5 Tricks für längere Wimpern

3 März, 2018
Natürliche Mittel eignen sich ausgezeichnet für die Wimpernpflege, denn sie wirken sanft, sind jedoch effektiv.

Schöne Wimpern bilden den perfekten Rahmen für einen aussagestarken Blick. Deshalb erklären wir dir heute 5 Tricks für längere Wimpern, die du einfach umsetzen kannst.

Wenn du die Blicke auf deine Augen ziehen willst, muss sich dahinter natürlich auch die richtige Einstellung verstecken, die Ästhetik alleine reicht nicht. Äußerlich gut auszusehen kann dir helfen, mehr Selbstbewusstsein zu erlangen.

Längere Wimpern sind jedoch auch gut für deine Gesundheit. Wie du weißt ist es die Aufgabe der Wimpern, deine Augen vor Staub und schwebenden Partikeln zu schützen.

Daher ist es gerade in dieser Zeit, in der die Verschmutzung der Luft eine große Rolle spielt, wichtig, die Wimpern zu pflegen. Diese natürlichen Tricks können dir helfen.

Wenn du allerdings Probleme mit deinen Augen hast, solltest du mit einem Arzt sprechen bevor du diese Mittel verwendest.

Längere Wimpern durch natürliche Mittel

1. Rizinusöl

Rizinusöl hilft dir, längere Wimpern zu bekommen.

Rizinusöl eignet sich ausgezeichnet zur Behandlung geschwächter Haare, da es das Wachstum und die Regeneration stimuliert. Daher ist es für unsere Zwecke ebenfalls großartig.

Es hat auch den Vorteil der einfachen und schnellen Anwendung: alles, was du tun musst, ist einen Watteball zu befeuchten und ihn über die Region zu reiben.

Dies kannst du jeden Tag tun, da es dem Körper in keinster Weise schadet.

2. Olivenöl

Olivenöl enthält viele Antioxidantien, die dir längere Wimpern verschaffen, indem sie das Wachstum stimulieren.

Genau wie bei unserem ersten Tipp ist die Anwendung sehr einfach:

  • Befeuchte deine Fingerspitzen mit dem Öl und trage es auf den Wimpernansatz auf.
  • Du wirst graduelles Wachstum bemerken, und auch, dass die Wimpern gesünder aussehen.
  • Es ist kein Problem, das Öl tagsüber aufzutragen, allerdings empfehlen wir, es vor dem Schlafengehen zu tun. Dies führt dazu, dass der Regenerationsprozess die ganze Nacht lang aktiv ist.

3. Kokosöl

Durch Kokosnussöl bekommst du längere Wimpern.

Kokosöl hat unendlich viele Anwendungen. Die darin enthaltenen Vitamine machen es auch für kosmetische Anwendungen sehr nützlich.

  • Es ist immer gut, die Wimpern ordentlich zu nähren. Dies übersetzt sich dann in Länge und Glanz.
  • Es wird genau wie die anderen beiden Öle angewendet.

Früher war diese Kokosöl schwer zu finden, doch heute ist es glücklicherweise in fast allen Bioläden und sogar Supermärkten zu finden.

4. Längere Wimpern durch Kamille

Kamille kräftigt die feinen Härchen und hat auch antibakterielle Eigenschaften. Wie erwähnt, leiden die Augen oft an der Umweltverschmutzung, Kamillentee kann in diesem Fall sehr nützlich sein.

  • Du kannst dein Augenlid mit dem Tee massieren oder sogar eine Augenspülung durchführen.
  • So schützt du dich vor Augeninfektionen und bekommst längere Wimpern.

5. Eiweiß

Mit Eiweiß kannst du längere Wimpern bekommen.

Das großartige am Eiklar ist der hohe Proteinanteil. Er hilft dir nicht nur dabei, Fett zu verbrennen und deine Muskelmasse zu erhöhen; Protein ist auch sehr wichtig für die Haare.

Tatsächlich wird das Eiweiß in vielen natürlichen Shampoos verwendet. Obwohl es ein wenig komplizierter als die anderen Heilmittel ist, ist es sehr effektiv.

Hier ist der beste Weg, es einzusetzen:

  • Gib das Eiklar in eine Schüssel. Du musst es nicht schlagen.
  • Trage es mit deinen Fingerspitzen auf die Wimpern auf, vom Ansatz bis zu den Spitzen.
  • Warte 10 Minuten und spüle das Eiklar dann mit warmem Wasser ab.
  • Wiederhole diese Behandlung 3-Mal pro Woche.

Wie du sehen kannst, lieben wir natürliche Produkte nicht nur weil man sie zuhause anwenden kann. Sie wirken sanft, aber effektiv, außerdem haben sie keine unerwünschten Nebenwirkungen. 

Allerdings empfehlen wir dir, einen Arzt aufzusuchen, bevor du sie anwendest.

Auch interessant