Cholesterinspiegel senken – natürliche Methoden

6 August, 2014
Um den Cholesterinspiegel zu regulieren, solltest du auf eine fettarme Ernährung mit viel Obst und Gemüse achten. Verzichte auf Frittiertes oder fette Saucen und bewege dich ausreichend!

Hohe LDL-Cholesterinwerte können viele gesundheitliche Probleme mit sich bringen, wobei Herz-Kreislauf- bzw. Hirnerkrankungen, wie zum Beispiel Schlaganfälle, am häufigsten vorkommen.

Ein erhöhter Cholesterinspiegel verursacht die Verhärtung der Arterien, so dass wir darauf achten sollten, die Cholesterinwerte im Normalbereich zu halten. Es gibt zahlreiche natürliche Substanzen und Pflanzen, die uns helfen können Cholesterin- und Triglyzeridwerte zu kontrollieren. 

Pflanzen zur Senkung eines erhöhten Cholesterinspiegels

Guggul

Guggul oder indische Myrrhe ist eine Naturheilpflanze, die aus Indien stammt. Diese Pflanze wird in Indien seit Jahrhunderten benutzt, um Cholesterin- und Triglyzeridwerte zu senken: LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin werden ins Gleichgewicht gebracht und die Produktion von Triglyzeriden in der Leber wird stabilisiert, so lauten die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie.

Hafer

Hafer

Hafer ist ein Getreide, das unheimlich viele Vorzüge für unseren Organismus hat, u.a. hilft er den Cholesterin- und Triglyzeridspiegel stabil zu halten. Grund dafür ist der hohe Anteil an löslichen Ballaststoffen. Laut Ernährungsexperten beinhaltet Hafer Beta-Glucane und Polysaccharide, die wertvolle natürliche antikanzerogene Eigenschaften haben. Deshalb ist Hafer eines der wichtigsten Lebensmittel, das als wirkungsvolles Naturheilmittel gegen viele Erkrankungen eingesetzt werden kann.

Bockshornklee

Bockshornklee

Der Bockshornklee stammt aus Südeuropa und Asien und wurde schon seit Jahrhunderten als natürliches und effektives Heilmittel verwendet, um die hohen Triglyzeridwerte zu senken. Hierbei wurden die trockenen Samen benutzt, um die Aufnahme der Triglyzeride im Darm zu reduzieren.

Um die Cholesterin- und Triglyzeridwerte im Normalbereich zu halten ist es auf jeden Fall von großer Bedeutung sich täglich sportlich zu betätigen und eine angemessene ausgewogene Ernährung einzuhalten, in der Fett gemieden wird. Tägliches Obst und Gemüse sowie Wasser darf in unserem Ernährungsplan nicht fehlen. Frittiertes, Saucen, Fastfood, das gesättigte Fettsäuren enthält, sollten komplett gestrichen werden, denn sie tragen zu einem hohen Cholesterinspiegel und einer unkontrollierbaren Gewichtszunahme bei.

Auch interessant