Lampenschirm selbst herstellen: So geht es!

Möchtest du einem Raum in deinem Zuhause eine andere Note verleihen? Hier erfährst du, wie du mit leicht zu beschaffenden Materialien deinen eigenen Lampenschirm gestalten kannst!
Lampenschirm selbst herstellen: So geht es!

Letzte Aktualisierung: 12. August 2021

Wenn du dich fragst, wie du deinen eigenen Lampenschirm anfertigen kannst, liegt das vielleicht daran, dass du die Glühbirne dimmen oder das Licht besser streuen möchtest.

Darüber hinaus sind Lampenschirme aber auch subtile Dekorationselemente. Sie sind weitaus mehr als nur funktionelle Elemente.

Obwohl Lampen in der Regel mit einem eigenen Lampenschirm geliefert werden, kannst du dir aus den unterschiedlichsten Materialien auch einen eigenen herstellen, zum Beispiel aus Papier oder Stoff. Sogar Lampenschirme aus recycelten Materialien kommen immer mehr in Mode!

Schauen wir uns das einmal genauer an.

Bastele dir deinen eigenen Lampenschirm aus Papier

Papier ist ein sehr formbares Material, das bei fast jeder handwerklichen Arbeit eine große Hilfe sein kann. Und so kannst du dir daraus einen Lampenschirm herstellen:

Diese Materialien benötigst du für einen Lampenschirm aus Papier

  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Dünne Schnur
  • Sicherheitsnadeln
  • Silikon
  • Büroklammern
  • Maßband
  • Papierzuschnitt
  • Radiergummi
  • Tapete oder Wandteppich
  • Recycelter Lampenschirm von einer anderen glatten, spitz zulaufenden Lampe
Lampenschirme aus alten grünen Flaschen.
Recycelte Lampen tragen zum Umweltschutz bei und können die Antwort auf die Frage sein, welchen Stil du für dein Zuhause suchst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Zunächst misst du die Höhe des Lampenschirms entlang der Schräge und addierst zwei Zentimeter hinzu. Anschließend misst du den Umfang an der breiteren Seite und multiplizierst ihn mit 2,5. Danach schneidest du einen Papierstreifen mit diesen Maßen zu.

Jetzt ziehst du mit einem Bleistift eine Linie auf der weißen Fläche des Papiers. Die Linie sollte parallel zu jeder langen Kante und im Abstand von 2,5 Zentimetern verlaufen. Falte das Papier zwischen den Linien parallel zu den kurzen Kanten im Abstand von 4 Zentimetern.

Lege das Papier mit der anderen Seite nach oben. Dann legst du die Finger zusammen und faltest entlang jeder Linie, wobei du die Linien als Führung benutzt. Anschließend drehest du das Papier um und faltest es entlang der Linien zu einer Ziehharmonikafalte.

Lege die Falten in die kurzen Bereiche des Streifens, den du am Anfang ausgeschnitten hast, um einen Kreis zu bilden. Dann schneidest du das überschüssige Papier ab und unterteilst den gefalteten Papierkreis und den Schirm entlang der oberen Kanten in vier Teile. Markiere sie mit Büroklammern und den Lampenschirm mit Bleistiftlinien.

Jetzt verbindest du die Ziehharmonika, die du mithilfe der Falten hergestellt hast, mit Papier und Schnur. Lege zuerst Papierstreifen ein, damit die Schnur keine Spuren hinterlässt. Lasse es mehrere Stunden so liegen, damit die Falten an ihrem Platz bleiben.

Entferne die Schnur und das Papier. Klebe die beiden kurzen Enden des gefalteten Papiers mit Silikon zusammen. Trocknen lassen.

Jetzt musst du nur noch das gefaltete Papier mit den Klammern an die Grundscheibe legen. Befestige es mit zwei Streifen Klebeband an der oberen und unteren Kante. Die Falten sollten 1,5 Zentimeter aus dem Schirm herausragen. Nun klebst du die obere und untere Kante mit Silikon auf den Lampenschirm und schon ist dein selbstgemachter Lampenschirm fertig.

Lampenschirm aus Stoff

Wenn du lernst, wie du deinen eigenen Lampenschirm herstellst, wirst du feststellen, dass Stoff ein Material ist, das viel resistenter gegen Abnutzung und Schmutz ist als Papier. Hier erfährst du, wie du dir einen Lampenschirm aus Stoff herstellen kannst.

Benötigte Materialien

  • Stoff
  • Bleistift
  • Draht
    Maßband
  • Eisenring
  • Nähschere
  • Nadel und Baumwollfaden

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung deines eigenen Lampenschirms

Zunächst musst du die Größe des Lampenschirms bestimmen, den du anfertigen möchtest. Der Umfang variiert zwischen 12 und 16 Zentimetern. Anschließend legst du den Stil und das Design fest.

Jetzt kannst du deinen Stoff zuschneiden. Achte darauf, dass du sauber und präzise schneidest. Er kann oben eine Schräge haben oder gerade sein, das hängt vom jeweiligen Stil ab, den du ihm geben willst.

Dann legst du den Draht an und schneidest so viel ab, dass er den inneren und äußeren Umfang des Lampenschirms bildet. Anschließend nähst du den Draht an den Stoff, so dass die gewünschte Form entsteht. Wenn du einen anderen Lampenschirm hast, dessen Form dir gefällt, kann dieser eine gute Vorlage sein.

Jetzt nähst du den oberen und unteren Ring des Stoffes an. Nimm den Bügelring und befestige ihn mit einer Kette oder einem Draht am oberen Umfang. So entsteht das Teil, an dem du die Glühbirne im Lampenschirm befestigen kannst.

Ein Mickey-Mouse-Lampenschirm im Kinderzimmer.
Wenn du einen Lampenschirm für ein Kinderzimmer anfertigen möchtest, solltest du nach Papieren oder Stoffen mit Kindermotiven Ausschau halten.

Die Bedeutung von Lampenschirmen

Lampenschirme sind nicht nur wegen ihres ästhetischen Wertes wichtig. Mit ihnen lässt sich die Intensität des Lichts dämpfen und ein stimmungsvolles Ambiente schaffen.

Ein Lampenschirm streut das Licht der Glühbirne nach oben und unten und sorgt so für eine genauere Verteilung des Lichts. Dazu muss das Material, aus dem er besteht, dünn sein, damit das Licht durchdringen kann.

Es könnte dich interessieren ...
5 positive Wirkungen einer Salzkristalllampe
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
5 positive Wirkungen einer Salzkristalllampe

Auch wenn dein Haus blitzblank und immer aufgeräumt ist, verunreinen Bakterien die Luft und können Krankheiten auslösen. Eine Salzkristalllampe kan...