Gefüllte Eier: 4 schnelle Rezepte

· 15 November, 2018
Gefüllte Eier kann man schnell zubereiten und sie sind toll als kleine Vorspeise oder flinkes Abendessen. Man kann sie außerdem sehr vielfältig gestalten und sie enthalten wichtige Nährstoffe für unseren Körper.

Heute geht es bei uns um leckere Rezepte für gefüllte Eier.

Wir haben alle Eier im  Haushalt. Sie sind nicht nur lecker und vielseitig verwendbar, sondern enthalten auch viel Protein und sind günstig. Man kann auch gefüllte Eier mit vielen verschiedenen Zutaten kombinieren.

Gefüllte Eier sind ideal als Vorspeisen, als Appetithäppchen oder ein geselliges Abendessen. Mit nur wenig Zutaten können wir leckere gefüllte Eier, entweder heiß oder kalt, zubereiten.

Lies auch: Nährstoffgehalt von Eiern: Wie gesund sind sie?

Sie sind eine tolle, gesunde Alternative, die die Ernährungsbedürfnisse vieler Menschen decken.

1. Gefüllte Eier mit Thunfisch und gebratenen Tomaten

Gekochte Eier

Zutaten

  • 8 Eier
  • 2 Dosen Thunfisch (in Öl oder Wasser)
  • 3 Löffel Tomatensoße (45 ml)
  • 2 Löffel steinfreie Oliven (30 gr)
  • 3 Löffel gegrillte Paprika (45 gr)
  • Salz und Pfeffer (je nach Geschmack)

Für die Mayonnaise

  • 1 Ei
  • 2 Löffel Zitronensaft (30 ml)
  • 1 Tasse Sonnenblumenöl (250 ml)
  • Salz
  • gehackter Knoblauch

Verpasse diesen Artikel nicht: Fitness-Desserts: 3 Rezepte zum Schlemmen ohne Reue

Zubereitung

  1. Koche zuerst die Eier in einem Topf Wasser für 10 Minuten. Schrecke sie anschließend mit kaltem Wasser ab, um sie zu schälen.
  2. Gib ein Ei, eine halbe Tasse Öl, einen Spritzer Zitronensaft und Salz in den Mixer.
  3. Beginne nun, die Zutaten zu vermengen und gib langsam den Rest des Öles hinzu, bis sich die Emulsion bildet. Bewahre die Mayonnaise anschließend im Kühlschrank auf.
  4. Schneide danach die geschälten Eier in der Hälfte durch. Nimm das Eigelb heraus und bewahre es auf.
  5. Gib anschließend den Thunfisch, die Tomatensoße, die Eigelb und die Oliven in eine Schüssel und schlage sie, bis sich die Zutaten gleichmäßig vermischen. Würze danach noch mit ein wenig Salz und Pfeffer nach.
  6. Danach füllen wir die Eiweiß zur Hälfte mit der Mischung.
  7. Nun baden wir die Eier mit unserer Mayonnaise, der wir noch ein wenig gehackten Knoblauch beigeben können.
  8. Zuletzt garnieren wir sie mit ein wenig Paprika und feingehackten Oliven.

2. Überbackene gefüllte Eier mit Schinken

Gefüllte Eier mit Schinken

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Schinken in Scheiben
  • 1 Löffel Senf (15 ml)
  • 1 Löffel Mayonnaise (15 ml)
  • 3/4 Tasse Mozzarella Käse (100 g)
  • 1 Tasse steinlose Oliven (50 g)
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Gib einen Spritzer Essig in einen Topf kochendes Wasser und koche die Eier darin für 12 Minuten. Der Essig sollte übrigens das Schälen erleichtern.
  2. Für die Füllung: Mische zuerst das gekochte Eigelb, die Mayonnaise, den Senf, und den feingeschnittenen Schinken.
  3. Vermenge die Zutaten, bis eine gleichmäßige Füllung entsteht und würze sie anschließend mit etwas Salz und Pfeffer nach.
  4. Fülle die Eier mit der Mischung und bedecke sie danach mit dem Mozzarella-Käse.
  5. Backe sie anschließend bei 180 Grad für 10 Minuten im Ofen, bis der Käse zerschmilzt. Vorsicht, dass er dabei nicht verbrennt!
  6. Garniere die gefüllten Eier mit Oliven und serviere sie deinen Gästen oder deiner Familie.

3. Gefüllte Eier mit Gemüse und Bechamelsauce

Zutaten

  • 8 Eier
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1/2 Aubergine
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 Glas Bechamel Sauce (400 ml)
  • 1/2 Tasse geriebener Käse (ungefähr 50 g)
  • 3 Löffel Olivenöl (45 ml)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zuerst heizen wir den Ofen auf 190 Grad vor.
  2. Anschließend schneiden wir die Zwiebel, Aubergine und Paprika in kleine Stücke.
  3. Die Zwiebel und Paprika braten wir in einer Pfanne bei kleiner Flamme etwa 10 Minuten an. Danach geben wir die Aubergine hinzu und braten das ganze etwa weitere 5 Minuten.
  4. Füge anschließend die Tomate hinzu (am besten kleingehackt). Mit Salz und Pfeffer würzen und danach für etwa 20 Minuten kochen lassen.
  5. In der Zwischenzeit kochen wir die Eier für 10 Minuten. Im Anschluss schrecken wir sie ab, lassen sie etwas abkühlen und schälen sie danach.
  6. Wir schneiden anschließend die Eier in der Hälfte durch und mischen das Eigelb zu unserem gebratenen Gemüse. Danach füllen wir die Eier mit der Gemüsemischung.
  7. Lege die Eier danach auf ein Backblech, bade sie in Bechamelsauce und streusele geriebenen Käse daüber.
  8. Anschließend backen wir sie für 10 Minuten im Ofen. Stelle den Ofen danach auf Grillen ein und überbacke sie für weitere 5 Minuten.
  9. Serviere die Leckereien mit knusprigem Toastbrot.

4. Gefüllte Eier mit Guacamole

Zutaten

  • 8 Eier
  • 2 reife Avocados
  • Saft von zwei Limetten
  • 2 reife Tomaten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (5 gr)
  • 1 Löffel Koriander (15 gr)
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Koche zuerst die Eier für etwa 10 Minuten in Wasser.
  2. Öffne anschließend die Avocados und entnimm den Stein. Nimm das Fruchtfleisch danach mit einem Löffel heraus und gib es in eine Schüssel.
  3. Gib anschließend den Limettensaft hinzu, um Verfärbung zu vermeiden.
  4. Füge danach das gekochte Eigelb und die fein gehackten Tomaten, Zwiebeln und Knoblauchzehe hinzu.
  5. Rühre nun alles gut um, bis du eine einheitliche Füllung für die Eier erhältst.
  6. Würze mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack.
  7. Schneide die Eier in die Hälfte und fülle sie mit der Guacamole.
  8. Serviere sie mit Nachos und saurer Sahne.