Honig kann beim Abnehmen helfen

· 24 Oktober, 2014
Wer abnehmen will, sollte auf raffinierten Zucker verzichten und diesen beispielsweise durch Honig ersetzen. Ein Glas Wasser mit Honig und Zimt auf nüchternen Magen kann helfen, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Honig kann beim Abnehmen helfen, obwohl das viele wahrscheinlich nicht glauben. Normalerweise werden bei Abnehmdiäten alle süßen Nahrungsmittel vermieden oder reduziert.

Doch die Gewohnheit, raffinierten Zucker in Tees und Speisen durch Honig zu ersetzen, verleiht nicht nur den Gerichten einen guten Geschmack. Es hilft auch mit einem natürlichen Produkt abzunehmen. 

Vorteile von Honig gegenüber Zucker

Honig kann beim Abnehmen helfen. Auch wenn er mehr Kalorien als Zucker enthält (21 im Vergleich zu 16 pro Teelöffel).

Er ist auch süßer und deshalb benötigt man weniger, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Deshalb verzehrst du im Endeffekt weniger Kalorien.

Zucker dient nur zum Süßen der Speisen, ohne Nährstoffe zu liefern. Honig hingegen schmeckt nicht nur lecker sondern enthält auch Vitamine, Mineralsalze und Aminosäuren. 

Er zeichnet sich durch zahlreiche therapeutische Anwengungsmöglichkeiten und Gesundheitsvorteile aus. Dazu gehören Stressreduzierung, Regulierung des Schlafs, Vorsorge gegen Atemwegbeschwerden und abführende Wirkung. 

Lesetipp: Haferdiät: effektiv und einfach abnehmen

Honig verhilft zu einem entspannenden Schlaf und reduziert überdies Stress und Angstgefühle. Es ist unwahrscheinlicher, dass du spätabends Hunger bekommst oder in der Nacht aufwachst. Es ist bekannt, dass es eine direkte Beziehung zwischen Gewichtszunahme und Stress oder Schlafmangel gibt.

Honig kann beim Abnehmen helfen und auch bei anderen Leiden

honig-nerven

Ein wichtiger Vorteil von Honig ist, dass der Körper ihn langsamer als Zucker absorbiert. Er ist deshalb bestens für sportliche Aktivitäten geeignet. Er verhindert eine rasche Energiezufuhr, die nur kurz andauert.

Du solltest Honig in kleinen Dosen vor und nach dem Training zu verzehren. Die Zuckerwerte stabilisieren sich und die Leistungsfähigkeit wird verbessert. Auf diese Weise kann Müdigkeit vorgebeugt werden. 

Beim Konsum von Honig ist es unwahrscheinlicher, während einer Diät zu sündigen, da das Zufriedenheitsgefühl größer ist und weniger Lust auf Süßes und fett- bzw. kalorienreiche Nahrungsmittel besteht.

Lesetipp: Hilft Wasser beim Abnehmen? Mythen und Wahrheiten

Möglichkeiten um mit Honig abzunehmen

zimt-honig

Ein sehr bekanntes Rezept zum Abnehmen ist Wasser mit Zimt und einem Löffel Honig auf leeren Magen zu trinken. Du kannst auch Apfelscheiben mit Cottage-Käse und einem Teelöffel Honig essen. So stillst du zwischen den Hauptmahlzeiten die Lust auf etwas Süßes.

Wenn du ein Frühstück möchtest, das du mit ausreichend Energie versorgt, bereite dir Haferflocken mit Milch und Honig zu.

Um die erwünschten Ziele zu erreichen und alle Vorteile des Honigs auszunutzen, ist es notwendig, auf raffinierten Zucker zu verzichten. Und diesen durch Honig zu ersetzen, der überdies auch für die Allgemeingesundheit sehr empfehlenswert ist.