Behandlung von Halsinfektionen: 6 natürliche Heilmittel

Wusstest du, dass Gurgeln mit Salzwasser oder einer Natronlösung eine wirksame Methode zur Behandlung von Halsinfektionen ist? Beide Methoden helfen, die Entzündung zu verringern und Keime abzutöten.
Behandlung von Halsinfektionen: 6 natürliche Heilmittel

Letzte Aktualisierung: 29. August 2021

Wer hatte nicht schon einmal eine Infektion im Hals? Es ist eine schmerzhafte Erfahrung, die das tägliche Leben unangenehm macht. Du hast Schmerzen beim Sprechen, Atmen und Schlucken. Gibt es eine Möglichkeit, dir Linderung zu verschaffen? Hier sind einige großartige natürliche Heilmittel zur Behandlung von Halsinfektionen. Wenn du das nächste Mal Halsschmerzen hast, solltest du sie im Hinterkopf behalten.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Schnelle Hilfe bei Halsschmerzen

Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Halsinfektionen

Frau mit Halsschmerzen behandeln Halsinfektionen

Manchmal treten Halsentzündungen bei Temperaturschwankungen oder in der Übergangszeit von einer Jahreszeit zur nächsten auf. In anderen Fällen ist es die Klimaanlage, die den Hals austrocknet und die Beschwerden verschlimmert.

Der Wintereinbruch könnte ebenfalls der Grund dafür sein. Aber was auch immer die Ursache ist, solltest du deine Beschwerden nicht ignorieren. Denn sonst könntest du am Ende mit noch mehr und noch schlimmeren Schmerzen zu kämpfen haben.

Halsinfektionen können durch Bakterien, Viren oder eine Verletzung verursacht werden. Einige Bakterien sind widerstandsfähiger als andere und müssen möglicherweise mit Antibiotika behandelt werden. Bei einem Virus reicht es oft aus, wenn du ein paar Tage zu Hause bleibst, um dich zu erholen.

Außerdem solltest du bedenken, dass dein Immunsystem von Zeit zu Zeit geschwächt wird, was deine Abwehrkräfte gegen Infektionen oder bestimmte Krankheiten schwächt. Daher solltest du auf eine Ernährung achten, die deine allgemeine Gesundheit unterstützt. Darüber hinaus empfehlen wir dir, die folgenden Mittel zur Behandlung von Halsinfektionen auszuprobieren:

1. Thymian, Honig und Zitronentee zur Behandlung von Halsinfektionen

Behandlung gegen Halsinfektionen - Tasse Tee

Nichts ist so einfach oder effektiv wie die Kombination dieser drei Zutaten. Thymian ist ein starkes Antiseptikum, das Keime bekämpft. Honig fördert die Heilung, reduziert Entzündungen und beruhigt den gesamten Hals.

Durch die Kombination von Thymian und Honig mit Zitronensaft erhältst du eine medizinische Zubereitung, die du den ganzen Tag über trinken kannst. So bereitest du sie zu:

  • Zwei Esslöffel frischen Thymian in einen Liter kochendes Wasser geben.
  • Den Saft einer Zitrone und die abgeriebene Schale hinzugeben.
  • Diese Zutaten 10 Minuten lang kochen lassen.
  • Vom Herd nehmen und 10 Minuten warten, bevor du die Flüssigkeit durch ein Sieb gießt.
  • Trinke diesen Tee den ganzen Tag über mit zwei Esslöffeln Honig.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Thymian gegen Bronchitis und Atembeschwerden

2. Mit Salzwasser gurgeln

Frau gurgelt mit Salzwasser

  • Verdünne einen Esslöffel Salz in 250 ml Wasser.
  • Dann gurgelst du einmal pro Stunde mit dieser Mischung, schluckst sie aber nicht herunter. Lasse sie einfach ein paar Sekunden lang in den Rachen gelangen, bevor du die Mischung ausspuckst. Anschließend wiederholst du den Vorgang.
  • Anstelle von Salz kannst du auch einen Teelöffel Apfelessig oder Natron verwenden. Alle drei Inhaltsstoffe reduzieren Entzündungen, töten vorhandene Keime und Bakterien ab und behandeln deine Halsschmerzen effektiv.

3. Knoblauch, das beste natürliche Antibiotikum

Behandlung von Halsinfektionen - Knoblauchzehen in einer Tonschale

Jeder weiß, dass Knoblauch immer noch das stärkste natürliche Antibiotikum auf dem Markt ist. Darüber hinaus kannst du ihn praktisch überall kaufen. Er ist effektiv, gesund und hat keine negativen Nebenwirkungen. Warum also nicht versuchen, ihn zur Behandlung von Halsinfektionen zu verwenden? So funktioniert es:

  • Eine Knoblauchzehe zerdrücken und mit einer halben Tasse Wasser verdünnen. Austrinken.
  • Du kannst diesen Vorgang zweimal täglich wiederholen. Sicher, dein Atem wird danach nach Knoblauch riechen, aber dennoch lohnt es sich, dieses natürliche Heilmittel auszuprobieren. Du wirst dich schon sehr bald wieder besser fühlen!

4. Kamillentee-Kompressen zur Behandlung von Halsinfektionen

Behandlung von Halsinfektionen - Frau mit Halsschmerzen

Bei dieser Behandlung von Halsinfektionen verwendest du eine feuchte Kompresse. Sie reduziert Entzündungen und verschafft dir etwas Erleichterung. Befolge einfach diese Schritte:

  • Bereite den Kamillenaufguss vor, indem du drei Esslöffel Kamille in eine Tasse kochendes Wasser gibst.
  • Sobald die Kamille durchgezogen ist, gibst du die Flüssigkeit in eine Schüssel, befeuchtest ein Handtuch oder ein Tuch damit und legst dir die Kompresse auf deinen Hals.
  • Wiederhole diesen Vorgang, wenn die Kompresse ihre Wärme verliert. Im Idealfall kannst du die Kompresse pro Behandlung für 10 bis 20 Minuten verwenden.

5. Kurkuma und grüner Tee

Halsinfektionen mit Kurkuma und grünem Tee behandeln

  • Diese Behandlung ist sehr einfach und effektiv. Die Kombination von grünem Tee mit Kurkuma ist eine großartige Möglichkeit, Halsentzündungen zu behandeln. Sie lindert Entzündungen und beschleunigt deine Genesung.
  • Bereite dir wie gewohnt einen grünen Tee zu. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügst du einen halben Teelöffel gemahlene Kurkuma hinzu.
  • Wenn die Mischung etwa fünf Minuten lang durchgezogen ist, trinkst du sie. Falls du möchtest, kannst du noch etwas Honig hinzugeben. Du wirst dich schon sehr bald wieder besser fühlen.

6. Behandlung von Halsinfektionen – du benötigst viel Ruhe

Ausreichend Schlaf ist ebenfalls sehr wichtig

Dein Körper bekämpft eine Infektion. Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, deine natürlichen Abwehrkräfte mit viel Ruhe aufrechtzuerhalten und zu unterstützen. Daher solltest du unbedingt sicherstellen, dass du ausreichend schläfst. Ein bisschen mehr Schlaf kann nicht schaden, denn so wirst du schneller wieder gesund!

Wenn du krank bist, solltest du etwa 10 bis 11 Stunden am Tag schlafen. Achte also darauf, dass du ein Nickerchen machst und nachts genug Schlaf bekommst, um dich zu erholen. Du wirst sehen, dass du dich nach und nach wieder wie du selbst fühlen wirst.

Es könnte dich interessieren ...
4 Naturheilmittel gegen Rachenentzündung
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
4 Naturheilmittel gegen Rachenentzündung

In unserem Artikel teilen wir vier Naturheilmittel mit dir, die dazu beitragen können Rachenentzündung zu lindern. Lies weiter!