Cocktailschirmchen selbst machen: So geht´s!

Hier erfährst du, wie du dir mit ein paar leicht zugänglichen Materialien und in nur wenigen Schritten deine eigenen Cocktailschirmchen basteln kannst. So wird jede Party garantiert ein voller Erfolg!
Cocktailschirmchen selbst machen: So geht´s!

Letzte Aktualisierung: 08. Dezember 2021

Partys sind Momente, die das Leben mit Freude erfüllen, weil du sie mit Freunden und Familie teilen kannst. Getränke, Musik und Essen sind normalerweise die Hauptdarsteller bei diesen Veranstaltungen. In diesem Artikel stellen wir dir einige Ideen vor, wie du Cocktailschirmchen selbst basteln kannst, um deinen Feiern einen tropischen Touch zu verleihen.

Dekorationen sind eine gute Möglichkeit, um Feiern zu verschönern und eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Ob für Kinder oder Erwachsene, Cocktailschirmchen sind immer eine gute Alternative. Denn sie eignen sich nicht nur für Cocktails, sondern auch als tolle Dekoration für Eis, Desserts, Eisbecher oder sogar Snacks!

Die Geschichte der Cocktailschirmchen

Getränke mit Cocktailschirmchen sind ein klassisches Detail, das an Urlaub und Strandbars erinnert. Viele erinnern sich auch an ihre Kindheit, als diese bunten Objekte das Schönste an einem Eisbecher waren.

Die Geschichte dieser kuriosen Dekorationselemente reicht jedoch bis ins Jahr 1932 zurück, als der Barkeeper Harry Yee sie im Hilton Waikiki Hotel erstmals verwendete und sie populär machte.

Cocktailschirmchen sind von chinesischen Papierschirmen inspiriert und wurden erstmals als Reaktion auf die Notwendigkeit entwickelt, nach einer schweren Wirtschaftskrise kreativ mit Materialien umzugehen. Wenn du genau hinsiehst, sind diese Objekte ganz einfach: ein Holzstab mit einem Stück buntem Papier.

Die Erfindung war so beliebt, dass sie heute in Cocktailbüchern zu finden ist.

Cocktailschirmchen - Zubereitung von Cocktails
Professionelle Barkeeper sind für diese Erfindung verantwortlich. Heute ist sind Cocktailschirmchen ein fester Bestandteil der Getränkekultur.

Dieser Artikel wird dir bestimmt gefallen: Vier Ideen für eine besondere Geburtstagsparty

Materialien zur Herstellung von Cocktailschirmchen

Cocktailschirmchen kannst du ganz einfach zu Hause herstellen. Obwohl die traditionellen Schirme die chinesischen Reispapierschirme imitieren, kannst du verschiedene Arten von Schirmen herstellen, mit leichten Abweichungen, je nachdem, was du zur Verfügung hast.

Hier sind die Materialien, die du in der Regel benötigst:

  • Schere
  • Marker
  • Kleber, Silikon oder Klebeband
  • Pappe, Seidenpapier oder farbiges Krepppapier
  • Zahnstocher oder Spieße aus Holz

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung von Cocktailschirmchen

Sobald du die Materialien bereit hast, ist die Herstellung der Cocktailschirmchen sehr einfach. Das Endergebnis hängt auch von deiner Kreativität und deiner Geschicklichkeit ab.

Im Folgenden zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du drei verschiedene Arten von Cocktailschirmchen basteln kannst. Du kannst sogar alle drei Arten für dieselbe Feier basteln!

1. Cocktailschirmchen aus Seidenpapier

Seidenpapier ist ein zartes Material mit einer weichen Textur, das für viele Bastelarbeiten und zum Einpacken von Geschenken verwendet werden kann. Mit diesem Papier kannst du Cocktailschirmchen basteln, die praktisch identisch mit den den typischen chinesischen sind.

Allerdings musst du bei der Verarbeitung des Seidenpapiers aufpassen, dass es nicht reißt, da es sehr empfindlich ist. Hier sind die Schritte:

  1. Zeichne einen Kreis auf das Papier, der die Kappe deines Cocktailschirmchens sein wird, und schneide ihn aus.
  2. Dann faltest du das Papier zweimal in der Hälfte, um mehrere Falten zu bilden.
  3. Bereite gleichzeitig die Zahnstocher vor, die als Gerüst des Schirms dienen werden. Außerdem benötigst du noch den Holzspieß, mit dem du die Cocktails umrühren wirst. In diesem Fall musst du vier gleich große Stäbchen um den Radius des Seidenpapiers kleben, damit sie die Kapuze des Schirms öffnen können.
  4. Sobald die Struktur zusammengebaut ist, klebst du das Seidenpapier auf die Figur, die von den vier Stöcken gebildet wird.

2. Kegelförmige Schirmchen aus Pappe

Pappe ist eine härtere Papiersorte als Seidenpapier oder Krepp. Daher ist es auch robuster. Außerdem kannst du die Pappe mit Tinte beschreiben, so dass du auf diese Schirmchen kleine Botschaften schreiben oder Dekorationen zeichnen kannst.

  1. Zeichne einen Umfang in der Größe, die dein Cocktailschirmchen haben soll. Ein Durchmesser von etwa 3 bis 4 Zentimetern ist ausreichend.
  2. Mache eine Markierung in der Mitte des Kreises und ziehe eine Linie von der Mitte zu den Rändern. Schneide dann die Linie, die du gezeichnet hast, mit einer Schere aus.
  3. Um den Kegel zu formen, musst du die Kanten, die an der Seite und an der Seite der Öffnung, die du im vorherigen Schritt gemacht hast, übrig geblieben sind, überlappen. Dann klebst du sie so zusammen, dass sie gut fixiert sind.
  4. Jetzt kannst du den Kegel nehmen und die Namen deiner Gäste auf die Cocktailschirmchen schreiben, Bilder malen oder sogar inspirierende Worte schreiben.
  5. Abschließend gibst du etwas Kleber oder Silikon auf die Spitze des Kegels und steckst den Holzstock hinein, der als Griff des Schirms dienen wird.

3. Cocktailschirmchen aus Pappe mit Falten

Du kannst diese Cocktailschirmchen auch von einer Feier aufheben und bei einer anderen wiederverwenden. Denn wenn sie aus Pappe sind, halten sie dem Trubel auf der Party sehr wahrscheinlich stand. Auf diese Weise kannst du einen Gegenstand wiederverwenden, der oft weggeworfen wird.

  1. Zeichne und schneide ein Achteck aus. Du kannst im Internet nach einem Modell suchen, um dich besser orientieren zu können.
  2. Nimm eine der Seiten des Achtecks und zeichne die Kanten bis zur Mitte. Du wirst eine Art Dreieck sehen. Dann musst du eine der Kanten ausschneiden.
  3. Dann nimmst du das ausgeschnittene Dreieck und legst es unter ein Ende, so dass sich die Kanten überlappen und einen Kegel bilden.
  4. Jetzt gibst du etwas Silikon oder Kleber auf die Spitze des Kegels und befestigst den Stock an der Haube des Cocktailschirmchens.
Cocktailschirmchen - Cocktails
Du kannst auch andere tropische Deko-Elemente mit den Cocktailschirmchen kombinieren.

Ergänze deine Dekoration mit anderen Dekorationen

Nachdem du diese Anleitung gelesen hast, weißt du, wie du bunte Cocktailschirmchen basteln kannst. So kannst du deinen Feiern einen sommerlichen und tropischen Touch verleihen. Aber Cocktailschirmchen eignen sich nicht nur für die Dekoration von Getränken.

Tatsächlich sind sie als Deko von Eisbechern für Kinder ebenfalls ausgesprochen beliebt. Außerdem kannst du auch deine Snacks damit aufpeppen.

Wenn du deine Cocktailschirmchen zur Dekoration deiner Cocktails verwenden willst, passen sie sehr gut zu Mojitos, Piña Coladas, Coco Loco oder Sex on the Beach. Wenn du eine tropische Party feiern willst, passen auch andere Dekorationen sehr gut zu den Schirmchen. Du kannst Mini-Schwimmer basteln, die du auf die Gläser und Becher stellst. Außerdem kannst du deine Dekoration mit Ananas und Wassermelonen ergänzen, um den Stil zu unterstreichen.

This might interest you...
Ananas-Carpaccio mit Eiscreme: Ein köstliches Rezept
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Ananas-Carpaccio mit Eiscreme: Ein köstliches Rezept

Ananas-Carpaccio mit Eiscreme ist ein unkompliziertes Dessert, mit dem du deine Gäste überraschen kannst. Hier ist das Rezept!