Heilmittel aus Zitronen und ihre Wirkung

19 Mai, 2018
Diese einfachen Heilmittel können viel für deine Gesundheit tun!

Zitronen enthalten Zitrussäure und dürfen dank ihrer gesunden Inhaltsstoffe und Vorteile in keiner Küche fehlen. Man kann sogar Heilmittel aus Zitronen herstellen, es handelt sich also um eine gesunde, nahrhafte und wichtige Frucht in unserer Ernährung.

Die Zitrone kann sehr viel für deine Gesundheit tun, nutze auch du ihre Vorteile! Vielleicht trinkst du bereits jeden Tag auf nüchternen Magen Zitronensaft? Heute stellen wir dir noch andere einfache Heilmittel aus Zitronen vor, die am besten auf nüchternen Magen wirken.

Zitronen-Tee zur Stärkung des Immunsystems

Heilmittel aus Zitronen: Zitronentee

Wenn wir morgens ein Glas Wasser mit Zitrone trinken, können wir unsere Abwehrkräfte steigern und dafür sorgen, dass unser Immunsystem besser auf Angriffe schädlicher Keime und Krankheitserreger vorbereitet ist.

Vitamin C ist ideal dazu geeignet, um Erkältungen zu bekämpfen, da es eine Säure enthält, die entzündungshemmend wirkt. Diese wird als Ascorbinsäure bezeichnet und bekämpft Atemwegserkrankungen, wie beispielsweise Asthma. Zudem wirkt sie antibakteriell.

Zutaten

  • 2 Zitronen, in Hälften geschnitten
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Utensilien

  • Topf

Zubereitung

  • Das Wasser in den Topf geben und erhitzen.
  • Die 4 Zitronenhälften hineingeben und ca. 7 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend abkühlen lassen und vor dem Frühstück trinken.

Du willst mehr erfahren? 4 Vitamine für ein starkes Immunsystem

Natürliche Reinigung mit Zitronenschalen

Heilmittel aus Zitronen und Zitronenschalen

Zitronen reinigen unseren Körper auf natürliche Weise von Giftstoffen. Wenn wir die Heilmittel aus Zitronen auf nüchternen Magen trinken, wird diese Wirkung sogar noch verstärkt.

Durch die natürliche reinigende Wirkung kann der Körper sich von Schadstoffen befreien und gleichzeitig wird die Fettverbrennung angeregt. Fettsäuren werden besser verstoffwechselt, überschüssiges Fettgewebe einfacher abgebaut.

Zutaten

  • Schalen von 5 Zitronen
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Utensilien

  • Topf

Zubereitung

  • Die Zitronenschalen in den Topf geben und das Wasser hinzufügen.
  • Die Mischung 6 Minuten lang stark erhitzen und anschließend 2 Stunden abkühlen lassen.
  • Ein Glas vor jeder Mahlzeit trinken.

Zitrone und Minze für eine bessere Verdauung

Heilmittel aus Zitronen und Minze

Zitronen wirken basenbildend und regulieren so den pH-Wert des Körpers. Auf diese Weise wird die Verdauung verbessert und unser Magen kann die Nahrungsmittel besser verwerten, die wir über den Tag hinweg aufnehmen.

Du kannst mit diesem Heilmittel die Verdauung fördern und Blähungen und Schwellungen verhindern.

Die Minze wirkt effektiv gegen Magenprobleme. Aus diesem Grund wird sie gerne für Verdauungstees verwendet. Sie beugt Blähungen vor, verbessert die Verdauung und lindert Schmerzen und Krämpfe, die aufgrund von Koliken und Magenbeschwerden entstehen.

In Verbindung mit Zitronen ist sie das perfekte Mittel, um Verdauungsprobleme zu behandeln.

Zutaten

  • 1 Handvoll Minzblätter
  • 4 Tassen Wasser (1 Liter)
  • Saft von 3 Zitronen

Utensilien

  • Topf

Zubereitung

  • Das Wasser, die Minzblätter und den Saft von 3 Zitronen in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Danach eine Stunde ziehen lassen.
  • Trinke diesen Tee über den Tag verteilt.

Wusstest du schon? 7 medizinische Tees zur natürlichen Behandlung von Diabetes

Heilmittel aus Zitronen zur Reinigung der Leber

Heilmittel aus Zitronen wirken sich sehr positiv auf die Leber aus. Die Zitrone unterstützt die natürliche Reinigungsfunktion dieses Organs und hilft so Menschen mit Lebererkrankungen.

Zutaten

  • 1 große Rübe
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)

Utensilien

  • Topf

Zubereitung

  • Die Rüben gut waschen, in zwei Teile schneiden und in den Mixer geben.
  • Anschließend den Saft von 2 Zitronen und 2 Tassen Wasser hinzugeben.
  • 4 Minuten lang mixen und dann die Mischung in einen Topf geben.
  • 10 Minuten kochen und weitere 20 Minuten abkühlen lassen.
  • Auf nüchternen Magen trinken.
Auch interessant