Faules Kind: wie kann man es motivieren?

28 August, 2018
Wenn du ein faules Kind hast, so liegt es an dir, es zu motivieren, von der Couch herunter zu kommen, denn Erziehung ist Elternsache.

Du hast ein faules Kind? Die Sorge einiger Eltern besteht heute darin, was zu tun ist, wenn sie ein faules Kind haben. Aber gibt es wirklich faule Kinder oder sind nur die Eltern schwach in der Erziehung? Manche Eltern sind nicht in der Lage, bei ihren Kindern die Willensstärke zu fördern, die notwendig ist, um das zu tun, was getan werden muss.

Wann habe ich ein faules Kind?

Die Aussage „faules Kind“ bezieht sich auf ein Kind, das nicht in der Lage ist, die Verpflichtungen zu erfüllen, und immer zuerst angenehme oder lustige Aktivitäten vorzieht. Weil Verpflichtungen Anstrengung und Opfer beinhalten. Wenn Eltern nicht von ihren Kindern richtig verlangen, dass diese ihre Aufgaben erfüllen, und ihnen damit die Erlaubnis geben, das zu tun, was sie am meisten mögen, bilden sie ein faules Kind aus.

Es ist wichtig, dass du überprüfst, welche Art von Mutter oder Vater du selbst bist, bevor du behauptest, dass du ein faules Kind hast. Ob du mit deinem Kind sehr freizügig bist und dein Kind machen lässt, was es will; oder ob du im Gegenteil ein anspruchsvoller und disziplinierter Elternteil bist, der durchsetzt, dass das Kind tut, was es soll.

faules Kind vor dem FernseherFinde die Ursache

Wenn du bemerkt hast, dass dein Kind ein kleines Faultier ist und du dir deshalb Sorgen machst, musst du deinen Verstand einsetzen, um die Ursache zu untersuchen. Faulheit bedeutet nicht, dumm zu sein, da solch ein Verhalten nicht von Intelligenz abhängt.

Du musst die Ursachen identifizieren, warum dein Kind faul ist, ob medizinisch, familiär oder sozial. Dies wird dazu dienen, mit der Implementierung der Lösungen zu beginnen. Es wird empfohlen, dass im Falle der Demotivation jedes Mal, wenn eine Aktivität endet, ermutigende Worte gegeben werden, unabhängig vom Ergebnis. Auf diese Weise wird dies deinem Kind als Ansporn dienen, seine Aufgaben weiterhin mit Begeisterung zu erfüllen.

Ändere deine Einstellung

Wenn das Verhalten eines faulen Kindes in einem deiner Kinder widergespiegelt wird, liegt das daran, dass es die Eltern in den meisten Fällen erlaubt haben. Dieses Verhalten spiegelt eine zu beschützende Erziehung wider. Aus diesem Grund muss die Art und Weise, in der das Kind erzogen wird, so verändert werden, dass es nicht in seiner Persönlichkeit wurzelt und das Kind durch die Erziehung zu einer faulen Person wird.

Die Eltern müssen nach Verbündeten Ausschau halten, die sich zum Wohle der Kinder zusammenschließen, um dieses Problem zu verhindern und zu lösen. Zum Beispiel: andere Verwandte mit ins Boot ziehen, sich selbst zu dem Thema weiterbilden, Lehrer mit einbeziehen und um Tipps fragen, Erzieher um Rat und Tat bitten,…

faules Kind und Schwester im BettSei ein gutes Beispiel

Eltern sind das Vorbild der Kinder, also müssen sie das beste Beispiel geben, sie müssen die Wichtigkeit von Verantwortung und Disziplin bei der Arbeit demonstrieren. Mit Eltern, die vorbildliche Modelle sind, haben die Kinder in ihrem Leben keinen Platz für Faulheit.

Wenn du selbst faul bist, wundere dich nicht über ein faules Kind! Du lebst deinen Kindern vor, sie imitieren dich. Erwarte also nicht von deinem Kind, dass es von sich aus etwas tut, was es im Alltag bei dir nicht beobachten kann.

Lobe Belohnungen

Ohne Fleiß, kein Preis, das muss auch dein Kind lernen. Gib deinen Kindern also nur „Preise“ zur Belohnung, wenn sie sie verdient haben. Für den Fall, dass die Geschenke materiell sind, sollten es nützliche und notwendige Gegenstände (z.B. ein neuer Schulranzen) sein, um zu verhindern, dass Eltern ein einfacher Geldgeber werden.

Dies hilft Kindern, sich bewusst zu werden, dass sie sich erst einen Preis verdienen müssen, um diesen zu erhalten. Mit dieser Strategie lässt du als Elternteil nicht zu, dass das Kind auf den Gedanken kommt, auch mit Faulheit an Dinge/Preise zu kommen, weil „Mama zahlt ja eh“…

Sei konsequent

Eltern müssen konsequent sein und Fristen für zugewiesene Regeln und Aufgaben festlegen. Dies verhindert, dass in den Anweisungen, die den Kindern gegeben werden, eine Streuung vorliegt. Da die faulen Kinder versuchen werden, alle Kunstgriffe zu benutzen, um ihre Verpflichtungen nicht zu erfüllen.

Auf der anderen Seite versucht ein faules Kind immer, sich zu entschuldigen und unter den Eltern Verwirrung zu stiften, um sie dazu zu bringen, ihre Aufgaben zu erfüllen. Daher ist es wichtig, dass sie die festgelegten Fristen einhalten und sich nicht entschuldigen.

Schließlich müssen wir uns daran erinnern, dass die Hauptverantwortung für die Erziehung der Kinder die Eltern sind. Es gibt keine faulen Kinder, sondern nur schwache Charaktereltern, die nicht in der Lage sind, Disziplin und klare Regeln in ihren Häusern aufzustellen. Es ist wichtig, Zeit zu haben, um die Kinder zu disziplinieren, um aus ihnen keine faulen Kinder zu machen.

Auch interessant