Erste Hilfe gegen Tränensäcke – Wie bekomme ich sie weg?

· 21 August, 2014
Kartoffeln und Gurken wirken entzündungshemmend, kaltes Wasser erweitert die Blutgefäße und hilft bei der Behandlung.

Tränensäcke sind ein klares Zeichen für Müdigkeit, Stress und Erschöpfung. Außerdem sehen wir mit Tränensäcken viel älter aus. Viele versuchen, diese mit einer guten Portion Make up zu verbergen. Schminke ist aber nicht die einzige Lösung, es gibt sehr hilfreiche natürliche Methoden, um geschwollene Augen und Aussehen zu verbessern. Hier geben wir dir Tipps zur ersten Hilfe gegen Tränensäcke.

So wird dein Gesicht wieder strahlen und du wirst um einige Jahre jünger aussehen. Also, worauf wartest du? Lies weiter und erfahre mehr über die erste Hilfe gegen Tränensäcke.

Kartoffeln

Hilfe gegen Tränensäcke: Süsskartoffeln

Kartoffeln werden sehr oft als natürliches Hausmittel zur Beseitigung von Tränensäcken verwendet. Dazu eine rohe Kartoffel in Scheiben schneiden und für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Danach die Kartoffelscheiben auf die geschlossenen Augen legen. Die Kartoffeln sollte vor allem die Augensäcke bedecken. 15 Minuten auf den Augen einwirken lassen. Diese Methode ist eine hervorragende Hilfe gegen Tränensäcke.

Wusstest du schon? 7 positive Eigenschaften von Süßkartoffeln

Gurke

Auch Gurken sind ist auch ein sehr bekanntes Mittel, um Tränensäcke zu beseitigen.

Die Behandlung mit Gurkenscheiben wird wie die der Kartoffel durchgeführt. Die Gurkenscheiben im Kühlschrank erkalten lassen, auf die Augen legen und 25 Minuten einwirken lassen. Währenddessen kannst du dich entspannen, etwas Musik hören oder ein kleines Nickerchen machen, wodurch die Behandlung noch effektiver wird.

Gurken sind zur Entfernung von Augensäcken besonders wirksam, da sie entzündungshemmend wirken.

Kalte Löffel

Erste Hilfe gegen Tränensäcke: Kalte Löffel

Für diese Behandlung benötigst du ein Glas Eiswasser und vier Esslöffel. Die Löffel für einige Minuten im Eiswasser erkalten lassen. Die zwei erkalteten Löffel aus dem Glas nehmen und auf die Augen legen. Wenn sie sich erwärmt haben, die Löffel mit den anderen zwei Löffeln, die noch im kalten Wasser sind, austauschen. Diese Prozedur ca. 20 Minuten lang wiederholen.

Auf diese Weise klingt die Schwellung sehr schnell ab, da das kalte Wasser die Blutgefäße erweitert.

Grüntee

Einen Tee mit zwei Teebeuteln Grüntee zubereiten. Sobald die Grünteebeutel erkaltet sind, also ungefähr Zimmertemperatur erreicht haben, auf die Augen legen. Anschließend 15 Minuten einwirken lassen. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Grüntees beseitigt die Tränensäcke schnell und effektiv.

Lesetipp: Grüner Tee – Mischen, trinken, abnehmen

Vitamin E

Für diese Methode wird Vitamin E-Öl verwendet. Einige Tropfen Vitamin E-Öl in einem Glas kaltem Wasser auflösen und gut vermischen. Zwei Wattebäusche in die Mischung tunken und auf jedes Auge einen Bausch legen. Ungefähr 20 Minuten einwirken lassen. Vitamin E wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern versorgt die Haut zudem mit Nährstoffen und macht sie besonders weich.