Maske aus Tonerde und Kaffee für straffe Haut

Um von allen Vorzügen dieser Maske zu profitieren, lohnt es sich, zuvor die Haut zu peelen, denn auf diese Weise können die wirksamen Nährstoffe besser in die Haut eindringen. 

Schlaffe Haut ist für viele Frauen ein ästhetisches Problem, insbesondere dann, wenn es dazu bereits in frühem Alter kommt.

Wenn es mit zunehmenden Jahren zum Verlust von Kollagen und Elasthin kommt, erschlafft die Haut allmählich. Dies kann jedoch auch in jungen Jahren vorkommen, zum Beispiel aufgrund von starken Gewichtsveränderungen oder durch Bewegungsmangel.

Die Haut „hängt“, Falten und andere frühzeitige Alterserscheinungen entstehen. Doch das muss nicht sein, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese hinauszuzögern und die Haut jung zu pflegen. 

Ein gesunder Lebensstil, kosmetische Behandlungen und eine ausgeglichene, vielseitige Ernährung spielen dabei eine sehr wichtige Rolle.

Im Handel gibt es verschiedenste Produkte gegen schlaffe Haut, doch wir empfehlen dir heute eine natürliche Alternative, die preisgünstig ist und viele Vorteile hat.

Es handelt sich um eine selbstgemachte Maske aus Tonerde und Kaffee, in der sich viele Nährstoffe konzentrieren, mit denen die Haut gestärkt und gestrafft werden kann.

Probiere dieses Hausmittel selbst aus!

Selbstgemachte Maske mit Tonerde und Kaffee gegen schlaffe Haut

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Gesichtspflege: Straffe und jüngere Haut mit diesen 4 natürlichen Seren

Gesichtsmaske mit tonerde und Kaffee

Diese hausgemachte Maske mit Tonerde und Kaffee wirkt straffend und entzündungshemmend. Deshalb kann damit schlaffe Haut reduziert werden. Allerdings muss die Behandlung regelmäßig angewendet werden, wenn man damit Erfolg erzielen möchte.

Die darin enthaltenen aktiven Wirkstoffe verbessern die Elastizität und fördern die Kollagenbildung. Folglich kann die Entstehung von Falten reduziert beziehungsweise verzögert werden.

Auch andere altersbedingte Problemchen können mit dieser Maske behandelt werden. Sie enthält wichtige Antioxidantien und essentielle Mineralstoffe, welche die Haut schützen und Zellschäden durch freie Radikale und Schadstoffe reduzieren. 

Wenn du diese Maske mit einer sanften Massage aufträgst, kannst du gleichzeitig die Durchblutung der Haut verbessern. Du kannst damit auch Dehnungsstreifen, Cellulite oder andere unschöne Hautveränderungen behandeln.

Die darin enthaltenen Nährstoffe werden schnell über die Poren aufgenommen. Damit wird die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessert und die Haut verjüngt. 

Da die Zutaten natürlichen Ursprungs und sehr sanft sind, kannst du diese Maske auf allen Körperstellen verwenden, ohne unerwünschte Nebenwirkungen auszulösen.

Wie wird diese straffende Maske mit Tonerde und Kaffee hergestellt?

Tonerde für Gesichtsmaske

Die Zubereitung dieser Gesichtsmaske aus Tonerde und Kaffee ist ganz einfach und auch preisgünstig. Du kannst deine Haut damit zu Hause pflegen und musst kein teures Geld für kosmetische Behandlungen ausgeben.

Die Zutaten sind einfach erhältlich. Du bekommst sie im Reformhaus und im Lebensmittelgeschäft. Die Wirkung der Maske kann von Person zu Person variieren, doch normalerweise werden damit sehr gute Resultate erzielt.

Du musst die Behandlung jedoch regelmäßig durchführen, um tatsächlich das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Darüber hinaus sind Sport und eine ausgeglichene, vielseitige Ernährung sehr wichtig, um die Haut straff und jung zu halten.

Zutaten

  • ½ Tasse Wasser (125 ml)
  • 1 Beutel Schwarztee
  • 1 Tasse grüne Tonerde (200 g)
  • 6 Esslöffel Kaffeesatz (60 g)
  • 5 Esslöffel Olivenöl (80 g)
  • 10 Tropfen Haselnussextrakt

Utensilien

  • Glasgefäß
  • Holz- oder Silikonlöffel

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und damit den Schwarztee übergießen.
  • Lasse den Tee 10 bis 15 Minuten lang ziehen und entferne dann den Teebeutel.
  • Fülle den Tee in ein Glasgefäß.
  • Jetzt gibst du die grüne Tonerde dazu und verrührst diese gut mit einem Holz- oder Silikonlöffel.
  • Wenn die Mischung zu dickflüssig ist, kannst du ein bisschen warmes Wasser dazugeben.
  • Danach gibst du den Kaffee, das Olivenöl und das Haselnussextrakt dazu.
  • Alles gut mischen bis die Maske eine cremige Textur annimmt.
  • Lasse sie jetzt eine Stunde ruhen, danach kannst du sie verwenden.

Entdecke auch diesen Beitrag: 3 natürliche Peelings für Gesicht, Hände und Körper

Anwendung

Maske mit Tonerde

  • Den Körperbereich, auf den die Maske aufgetragen werden soll, gut reinigen. Am besten verwendest du zuerst ein Peeling, damit dann die Nährstoffe der Maske besser aufgenommen werden können. 
  • Trage die straffende Creme großzügig auf und führe damit eine sanfte, kreisförmige Massage durch.
  • Lasse die Maske 20 bis 30 Minuten oder bis sie trocknet wirken.
  • Danach mit reichlich warmem Wasser und einem sanften Schwamm abnehmen.
  • Trockne die Haut mit einem sanften Handtuch und trage abschließend eine Feuchtigkeitscreme auf.
  • Du wirst das tolle Ergebnis sofort spüren. Deine Haut wird frisch, sanft und sehr gepflegt aussehen.

Berücksichtige, dass die straffende Wirkung dieses Produkts nicht bereits bei der ersten Anwendung zu sehen ist. Sei damit konstant und du wirst mit der Zeit die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant