Schlank dank Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie!

· 18 Mai, 2018
Dank der harntreibenden Wirkung seiner Zutaten ist dieser Smoothie ideal zur Entgiftung, zum Abnehmen und zur Vermeidung von Wasseransammlungen.

Nichts ist erfrischender als ein gekühlter Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie! All seine Zutaten sind 100% natürlich und fast immer im Haushalt vorhanden.

Dieser Smoothie ist nicht nur lecker, sondern auch ganz einfach herzustellen und perfekt zum Abnehmen geeignet. Schau dir die Zutaten an und überzeuge dich selbst von unserem Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie!

Vorteile von Gurken

Gurke gehört in den Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie rein!

Gurke enthält wenig Kalorien, etwa 16 pro 100 Gramm, deshalb kannst du damit deine Fettreserven schneller verbrennen. Der Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie mit seiner geringen Kalorienanzahl ist folglich ideal zum Abnehmen!

Der Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie unterstützt die Verdauung und verbessert den Stoffwechsel. Man verbrennt daher mehr Kalorien, setzt weniger Fett an und nimmt einfacher ab.

Gurken sind ideal zur Entgiftung geeignet. Sie bestehen zu 95% aus Wasser und zu 5% aus Ballaststoffen. Gurke reinigt den Körper und entfernt Giftstoffe, die deine Verdauung negativ beeinflussen. 

Entgiftungen sind wichtig für ein gesundes Verdauungssystem, da sie dieses unterstützen und effizienter machen. Außerdem wirken die Ballaststoffe sättigend und verhindern somit, dass du über den Hunger hinaus isst.

Dank des hohen Wassergehalts sind Gurken ideal zur natürlichen Entwässerung. Du kannst so verhindern, dass sich Flüssigkeiten im Gewebe einlagern.

Vorteile von Minze

Minzblätter enthalten viele Ballaststoffe, die folgende Beschwerden lindern können:

Minzblätter stimulieren die Verdauungsenzyme und helfen dabei, Fett in Energie umzuwandeln. Auch gegen Übelkeit, Depressionen, Mundgeruch und Atemprobleme wirkt diese aromatische Pflanze ausgezeichnet.

Minzblätter enthalten außerdem kleine Mengen an Catechinen und Koffein. Diese beschlenigen die Verdauung und erhöhen die Körpertemperatur, was zu einem höheren Kalorienverbrauch führt.

Schau dir auch diesen Artikel an:

Mit Minze, Anis und Zimt gegen Magenschmerzen

In dem hier beschriebenen Smoothie ist die Minze eine aromatische Zutat, die den Appetit mindert.

Vorteile von Zitronen

Zitrone gehört in den Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie rein!

Zitronen enthalten fast ein Viertel des täglichen Vitamin-C-Bedarfs. Ihr Saft ist außerdem ein tolles Antioxidationsmittel, welches die Körperfunktionen und den allgemeinen physischen Zustand verbessert.

Zitronensaft ist von Natur aus harntreibend. In Kombination mit Wasser fördert er die Ausleitung von im Gewebe eingelagerten Flüssigkeiten. Darüber hinaus hilft er gegen Blähungen und Verstopfung.

  • Das in Zitronen enthaltene Polyphenol wirkt gegen Körperfett.
  • Die Verdauung wird durch die kleinen Mengen an Kalium angeregt.
  • Zitronensäure bewirkt eine erhöhte Produktion von Gallenflüssigkeit, welche die Verdauung anregt.

Die Zitrone verhindert zwar, dass die Minzblätter braun werden, man sollte den Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie jedoch trotzdem sofort nach der Zubereitung trinken.

Vorteile von Wasser

Wasser verhindert, dass der Körper austrocknet, wobei ein Wassermangel unter anderem auch die Verbrennung von Kalorien verlangsamt. Es schmiert außerdem die Gelenke und Muskeln während man Sport treibt und unterstützt das Blut bei der Sauerstoffversorgung der Muskeln.

Die Einnahme von Wasser verleiht uns außerdem ein stärkeres Sättigungsgefühl und verhindert, dass man über den Hunger hinaus isst.

In diesem Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie sorgt das Wasser für ausreichend Feuchtigkeit und eine flüssigere Konsistenz.

Rezept für den Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie

Zutaten für den Gurken-Zitronen-Minz-Smoothie!

Zutaten

  • 125 ml Zitronensaft
  • 1 Gurke
  • 4 Minzblätter
  • Eiswürfel
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Schäle die Gurke, entferne die Kerne und schneide sie dann in Scheiben.
  • Püriere alle Zutaten gemeinsam bis eine glatte Masse entsteht.
  • Füge dann die Eiswürfel hinzu.
  • Fülle den Smoothie in ein geeignetes Gefäß um und lasse ihn ein paar Minuten im Kühlschrank ruhen, bevor du ihn servierst.

Wir empfehlen dir, den Smoothie mindestens einmal in der Woche auf leeren Magen zu trinken. Auf diese Weise hältst du deinen Körper rein und entgiftest ihn.