Das perfekte Frühstück: 3 Ideen für einen ausgewogenen Start in den Tag

15 Juni, 2018
Diese drei Frühstücksideen versorgen dich mit vielen Nährstoffen und mit der Energie, die du brauchst, um dich den Hürden des Alltags mit voller Kraft stellen zu können.

Besonders wenn es um eine ausgewogene Ernährung geht, sollte eine so wichtige Mahlzeit wie das Frühstück auf keinen Fall ausgelassen werden. Lies weiter, um mehr über das „perfekte Frühstück“ zu erfahren.

Schon lange gilt das Frühstück als einer der wichtigsten Aspekte unseres Alltags. Es ist in der Zubereitung flexibel und kann einfach den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Dank der darin enthaltenden Nährstoffe, kann unser Körper direkt zum Tagesanfang ausreichend gesättigt werden.

Wir alle haben ein Lieblingsfrühstück, wobei manche dabei mehr Wert auf die Gesundheit legen, andere wiederum lieber ihren Geschmackssinn befriedigen. 

Das Frühstück als wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung

Die Spezialistin Elisabetta Politi, Absolventin der Duke University, ist davon überzeugt, dass wir unseren Stoffwechsel durch ein gutes Frühstück am Morgen anregen können.

Die amerikanische Diätassistentin sagt: “Wenn wir das Frühstück auslassen, muss unser Körper 15-20 Stunden fasten. Die Enzyme, die wir zum Umwandeln von Fett — und damit auch zum Abnehmen — brauchen, werden in dieser Zeit nicht weiter hergestellt.“

Für das Zusammenstellen einer Mahlzeit ist es am wichtigsten, dass wir Lebensmittel auswählen, die gute Nährstoffquellen sind. So können wir sicherstellen, dass eine Mahlzeit unseren Ernährungsbedürfnissen gerecht wird und uns ausreichend sättigt.

Ebenfalls interessant: 3 Rezepte mit Kurkuma zum Frühstück und Abendessen

Bestandteile, die in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen dürfen

Bestandteile, die in einer ausgewogenen Ernährung nicht fehlen dürfen

Damit die erste Mahlzeit des Tages gesund ist, sollte sie einige sorgfältig ausgewählte Lebensmittel enthalten. Gute Grundnahrungsmittel sind zum Beispiel:

1. Getreide

Um unseren Körper am Morgen ausreichend mit Kohlenhydraten, Nährstoffen und Ballaststoffen zu versorgen, ist es empfehlenswert, wenn das Frühstück eine Portion an Getreide enthält.

Damit sind vor allem natürlich belassene Sorten wie Hafer, Weizen und Roggen gemeint. Stark verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel sollten vermieden werden!

2. Milchprodukte

Milchprodukte

Seit Jahrzehnten erzählen Ernährungsexperten uns schon, wie wichtig und gesund Milch für uns ist.

Die wohl bekanntesten Milchprodukte sind Kuhmilch, Käse und Joghurt.

Ebenfalls interessant: Woran du Laktoseintoleranz erkennst

3. Obst

Frisches Obst darf natürlich nicht fehlen, wenn das Frühstück unsere Körper mit Kraft und Vitalität versorgen soll.

Durch den Verzehr von geschnittenem Obst anstelle von Smoothies oder Säften, können wir den natürlichen Geschmack von Früchten ohne Zusätze von Zucker und anderen Stoffen genießen.

4. Nüsse

Nüsse

Durch die Zugabe einer kleinen Portion Nüsse, können wir unseren Cholesterinwert gut halten und unser Frühstück durch gute Fette anreichern.

Das perfekte Frühstück: 3 Ideen zum Ausprobieren

Das perfekte Frühstück sollte im Idealfall ganz individuell auf jede Person zugeschnitten sein. Jedoch ist es gut zu wissen, dass ein gesundes Frühstück für eine ausgewogene Ernährung sehr simpel sein kann und nur wenige Zutaten enthalten muss.

Haferbrei

Haferbrei

Dieses Frühstück wird bestimmt das beste Frühstück seit langem für dich sein.

Durch die Kombination von Getreide (z.B. Hafer) und Obst, kannst du deinen Körper mit Kraft und Vitalität versorgen.

Hafer fördert die Zellerneuerung des Körpers und enthält viele Nährstoffe.

Zutaten

  • 1 Tasse (250 ml) Mandelmilch
  • 2 Tassen (210 g) Haferflocken
  • ½ Esslöffel (7,5 g) Leinsamen, geschrotet
  • Zimt (nach Belieben)
  • ¼ Tasse (37,5 g) rotes Obst

Zubereitung

  • Bringe die Haferflocken zusammen mit der Hafermilch unter mittlerer Hitze zum Kochen.
  • Wenn der Haferbrei fertig ist, rührst du als Nächstes die Leinsamen und den Zimt unter. Abschließend gibst du vor dem Servieren noch die roten Früchte dazu.

Griechischer Joghurt

Dank seines hohen Eiweißgehalts und der in ihm enthaltenden Probiotika, ist griechischer Joghurt besonders ideal für Menschen geeignet, die sich gesund ernähren möchten.

Durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, finden Jung und Alt ihn gleichermaßen lecker.

  • Außerdem kann der Joghurt durch ein paar Nüsse oder durch geschnittenes Obst angereichert werden.
  • Die wertvollen Nährstoffe dieser Lebensmittel beleben unseren Körper.

Avocado-Tomaten-Käse-Toast

Avocado-Tomaten-Käse-Toast für das perfekte Frühstück

Zutaten

  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 2 Esslöffel (30 ml) Balsamico-Essig
  • 1 große Tomate (oder 2 kleine)
  • 1 Esslöffel (16 g) Olivenöl
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
  • 1 Tasse (200 g) Magerkäse
  • 1 Avocado

Zubereitung

  • Heize deinen Backofen auf 200°C vor. Toaste das Brot bis es auf beiden Seiten goldbraun ist und stelle es beiseite.
  • Schneide die Tomaten in Viertel und gib sie zusammen mit dem Essig, dem Olivenöl, dem Salz und dem Pfeffer in eine Schale.
  • Vermische die Zutaten in der Schale gut. Gib die Tomatenmischung in einem ofenfesten Gefäß in den Backofen und backe sie dort für 15 Minuten.
  • Während die Tomaten im Backofen sind, muss die Avocado entkernt, geschält und in Stücke geschnitten werden.

Auftischen

  • Vor dem Servieren schmierst du den Käse großzügig auf die Toastscheiben.
  • Wenn die gebackenen Tomaten wieder auf Raumtemperatur abgekühlt sind können wir mit dem Belegen beginnen.
  • Zuerst wird der Toast wie gesagt mit Käse beschmiert. Danach legst du oben ein paar Tomatenstücke drauf ehe du anschließend noch die Avocadostücke dazugibst.
  • Vor dem Verzehr solltest du den Toast erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und voilà – du hast das perfekte Frühstück!
Auch interessant