Natürlich schöne Arme und Hände

Je nach dem Körperbereich, den du mit einem Peeling behandeln möchtest, kannst du feineren oder gröberen Zucker verwenden. Vergiss nicht, die Haut danach mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Schöne Arme und Hände sind wie eine Visitenkarte, deshalb benötigen sie eine besondere Pflege. In diesem Artikel finden Sie verschiedene Tipps für eine gesunde, frische  Haut und natürliche Schönheit von Armen und Händen.

Sie sollten die nachfolgend empfohlenen Behandlungen  maximal 2 Mal wöchentlich durchführen damit die Haut nicht lichtempfindlich wird.

Tipp Nr. 1

Viele leiden an trockener Haut an den Händen,  wobei dies nicht alterbsedingt ist sondern von anderen Faktoren abhängt (z.B. Hausarbeiten, Sonnenbestrahlung etc.). Zur Pflege trockener Haut empfehlen wir Ihnen eine Maske mit  folgenden Zutaten:

  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Kartoffel
  • 2 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zunächst wird die Kartoffel gekocht, geschält und zu einem Brei verarbeitet. Danach gibt man das Olivenöl, die Milch und den Honig dazu. Mixen Sie alles gut bis eine homogene Masse entsteht. Verteilen Sie diese Creme  auf den Händen und lassen Sie sie für 20 Minuten einwirken. Danach mit lauwarmem wasser abspülen.

Tipp Nr. 2

Honig und Zucker sind ideal für zarte, geschmeidige Arme und Hände, denn damit können Sie ein sanftes Peeling durchführen. Vermengen Sie ein wenig Honig mit Zucker und tragen Sie die Paste auf Arme und Hände auf. Sie können das Peeling sanft einmassieren, um eine bessere Absorption zu erreichen. Dies wirkt auch sehr entspannend. Nach ungefähr 10 Minuten  waschen Sie das Peeling mit lauwarmem Wasser ab.

Tipp Nr. 3

Zur Entfernung der abgestorbenen Hautzellen empfehlen wir Ihnen dieses natürliche und sehr preisgünstige Rezept:

  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Glas Zitronensaft

Die Zutaten werden vermengt und anschließend werden damit Arme und Hände  10 Minuten lang eingerieben. Waschen Sie danach alles mit viel Wasser ab.  Abschließend empfehlen wir Ihnen, eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen.

Tipp Nr. 4

Auch Flecken an Armen und Händen können sehr störend wirken.  Hier ist ein einfaches Hausmittel, um diese zu behandeln:

Gurken-creme

Zutaten

  • Gurke
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ein wenig Petersilie
  • den Saft einer halben Zitrone

Geben Sie die Gurke, den Zitronensaft, die zerhackte Petersilie und das Olivenöl in die Küchenmaschine und mixen Sie alles bis sich ein einheitlicher Brei ergibt. Verteilen Sie  diese Maske auf Ihren Händen und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Danach waschen Sie Ihre Hände mit lauwarmem Wasser ab.

Diese einfachen Tipps helfen bei der Pflege von Armen und Händen.  Führen Sie die Behandlungen mehrere Wochen hintereinander durch, um bessere Ergebnisse zu erzielen. 

Kategorien: Gute GewohnheitenSchönheit Tags:
Auch interessant