Einfacher Karottenkuchen: 2 leckere Rezepte

Karottenkuchen eignet sich perfekt als Nachmittagssnack zum Kaffee mit Freunden. Du findest hier zwei leckere und einfache Rezepte!
Einfacher Karottenkuchen: 2 leckere Rezepte

Letzte Aktualisierung: 12 Februar, 2021

Bist du auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Dessertrezept? Oder möchtest du einen Kuchen backen, der auch ernährungsphysiologische Vorteile bietet? In jedem Fall haben wir das, wonach du suchst! In unserem heutigen Artikel stellen wir dir zwei leckere und einfache Rezepte für Karottenkuchen vor!

Karottenkuchen

Karottenkuchen ist ein typisches und beliebtes Dessert in den Vereinigten Staaten. Er wird aber auch weltweit immer beliebter. Und das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, wie lecker er doch schmeckt!

Karotten

Karotten sind reich an Flavanoiden und Antioxidantien
Dieses Wurzelgemüse zeichnet sich dadurch aus, dass es reich an Flavonoiden und Antioxidantien, wie z. B. Carotinoiden, ist.

Eine der Hauptzutaten in jedem Karottenkuchenrezept ist natürlich die Karotte! Aber weißt du auch,  welche Vorteile dieses köstliche Gemüse bietet?

  • Karotten sind reich an Vitamin A, B3, E und K.
  • Gleichzeitig sind Karotten reich an Carotinoiden.
  • Sie sind eine gute Quelle für Mineralien, einschließlich Kalium, Phosphor, Magnesium, Jod und Kalzium.
  • Das Essen dieses Gemüses fördert die Gesundheit der Augen.
  • Die Flavonoide in Karotten tragen zur Verbesserung der Hautgesundheit bei.
  • Aufgrund ihres Ballaststoff- und Wassergehalts unterstützen Karotten den Darmtransit.

Wenn du also auf der Suche nach einer köstlichen und gesunden Leckerei bist, dann empfehlen wir dir dieses Rezept!

2 leckere Rezepte

Traditioneller Karottenkuchen

Traditioneller Karottenkuchen wird mit einer süßen Frischkäsefüllung gefüllt
Die Konsistenz des Karottenkuchens sollte es dir erlauben, ihn in zwei Hälften zu schneiden, um eine Schicht süße Frischkäsefüllung hinzuzufügen.

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 350 g Karotten, geraspelt
  • 280 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 g weißer Kristallzucker
  • 150 g brauner Zucker
  • 220 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Trockenhefe

Für die süße Frischkäsefüllung:

  • 225 g Frischkäse
  • 160 g Puderzucker

Zubereitung

  • Zunächst musst du deine Karotten waschen, schälen und raspeln. Heize dann den Backofen auf 170º C vor.
  • Mische als Nächstes das Mehl, Salz, Zimt und Hefe in einer großen Rührschüssel. Wir empfehlen dir, das Mehl zu sieben.
  • Schlage dann in einer anderen Schüssel die Eier sowie den weißen und braunen Zucker so lange, bis beide gut aufgelöst sind.
  • Gib diese Mischung nun nach und nach in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Verrühre das Ganze dann gut mit einem Handmixer, bis du einen glatten, homogenen Teig erhältst.
  • Füge als Nächstes die geraspelten Karotten hinzu und hebe sie gut unter den Teig unter.
  • Nun ist es an der Zeit, das Öl hinzuzufügen. Achte darauf, dass du immer nur ein wenig hinzufügst und dabei gut umrührst.
  • Als Nächstes kannst du deine Kuchenform einfetten und den Teig einfüllen. Gib die Form dann in den vorgeheizten Backofen und backe den Karottenkuchen für 40 – 45 Minuten.
  • Damit der Kuchen gut gelingt, empfehlen wir dir, eine Backform mit einem Durchmesser von 20 cm zu verwenden. Auf diese Weise erhältst du einen hohen Kuchen, den du später horizontal halbieren kannst.
  • Wenn der Kuchen durchgebacken ist, kannst du ihn aus dem Ofen nehmen und ihn abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit kannst du deine süße Frischkäsefüllung vorbereiten. Dazu musst du lediglich den Frischkäse und den Puderzucker mit einem Stabmixer verrühren.
  • Sobald dein Kuchen abgekühlt ist, kannst du ihn in zwei Lagen schneiden. Verteile dann die Hälfte deiner Füllung auf der unteren Hälfte deines Kuchens und setze die obere Hälfte dann wieder oben auf.
  • Verwende schließlich die restliche Frischkäsefüllung, um die Oberseite deines Kuchens zu bedecken. Stelle den Kuchen zum Abkühlen in den Kühlschrank, bevor du ihn mit Freunden und Familie genießt.

Das könnte dich auch interessieren: 4 vegetarische Suppen für die ganze Familie

Veganer Karottenkuchen

Eine Alternative zu traditionellen Kuche sind vegane Optionen
Wir präsentieren dir noch ein besonders gesundes Rezept mit Ingwer.

Zutaten

  • 280 g Vollkornmehl
  • 265 g brauner Zucker
  • 350 g Karotten, geraspelt
  • 240 ml Wasser
  • 180 ml Oliven- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • Die Samen einer Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Eine Prise Ingwerpulver
  • 1 Esslöffel Trockenhefe

Zubereitung

  • Zunächst musst du die Karotten waschen, schälen und raspeln. Heize dann den Backofen auf 170º C vor.
  • Siebe dann das Mehl in eine Schüssel und gib den Zucker, das Salz, die Hefe, den Zimt und den Ingwer hinzu. Mit anderen Worten, alle trockenen Zutaten außer der Vanilleschote. Mische die Zutaten gut.
  • Mische in einer anderen Schüssel Öl, Vanille und Wasser.
  • Gib den Inhalt der zweiten Schüssel langsam in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Rühre dabei ständig um, bis du eine glatte, homogene Mischung erhältst.
  • Füge der Mischung als Nächstes die geraspelten Karotten hinzu und hebe sie mit einem Löffel gut unter.
  • Fette dann deine Kuchenform ein und befülle sie mit der Teigmischung. Gib die Form anschließend in den Backofen und lass den Kuchen für 40 – 45 Minuten backen.
  • Sobald der Kuchen durchgebacken ist, kannst du ihn aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Und dann ist es an der Zeit, deinen köstlichen veganen Karottenkuchen zu genießen!

Hier findest du ein weiteres leckeres Kuchenrezept: Wie du den einfachsten Apfelkuchen der Welt backen kannst

Wie du siehst, sind beide Rezepte einfach zuzubereiten. Wenn du deinem Karottenkuchen eine besondere Note hinzufügen möchtest, kannst du außerdem Mandelscheiben auf deinen Kuchen legen. Lecker und gesund! Wenn du kein Mandelfan bist, sind Rosinen eine weitere hervorragende Option.

Wir sind uns sicher, dass du das eine oder andere dieser einfachen Karottenkuchenrezepte genießen wirst. Mit einer Tasse Kaffee oder Tee schmecken beide wirklich ausgezeichnet. Verwöhne deine Familie oder Freunde damit!

Es könnte dich interessieren ...
Alles über die Heilpflanze Ingwer
Besser Gesund LebenRead it in Besser Gesund Leben
Alles über die Heilpflanze Ingwer

Die Heilpflanze Ingwer bietet viele Verwendungsmöglichkeiten. So ist sie sehr zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden zu empfehlen.



  • Infoagro. El cultivo de la zanahoria. Oleaginosos: 38-41. 1992.
  • TeenHealth FN. Información nutricional. From Nemours. 2013.
  • Dias, J. (2014). “Nutritional and Health Benefits of Carrots and Their Seed Extracts”. Food and Nutrition Sciences. 05. 2147-2156. 10.4236/fns.2014.522227.