 2 Esslöffel kaltgepresstes Rizinusöl für kosmetische Zwecke  (30 g)
  • 2 Esslöffel extra natives Kokosöl (30 g)

Zubereitung

  • Die Herstellung dieser Wimpernpflege ist denkbar einfach: Du musst nur beide Öle gut vermischen.
  • Damit du diese dann einfach auftragen kannst, empfehlen wir dir, einen leeren Mascara-Behälter damit zu füllen.
  • Du kannst den den leeren Behälter deiner Wimperntusche waschen und dafür verwenden oder auch einen neuen, nachfüllbaren Behälter kaufen.
selbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern

Die selbstgemachte Wimpernpflege für lange Wimpern: Verwendung

Um die gewünschten Wirkungen zu erreichen, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  • Reinige dir abends vor der Nachtruhe dein Gesicht gründlich und entferne dann alle Make-up-Reste mit einem selbstgemachten Reiniger. Auf handelsübliche feuchte Reinigungstücher solltest du verzichten, denn diese enthalten schädliche Stoffe.
  • Danach kannst du die Wimpernpflege mit der Wimpernbürste direkt auf deine Wimpern auftragen.
  • Verwende nicht zu viel davon und sei vorsichtig, damit das Öl dann nicht in die Augen gelangt, denn das Rizinusöl könnte die Augen reizen. 
  • Versuche, deine Augen dann nicht zu berühren!
  • Am nächsten Morgen wäschst du dir dann das Gesicht und insbesondere die Augen. Du kannst dafür einen feuchten Waschlappen verwenden.