Die besten Smoothies fürs Frühstück

3 November, 2015
Ein Orangen-Ananas-Smoothie ist ideal für alle, die Abnehmen und ihre Stimmung verbessern möchten. Außerdem ist er reich an Vitaminen

Voller Energie, Vitalität und guter Laune in den Tag zu starten ist die beste natürliche Medizin, um Krankheiten vorzubeugen und gesund und ausgeglichen zu bleiben. Wir schlagen dir vor den Tag mit diesen leckeren Smoothies zu beginnen, die dich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen.

In diesem Artikel findest du 5 ausgezeichnete und sehr gesunde Frucht- und Gemüse-Smoothies

Wie werden die Smoothies zubereitet?

Am einfachsten und schnellsten gelingt die Zubereitung dieser selbstgemachten Smoothies in einem Standmixer oder Blender.

Wenn du Biogemüse und Obst verwendest, kannst du dieses gut gereinigt mitsamt der Schale verwerten.

Außerdem empfehlen wir, auch die Kerne mitzumixen (z.B. bei Weintrauben, Melone oder Zitrone).

Wann empfiehlt es sich, dieses Smoothies zu trinken?

Zubereitung der Smoothies

Der perfekte Zeitpunkt ist auf nüchternen Magen 15 Minuten vor dem Frühstück. Denn zu dieser Uhrzeit kann der Körper Nährstoffe am besten aufnehmen und verarbeiten, außerdem wird der Magen so nach der Nacht angeregt Magensäure zu produzieren.

Außerdem kannst du sie am Vormittag oder am frühen Nachmittag trinken.

Es empfiehlt sich, diese Smoothies über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen täglich zu trinken, damit sie ihre Wirkung entfalten können. Du kannst jeden Tag einen anderen oder auch immer denselben Smoothie trinken, je nach gewünschter Wirkung.

Smoothie mit Apfel und Möhren

Der Apfel ist eine neutrale Frucht, die sich perfekt mit jedem anderen Nahrungsmittel kombinieren lässt. Auch wenn sie nicht besonders hervorsticht, so hat sie doch viele Eigenschaften, die uns vor Krankheiten schützen.

Sowohl der Apfel als auch die Möhre sind sehr gut für die Haut und kombiniert haben sie einen sehr leckeren süßen Geschmack.

Wir empfehlen: Der tägliche Apfel- Wundermittel für unsere Gesundheit

Smoothie mit Weintrauben und Birne

Birne und Weintrauben als Smoothie

Die Birne ist reich an Silizium, das wichtig für die Schönheit der Haut, Haare und Nägel ist und auch für gesunde Knochen und Gelenke sorgt. Ihr süßer Geschmack passt perfekt zu den süß-sauren Weintrauben.

Rote Weintrauben sind reich an Bioflavonoiden und enthalten Resveratrol, einWirkstoff, der in den letzten Jahren auch für Kosmetika sehr beliebt wurde und krebshemmende Eigenschaften aufweist. 

Smoothie mit Ananas und Orange

Dieser exotische Saft ist lecker, stärkt die Abwehrkräfte und hilft beim Abnehmen. Er versorgt dich bereits am Morgen mit viel Energie.

Die Ananas hilft überschüssige Flüssigkeiten auszuleiten, stimuliert die Bildung von Magensäften und wirkt entzündungshemmend sowie verdauungsfördernd.

Die Orange ist ideal am Morgen, da sie den Organismus aktiviert und die Stimmung verbessert. Frischer Orangensaft ist auch empfehlenswert, um das Immunsystem zu stärken, insbesondere bei den ersten Anzeichen einer Erkältung oder Grippe.

Smoothie mit Melone und Minze

Melone und Minze als Smoothie

Erfrischend und stark entschlackend ist dieser Smoothie insbesondere an heißen Tagen und empfehlenswert. Er ist ausgezeichnet, um eingelagerte Flüssigkeit auszuschwemmen.

Die Wassermelone ist Wasser- und Ballaststoffreich und deswegen ideal für Diäten. Um sie optimal verdauen zu können, solltest du sie jedoch immer getrennt von anderen Mahlzeiten einnehmen.

Die Minze ist sehr erfrischend und hat wichtige verdauungsfördernde Eigenschaften. Verwende pro Glas 2 Minzblätter.

Siehe auch: 5 Gründe mehr Melone zu essen

Smoothie mit Zitrone, Sellerie und Ingwer

Dieser Smoothie wirkt ebenfalls entschlackend und ist allen zu empfehlen, die an Erschöpfung leiden und eine innere Reinigung des Körpers von Schadstoffen durchführen möchten. 

Die Zitrone ist eine der besten Früchte zur Entschlackung des Körpers. Außerdem wirkt sie verdauungsfördernd und hilft beim Abbau von Fett. Sie ist reich an Vitamin C, ein ausgezeichnetes Antioxidans und beugt vielen Gesundheitsproblemen vor.

Sellerie leitet überschüssige Flüssigkeiten aus und enthält wertvolle Mineralstoffe. Er reguliert und verbessert die Nierenfunktion.

Ingwer fördert die Verdauung, beschleunigt den Stoffwechsel und hilft bei vielen Gesundheitsproblemen von Frauen. Eine dünne Scheibe Ingwer (roh!) ist für ein Glas ausreichend. Du kannst dafür auch Ingwerpulver verwenden.

Auch interessant