Korianderwasser für besseren Schlaf - hilft das?

Manche Leute behaupten, dass Korianderwasser ein gutes Mittel für besseren Schlaf ist. Aber funktioniert es wirklich und gibt es dafür Beweise? In diesem Artikel erfährst du alles Wissenswerte!
Korianderwasser für besseren Schlaf - hilft das?

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 04. August 2022

In der Volksmedizin ist Korianderwasser eines der am häufigsten verwendeten Mittel, wenn es um besseren Schlaf geht. Anekdotischen Angaben zufolge hat der Konsum dieses Getränks eine entspannende Wirkung, die wiederum zu einem erholsamen Schlaf führt. Aber gibt es Beweise für diese Wirkung? Ist es sicher, Korianderwasser zu konsumieren? In diesem Artikel findest du Antworten auf diese Fragen.

Zunächst einmal ist es erwähnenswert, dass Koriander gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe hat. In einer Übersichtsarbeit in der Zeitschrift Food Research International wurde festgestellt, dass die bioaktiven sekundären Pflanzenstoffe der Pflanze antioxidative, entzündungshemmende, schmerzlindernde, neuroprotektive, antimikrobielle und angstlösende Wirkungen haben.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Koriander bei der Zubereitung einer Vielzahl von Heilmitteln verwendet wird. Wenn du ihn regelmäßig in deine Ernährung aufnimmst, kann er sogar zu deinem Wohlbefinden beitragen. Heute wollen wir uns ansehen, ob er den Schlaf fördern kann. Willst du mehr darüber erfahren? Dann lies einfach weiter!

Korianderwasser: Kann es dir helfen, besser zu schlafen?

Koriander, wissenschaftlicher Name Coriandrum sativum, ist eine Pflanze, die für ihre Verwendung in der Küche und in der Naturmedizin bekannt ist. Sie gehört zur Familie der Apiaceae und ist im Nahen Osten und im Mittelmeerraum heimisch. Ihr Anbau hat sich jedoch über die ganze Welt verbreitet, sodass sie auch in Europa, Afrika und Amerika verwendet wird.

Ein Artikel in der Zeitschrift Molecules beschreibt, dass diese Pflanze eine Quelle von sekundären Pflanzenstoffen wie Polyphenolen, Vitaminen und Phytosterolen ist. Das erklärt viele der Vorteile, die ihr zugeschrieben werden.

Und obwohl die ganze Pflanze nützlich ist, zeichnen sich ihre Samen durch eine höhere Konzentration an Nährstoffen aus. Sie enthalten insbesondere den Wirkstoff Linalool, der mit der Fähigkeit in Verbindung gebracht wird, die pathogenen Pfade verschiedener Krankheiten zu modulieren. Aber hilft Koriander auch gegen Schlafprobleme?

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, ein paar Dinge zu klären. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Korianderwasser uns hilft, besser zu schlafen. Viele der Wirkungen, die seinem Konsum zugeschrieben werden, beruhen auf anekdotischen Daten.

Und obwohl manche es als “Zauberformel” für den Schlaf bezeichnen, ist dies in Wahrheit nicht bewiesen. Bisher deuten nur einige Tierversuche darauf hin, dass Koriander eine beruhigende Wirkung hat und den Schlaf verlängern könnte. Werfen wir einen Blick darauf, was die Wissenschaft im Einzelnen sagt.

Korianderwasser - schlafende Frau
Es ist schwierig, eine “Zauberformel” für besseren Schlaf zu finden. Koriander könnte helfen, aber seine Wirkung ist nicht eindeutig belegt.

Dieser Artikel interessiert dich sicherlich auch: Atemübungen für einen erholsameren Schlaf

Forschungen über Koriander und seine möglichen Auswirkungen auf die Schlafqualität

Einer der Gründe, warum man glaubt, dass Korianderwasser dir hilft, besser zu schlafen, ist seine Fähigkeit, Ängste abzubauen. In einer Studie, die im Journal of Ethnopharmacology veröffentlicht wurde, wurde festgestellt, dass der wässrige Extrakt aus den Samen von Coriandrum sativum angstlösende und beruhigende Wirkungen hat.

Die Forscher haben sogar festgestellt, dass er auch als Muskelrelaxans wirken kann, was zweifelsohne die Erholung fördert. Natural Product Research berichtet, dass Koriander eine schlafverlängernde Wirkung ohne größere neurotoxische Effekte hat.

In einer neueren Studie, die im Avicenna Journal of Phytomedicine veröffentlicht wurde, wurde festgestellt, dass Koriandersamen und -blätter antioxidativ, sedativ-hypnotisch, harntreibend und angstlösend wirken.

Außerdem heißt es, dass der Hauptwirkstoff Linalool neuropharmakologische Wirkungen hat, darunter anxiolytische, krampflösende und beruhigende Wirkungen sowie ein Potenzial gegen die Alzheimer-Krankheit.

Obwohl diese Ergebnisse als vielversprechend gelten, reichen sie noch nicht aus, um zu beweisen, dass Korianderwasser zu einem besseren Schlaf verhilft. Das liegt zum einen daran, dass die Studien nur an Tiermodellen oder im Labor durchgeführt wurden, und zum anderen daran, dass Extrakte verwendet wurden und nicht das zubereitete Getränk.

Ist der Konsum von Korianderwasser sicher?

Für die meisten gesunden Erwachsenen ist der Konsum von Korianderwasser kein Problem. Allerdings sollte man es nur in Maßen genießen, da es bei übermäßigem Konsum zu Magenbeschwerden, Durchfall und Lichtempfindlichkeit führen kann.

Darüber hinaus solltest du nicht außer Acht lassen, dass dieses Getränk auch eine harntreibende Wirkung hat. Wenn du also vor dem Schlafengehen zu viel davon trinkst, kann das auch das Gegenteil bewirken. Das liegt daran, dass es den Harndrang während der Nacht erhöht, was deine Nachtruhe unterbricht.

Um dem entgegenzuwirken, solltest am besten maximal 200 ml Korianderwasser mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen trinken.

Da es keine Studien zu den Wirkungen und möglichen Wechselwirkungen gibt, wird der Konsum von Korianderwasser in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • Diabetes
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Nieren- oder Leberinsuffizienz
  • Vorgeschichte einer Korianderallergie
  • Menschen, die sich einer Operation unterziehen müssen
  • Menschen, die Antikoagulantien, Antidiabetika und Antidepressiva einnehmen

In all diesen Fällen ist es am besten, einen Arzt oder eine Ärztin zu konsultieren, bevor du Korianderwasser oder andere aus der Pflanze gewonnene Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst.

Das könnte dich auch interessieren: Erholt aufwachen: 5 Übungen vor dem Schlafengehen

Wie man Korianderwasser zubereitet

Du kannst Korianderwasser auf zwei verschiedene Arten zubereiten. Zum einen mit den Samen und zum anderen mit den Blättern.

Obwohl beides funktioniert, sagen manche, dass dieses Getränk mit den Samen effektiver ist. Probiere es zu Hause aus!

Korianderwasser und Koriandersamen
Korianderwasser mit den Samen scheint wirksamer zu sein als das mit den Blättern zubereitete.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Koriandersamen oder -blätter (7 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung und Anwendung

  1. Erhitze zunächst das Wasser, bis es kocht.
  2. Wenn es kocht, nimmst du es vom Herd und gibst die Koriandersamen oder -blätter hinzu.
  3. Dann deckst du das Getränk ab und lässt es stehen, bis es lauwarm ist.
  4. Trinke es eine Stunde vor dem Schlafengehen.

Vermeide es, dieses Getränk vor Aktivitäten zu konsumieren, die Wachsamkeit erfordern. Denke daran, dass es schläfrig macht.

Verbessert Korianderwasser den Schlaf?

Es gibt keine Beweise dafür, dass Korianderwasser beim Schlafen hilft. Einige Studien deuten jedoch darauf hin, dass die Pflanze Inhaltsstoffe enthält, die Ruhe, Entspannung und die Linderung von Angstzuständen fördern.

Auf jeden Fall ist dieses Getränk für die meisten Menschen sicher. Daher ist es kein Problem, wenn du es ausprobieren möchtest. Das Einzige, was du beachten solltest, ist, dass es nicht gut ist, vor dem Schlafengehen zu viel davon zu trinken, da es den gegenteiligen Effekt haben kann, indem es den nächtliche Harndrang verstärkt.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Eine gute Abendroutine sorgt für besseren Schlaf
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Eine gute Abendroutine sorgt für besseren Schlaf

Suchst du nach Möglichkeiten, um deine Abendroutine zu verbessern? Erfahre hier, was du kannst, um nachts einen besseren Schlaf zu genießen.



  • Prachayasittikul V, Prachayasittikul S, Ruchirawat S, Prachayasittikul V. Coriander (Coriandrum sativum): A promising functional food toward the well-being. Food Res Int. 2018 Mar;105:305-323. doi: 10.1016/j.foodres.2017.11.019. Epub 2017 Nov 21. PMID: 29433220.
  • Mahleyuddin, Nisa Najibah et al. “Coriandrum sativum L.: A Review on Ethnopharmacology, Phytochemistry, and Cardiovascular Benefits.” Molecules (Basel, Switzerland) vol. 27,1 209. 30 Dec. 2021, doi:10.3390/molecules27010209
  • Mahendra P, Bisht S. Anti-anxiety activity of Coriandrum sativum assessed using different experimental anxiety models. Indian J Pharmacol. 2011 Sep;43(5):574-7. doi: 10.4103/0253-7613.84975. PMID: 22022003; PMCID: PMC3195130.
  • Emamghoreishi M, Khasaki M, Aazam MF. Coriandrum sativum: evaluation of its anxiolytic effect in the elevated plus-maze. J Ethnopharmacol. 2005 Jan 15;96(3):365-70. doi: 10.1016/j.jep.2004.06.022. PMID: 15619553.
  • Rakhshandeh H, Sadeghnia HR, Ghorbani A. Sleep-prolonging effect of Coriandrum sativum hydro-alcoholic extract in mice. Nat Prod Res. 2012;26(22):2095-8. doi: 10.1080/14786419.2011.613388. Epub 2011 Oct 12. PMID: 21988208.
  • Hosseini M, Boskabady MH, Khazdair MR. Neuroprotective effects of Coriandrum sativum and its constituent, linalool: A review. Avicenna J Phytomed. 2021 Sep-Oct;11(5):436-450. doi: 10.22038/AJP.2021.55681.2786. PMID: 34745916; PMCID: PMC8554282.