Die Vorteile der Fast-Mimicking-Diät

6 Juli, 2019
Hast du schon von der FMD (Fast-Mimicking-Diät) oder dem Teilfasten gehört? Erfahre in diesem Artikel alles über die gesundheitlichen Vorteile dieser Diät.

In unserem heutigen Artikel werden wir die Vorteile der Fast-Mimicking-Diät (FMD) erläutern. Diese Art des Teilfastens kann ebenfalls dazu beitragen, das Altern zu verlangsamen, sowie die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Gehörst auch du zu jenen Menschen, die aufhören zu essen oder versuchen zu fasten, um Gewicht zu verlieren? Wenn deine Antwort ja lautet, hast du wahrscheinlich gehört, dass diese Art der Gewichtsreduktion kontraproduktiv ist. Denn der Körper reagiert auf den Energiemangel, indem er  Fett einlagert. Fasten ist jedoch nicht immer gesundheitsschädlich. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

In unserem Beitrag wirst du das Geheimnis entdecken, das darin besteht, zu wissen, was du vollständig aus deiner Ernährung streichen musst und was dein Körper für eine gesunde Ernährung benötigt. Na, haben wir dein Interesse geweckt?

Wo hat die FMD angefangen?

Die FMD wurde an der University of South California von Direktor Dr. Valter Longo ins Leben gerufen. Seine Ansichten widersprechen den Ideen der traditionellen Diäten zur Gewichtsreduktion, die sich auf das Verringern von Kalorien konzentrieren.

Beim Aufbau seiner Argumentation entwickelte er einen Diätplan, der das Körperfett reduziert, das Altern verlangsamt und gleichzeitig den Pankreaszellen zugute kommt.

Das könnte dich auch interessieren: Der perfekte Diät-Tee mit Zimt und Ananas

Wie funktioniert die FMD?

Die Fast-Mimicking-Diät besteht aus Teilfasten

Die Diät besteht aus einem Teilfasten, das 5 Tage dauert. Während des restlichen Monats kann der Diätpatient dann von allem etwas essen. Dabei liegt die Betonung jedoch darin, in Maßen zu essen.

Die 5 Tage sind wie folgt organisiert:

  • 1. Tag: Man kann pro Tag nur 1.100 Kalorien konsumieren
  • 2.-5. Tag: Man kann nur 800 Kalorien pro Tag zu sich nehmen

Diese Diät konzentriert sich mehr auf die Qualität von Mikro- und Makronährstoffen als auf Kalorien. Kalorien dienen nur als Mess- und Organisationsreferenz.

Generell ist die Diät unterteilt in:

  • 34% Kohlenhydrate
  • 10% hochwertige Proteine
  • 56% Fett am ersten Tag und 44% an den anderen vier

Was sind die Vorteile der Fast-Mimicking-Diät?

Nachfolgend erläutern wir einige der Vorteile, die die Fachleute festgestellt haben. Und du wirst staunen, denn die Ergebnisse sind wirklich sehr interessant.

Diese Diät verhindert das Krebswachstum

Zunächst hat eine Studie gezeigt, dass die Simulation des Fastens einen schnellen Wachstum von Krebstumoren, zusätzlich zur Krebsentstehung, verlangsamt. Die Personen, die länger als drei Wochen an der Studie teilnahmen, beobachteten mehr Fortschritte bei ihren Chemotherapie-Behandlungen als erwartet.

  • Du solltest vor Beginn dieser Diät mit deinem Arzt sprechen, wenn du dich einer Krebsbehandlung unterziehst. Du wirst höchstwahrscheinlich keine Probleme haben. Dennoch ist es wichtig, dass dein Arzt Bescheid weiß, sodass er deinen Fall besser behandeln kann.

Die Vorteile der Fast-Mimicking-Diät: Das Teilfasten verbessert Multiple Sklerose

Darüber hinaus wurde gezeigt, dass Diätpatienten nach drei Zyklen – drei Monaten – der FMD Vorteile in Bezug auf ihre Multiple Sklerose-Symptome erkennen konnten. Weitere positive Effekte umfassen außerdem verringerte Entzündungen, Corticosteroide und Zytokinspiegel.

Es ist wahr, dass Multiple Sklerose ein irreversibler Zustand ist. Es gibt jedoch Möglichkeiten, eine Verschlechterung zu verhindern.

Unser Lesetipp für dich: Entzündungen vermeiden durch die richtige Ernährung

Wenn du die FMD konsequent durchführst, kannst du deinen gesamten Körper erneuern

Die FMD kann deine allgemeine Gesundheit verbessern

Wirst du häufig krank oder stellst du fest, dass du immer mehr Medikamente einnehmen musst? Bist du die ganze Zeit müde? Besuchst du verschiedene Ärzte und siehst keine oder nur wenig Besserung?

Wenn dies der Fall ist, solltest du wissen, dass diese Diät dir dabei helfen kann, deine allgemeine Gesundheit zu verbessern. Die nachgewiesenen Vorteile der Fast-Mimicking-Diät sind folgende:

  • Dank der Nährstoffe, die du in dieser Diät zu dir nimmst, bist du widerstandsfähiger gegenüber Stress und dessen Auswirkungen auf deinen Körper.
  • Entzündungen werden abnehmen.
  • Dein Körper wird in der Lage sein, seine Zellen zu regenerieren und gesündere herzustellen.
  • Die Knochendichte wird nicht so stark beeinträchtigt sein, wenn du älter wirst.
  • Du kannst dein Krebsrisiko reduzieren. Gleichzeitig kann die FMD dabei helfen Krebs zu bekämpfen, wenn er bereits vorhanden ist.
  • Die Diät wird deine kognitiven Fähigkeiten verbessern.
  • Wenn du Diabetiker bist, hast du mehr Kontrolle über deinen Blutzuckerspiegel. Außerdem kannst du weitere Probleme vermeiden, wenn bei dir nur ein Diabetesrisiko vorliegt.
  • Du kannst dein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren.

Was denkst du? Bist du der Meinung, dass dies eine Diät ist, die es sich lohnt zu probieren? Versuch es doch einfach selbst! Probiere die FMD für mindestens zwei Monate aus und werde mit ihr gesünder!

  • Patterson, R. E., Laughlin, G. A., LaCroix, A. Z., Hartman, S. J., Natarajan, L., Senger, C. M., … Gallo, L. C. (2015). Intermittent Fasting and Human Metabolic Health. Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics. https://doi.org/10.1016/j.jand.2015.02.018
  • Johnstone, A. M. (2007). Fasting – The ultimate diet? Obesity Reviews. https://doi.org/10.1111/j.1467-789X.2006.00266.x
  • Halagappa, V. K. M., Guo, Z., Pearson, M., Matsuoka, Y., Cutler, R. G., LaFerla, F. M., & Mattson, M. P. (2007). Intermittent fasting and caloric restriction ameliorate age-related behavioral deficits in the triple-transgenic mouse model of Alzheimer’s disease. Neurobiology of Disease. https://doi.org/10.1109/CCGRID.2008.59