5 leckere Tees zur Entgiftung deines Körpers

Da die Wirkung nicht sofort eintritt, sollten diese Tees mehrere Tage lang getrunken werden, um deutliche Veränderungen bei der Entschlackung des Körpers und beim Abnehmen zu sehen.
5 leckere Tees zur Entgiftung deines Körpers

Geschrieben von Ivan Aranaga Amengual

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

Wenn um es Entgiftung geht, suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, ihrem Körper neben Diäten und Sport etwas Gutes zu tun. Entgiftende Tees können eine gute Option sein. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf auf fünf köstliche Tees zur Entgiftung deines Körpers.

Es ist wichtig klarzustellen, dass der Genuss von Entgiftungstees nicht bedeutet, dass man mit dem Essen aufhören sollte, ganz im Gegenteil. Vielmehr solltest du sie immer im Rahmen einer angemessenen Ernährung zu dir nehmen, die ausreichend Eiweiß, Ballaststoffe, gesunde Fette und Kohlenhydrate enthält.

Schauen wir sie uns jetzt die 5 leckeren Tees zur Entgiftung an.

Wie funktionieren Tees zur Entgiftung?

Diese Tees zur Entgiftung des Körpers führen dem Körper Feuchtigkeit zu und regen die Ausscheidung von zurückgehaltener Flüssigkeit an. Dies trägt dazu bei, den Magen zu entleeren, den Appetit zu zügeln und bis zu einem gewissen Grad den Heißhunger zu stillen, was wiederum dazu beiträgt, Naschen und andere schlechte Gewohnheiten zu vermeiden, die einer Gewichtsabnahme im Wege stehen.

Damit diese Tees ihre Wirkung entfalten können, musst du in irgendeiner Form regelmäßig körperlich aktiv sein, mindestens 30 Minuten pro Tag, viermal in der Woche. Außerdem solltest du stets bedenken, dass es sich um ergänzende Maßnahmen und nicht um Lösungen an sich handelt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tees zur Entgiftung zu trinken. Normalerweise trinkst du zwei Tassen pro Tag – eine auf nüchternen Magen und die andere am Nachmittag, zusammen mit einem Snack, den du normalerweise zu dieser Zeit zu dir nimmst.

Um alle Vorteile von Entgiftungstees zu nutzen, musst du sie heiß trinken. Manche Menschen kombinieren sie mit anderen natürlichen Zutaten, um sie effektiver zu machen oder ihren Geschmack zu verbessern. In der Regel handelt es sich dabei um Honig und Zitronensaft.

Tees zur Entgiftung: Grüner Tee

Tees zur Entgiftung - grüner Tee
Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von grünem Tee werden durch Beweise gestützt. Seine gesundheitlichen Vorteile sind inzwischen anerkannt.

In vielen von Ernährungswissenschaftlern empfohlenen Diäten spielt grüner Tee eine wichtige Rolle. Seine Fähigkeit, den Körper zu entschlacken, macht ihn zur Nummer eins schlechthin.

Dieses Kraut enthält Koffein, das dazu dient, Fette auszuscheiden und das Verdauungssystem zu aktivieren. Außerdem enthält grüner Tee Flavonoide und Tannin, die bei der Entgiftung und bei Verdauungsproblemen helfen.

Wir sollten erwähnen, dass du nicht mehr als drei Tassen grünen Tee pro Tag trinken solltest. Viele Menschen nehmen zu viel davon zu sich und leiden unter unerwünschten Wirkungen, wie z.B. niedrigem Blutdruck.

Tees zur Entgiftung: Roter Tee

Im Gegensatz zu grünem Tee ist sein Koffeingehalt sehr gering. Roter Tee eignet sich als Getränk für Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden. Dieses Kraut unterscheidet sich von den anderen, denn sein Fermentationsprozess kann mehrere Jahrzehnte dauern.

Roter Tee wurde erstmals in China entdeckt, nachdem die Menschen herausgefunden hatten, dass er den Körper von Fett befreien kann. Obwohl dies wissenschaftlich nicht bewiesen ist, hat er sich bei vielen bewährt, wenn er im Rahmen einer richtigen Ernährung konsumiert wird.

Abgesehen von der Fettverbrennung wird dem roten Tee nachgesagt, dass er das schlechte Cholesterin (LDL) bekämpft, reinigend wirkt, bei der Verdauung hilft, entgiftet und das Immunsystem stärkt.

Tees zur Entgiftung: Weißer Tee

Tees zur Entgiftung - weißer Tee

Es heißt, dass weißer Tee der gesündeste unter all diesen Teesorten zur Entgiftung des Körpers ist, da er weniger verarbeitet ist als die beiden oben genannten. Außerdem liefert er Nährstoffe und bietet viele Vorteile für deinen Körper.

Weißer Tee enthält unter anderem Catechine und Polyphenole, die freie Radikale bekämpfen und gleichzeitig den Anteil des schlechten Cholesterins (LDL) im Blut senken.

Lies auch diesen Artikel: Weißer Tee kann beim Abnehmen helfen

Weitere Aufgüsse und Tees zur Entgiftung

Das Mischen von verschiedenen Kräutern und Wurzeln in Aufgüssen kann ebenfalls helfen, den Körper zu entschlacken und zu entgiften. Einige Rezepte, die du ausprobieren kannst, sind die folgenden.

Ingwer-Zitronen-Aufguss

Tees zur Entgiftung - Ingwer-Zitronen-Aufguss
Du kannst Ingwer-Zitronen-Aufguss zu verschiedenen Tageszeiten genießen, wobei jede Zeit andere Vorteile mit sich bringt.

Zutaten

  • Ein Liter Wasser
  • 1 Stück Ingwerwurzel
  • 1 Zitrone

Zubereitung

  • Koche das Wasser und gieße es in einen Glaskrug (einen dicken, damit die Hitze ihn nicht sprengt).
  • Gib die Ingwerwurzel dazu und lasse sie ziehen.
  • Dann schneidest du eine Zitrone in dünne Scheiben und gibst sie in den Krug.
  • Lasse die Zubereitung über Nacht im Kühlschrank stehen und trinke sie am nächsten Morgen auf nüchternen Magen.

Gewürz-Aufguss

Eine andere Möglichkeit ist der folgende Gewürz-Aufguss, der sehr aromatisch ist. Darüber hinaus hat er auch einen ganz besonderen Geschmack.

Zutaten

  • 2 Liter Wasser
  • 2 Messerspitzen Cayennepfeffer
  • Frischer Ingwer (ein fünf Zentimeter großes Stück)
  • 4 Zitronen (3, um den Saft zu gewinnen und 1, um sie in Scheiben zu schneiden)
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver (5 g)

Zubereitung

  • Presse die Ingwerwurzel und drei Zitronen aus, um deren Saft zu gewinnen.
  • Fülle 2 Liter Wasser in einen Krug und gieße den eben gewonnen Saft hinein. Das Kurkumapulver fügst du ebenfalls hinzu.
  • Nun gibst du 2 Messerspitzen Cayennepfeffer und eine in Scheiben geschnittene Zitrone hinzu. Wenn du möchtest, kannst du noch etwas Süßstoff zufügen.
  • Anschließend lässt du den Aufguss eine Stunde lang ziehen.
  • In Maßen trinken.

Diese Tees zur Entgiftung deines Körpers können deine Verdauungsprozesse wirklich unterstützen und werden dir helfen, dich viel besser zu fühlen. Vergiss aber nicht, vor allem Wasser zu trinken und auf industrielle Getränke wie Cola (auch wenn sie als “light” gekennzeichnet sind), aromatisiertes Wasser und Alkohol zu verzichten.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Entgifte deinen Körper mit unserem Detox-Plan
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Entgifte deinen Körper mit unserem Detox-Plan

Bei einem Detox-Plan ist es wichtig, täglich zwei Liter Wasser zu trinken, um die Hydration des Körpers und die Ausscheidung von Giftstoffen zu för...