Galgant: Verwendungsmöglichkeiten und Überlegungen

Hast du schon einmal von Galgant gehört? In diesem Artikel verraten wir dir, was das genau ist und welche Vorteile es hat, diese Wurzel in deine Ernährung aufzunehmen!
Galgant: Verwendungsmöglichkeiten und Überlegungen

Letzte Aktualisierung: 28. September 2021

Galgant, auch bekannt als Thai-Ingwer, Siam-Ingwer, Laos- oder Blauer Ingwer, ist eine Pflanze, die zur gleichen Familie wie Ingwer gehört, eine Wurzel mit den gleichen spezifischen Ernährungseigenschaften. Obwohl Galgant normalerweise außen braun ist, ist er im Inneren hell. Außerdem hat er einen würzigen Geschmack und ist ein aromatisches Lebensmittel.

Die Verwendung von Gewürzpflanzen ist stets sehr empfehlenswert, da sie in der Regel Phytonährstoffe mit antioxidativen Eigenschaften enthalten. Wenn du sie regelmäßig in deine Ernährung aufnimmst, kannst du eine Reihe positiver Effekte erzielen. In unserem heutigen Artikel erfährst du mehr über die Vorteile und Anwendungsbereiche von Galgant.

Nährstoffe und Vitamine

Galgant ist eine Wurzel, die mit nur 71 Kalorien pro 100 Gramm nicht viel Energie liefert. Dennoch enthält sie 13 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm und 1,2 Gramm Protein. Außerdem ist sie reich an Ballaststoffen.

Allerdings zeichnet sich Galgant vor allem durch seinen Gehalt an Mikro- und Phytonährstoffen aus. Zur ersten Gruppe gehört das Vitamin C. Pro 100 Gramm liefert Galgant 3 Gramm dieses Nährstoffs. Bei den Phytonährstoffen gibt es unzählige Flavonoide und sekundäre Pflanzenstoffe, die eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung haben.

Vorteile von Galgant

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Vorteile von Galgant, wenn du ihn in eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung einbaust.

Galgant verbessert die Immunfunktion

Das liegt an seinem Gehalt an Vitamin C. Dieser Nährstoff kann die Funktion des Immunsystems verbessern, was zu einem wirksameren Schutz gegen Infektionen der Atemwege führt, wie eine Studie in Frontier in Immunology zeigt.

Galgant - Vitamin C-Logo mit Orange
Obwohl viele von uns Vitamin C mit Zitrusfrüchten in Verbindung bringen, können auch andere Lebensmittel ausreichende Mengen davon liefern.

Schützt vor Tumorbildung

Laut einer Untersuchung, die im Asian Pacific Journal of Cancer Prevention veröffentlicht wurde, kann Galgant aufgrund seiner antioxidativen Wirkung vor der Entstehung und dem Fortschreiten bestimmter Krebsarten schützen. Das gilt besonders für Menschen mit Tumoren im Brustgewebe. Fachleute haben sehr positive Effekte festgestellt, wenn er zusammen mit den verschriebenen Medikamenten verwendet wird.

Entzündungshemmende Wirkung

Entzündungen sind der Mechanismus, durch den viele komplexe Probleme entstehen. Ein Beispiel dafür sind Herz-Kreislauf-Probleme.

Galgant ist aufgrund seines Gehalts an Phytonährstoffen in der Lage, entzündliche Prozesse auszugleichen. Dies hilft, eine zu starke Ausprägung dieser Entzündungen zu vermeiden. Laut einer im Journal of Ethnopharmacology veröffentlichten Studie hat Galgant dank seiner phenolischen Verbindungen entzündungshemmende, antimikrobielle und antioxidative Wirkungen.

Unterschiede zu traditionellem Ingwer und Kurkuma

Die meisten Menschen kaufen Galgant zusammen mit traditionellem Ingwer und Kurkuma, da sie alle gesundheitliche Vorteile bieten und zu einer Gruppe von kulinarischen Gewürzen gehören.

Der Hauptunterschied zwischen diesen drei Gewürzen besteht darin, dass traditioneller Ingwer und Kurkuma anscheinend unsere Stoffwechselgesundheit fördern und die Diabetes-Kontrolle erleichtern. Allerdings gibt es keine Beweise dafür, dass Galgant dieselbe Wirkung hat. Während traditioneller Ingwer bei der Gewichtsabnahme hilft, zeichnet sich Galgant durch seine Fähigkeit aus, die Spermienzahl zu erhöhen.

Tatsächlich empfiehlt es sich, diese 3 Gewürze zu kombinieren oder alternativ zu verwenden. Vermutlich haben sie für die Mehrheit der Bevölkerung eine positive Wirkung.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Alles über die Heilpflanze Ingwer

Nebenwirkungen von Galgant

In der Regel gilt Galgant als sicheres Lebensmittel, das keine Nebenwirkungen hat. In bestimmten Situationen, wie zum Beispiel in der Schwangerschaft, solltest du ihn jedoch nicht konsumieren.

Wenn du eine hohe Dosis zu dir nimmst, kann es zu Magen-Darm-Veränderungen kommen. Das kann zu Durchfall, Bauchschmerzen oder einer Zunahme von Blähungen führen. Wenn du nicht sorgfältig darauf achtest, wie viel du zu dir nimmst, kann es auch zu einer erhöhten Magensäuresekretion kommen.

Als Gewürz und im Rahmen einer abwechslungsreichen Ernährung tritt dieses Problem jedoch nicht häufig auf. Galgant gilt als sicheres und nützliches Lebensmittel.

Galgant auf einem Schneidebrett
Es gibt bemerkenswerte Ähnlichkeiten zwischen Galgant, traditionellem Ingwer und Kurkuma, aber ihre Wirkungen auf den Körper sind nicht dieselben!

Wie kannst du diese Wurzel konsumieren?

Galgantpulver oder -wurzel findest du in der Regel in spezialisierten Geschäften oder in Asia-Läden. In westlichen Ländern ist er nicht so weit verbreitet.

Du kannst ihn ganz einfach verwenden, indem du das Pulver zu deinen Gerichten hinzufügst, wie du es mit herkömmlichem Ingwer tun würdest. Wenn du die Wurzel verwenden willst, solltest du eine herkömmliche Reibe verwenden. Vergiss aber nicht, dass Blauer Ingwer deinem Essen eine gewisse Schärfe verleiht.

Galgant: eine Wurzel mit vielen positiven Eigenschaften

Galgant hat viele gesundheitliche Vorteile. Daher ist es ratsam, ihn in eine ausgewogene Ernährung einzubeziehen, auch wenn er in vielen Städten und Ländern schwer zu bekommen ist. Wenn du diese Zutat kaufen möchtest, solltest du dich an Geschäfte wenden, die sich auf exotische Produkte spezialisiert haben.

Trotz aller Vorzüge darfst du Galgant nicht für ein Wundermittel halten. Obwohl es Hinweise darauf gibt, dass er einen gewissen Schutz gegen einige Krankheiten bietet, solltest du nicht auf die Medikamente verzichten, die dir ein Spezialist verschrieben hat. Generell empfiehlt es sich, Galgant als ergänzendes Gewürz zu verwenden.

Es könnte dich interessieren ...
Fiddleheads: Ernährungsphysiologische Eigenschaften der Farnspitzen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Fiddleheads: Ernährungsphysiologische Eigenschaften der Farnspitzen

Fiddleheads sind essbar und ziemlich lecker. Hier sind ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ein köstliches Rezept mit Farnspitzen!



  • Cerullo G, Negro M, Parimbelli M, Pecoraro M, Perna S, Liguori G, Rondanelli M, Cena H, D’Antona G. The Long History of Vitamin C: From Prevention of the Common Cold to Potential Aid in the Treatment of COVID-19. Front Immunol. 2020 Oct 28;11:574029. doi: 10.3389/fimmu.2020.574029. PMID: 33193359; PMCID: PMC7655735.
  • Ahlina FN, Nugraheni N, Salsabila IA, Haryanti S, Da’i M, Meiyanto E. Revealing the Reversal Effect of Galangal (Alpinia galanga L.) Extract Against Oxidative Stress in Metastatic Breast Cancer Cells and Normal Fibroblast Cells Intended as a Co- Chemotherapeutic and Anti-Ageing Agent. Asian Pac J Cancer Prev. 2020 Jan 1;21(1):107-117. doi: 10.31557/APJCP.2020.21.1.107. PMID: 31983172; PMCID: PMC7294026.
  • Kumar A. Phytochemistry, pharmacological activities and uses of traditional medicinal plant Kaempferia galanga L. – An overview. J Ethnopharmacol. 2020 May 10;253:112667. doi: 10.1016/j.jep.2020.112667. Epub 2020 Mar 2. PMID: 32061673.