Wie 6 Tropfen dieses wirksamen Öls dir beim Abnehmen helfen könnte

· 24 September, 2015
Um schneller an Gewicht zu verlieren, nehmen wir je zwei Tropfen zu den Hauptmahlzeiten des Tages. Es ist nicht empfehlenswert, mehr einzunehmen, da eine höhere Dosis negative Folgen für den Körper mit sich bringen kann

Zu viel Bauchfett ist eines der häufigsten ästhetischen und gesundheitlichen Probleme, von denen auch Männer, vor allem aber Frauen betroffen sind. Hier erfährst du wie 6 Tropfen eines wirksamen Öls dir beim Abnehmen helfen könnte.

Viele Menschen kämpfen jeden Tag darum, ihr Bauchfett zu reduzieren. Leider ist der Bauch einer der ersten Bereiche des Körpers, denen man Unachtsamkeiten in Sachen Ernährung und ungesunde Gewohnheiten ansieht.

Hier setzt besonders leicht Fett an, und aus ein wenig Bauchfett werden schließlich unschöne Speckröllchen.

Abnehmen ist keine leichte Aufgabe und bedarf Disziplin und Mühe, vor allem, wenn man versucht, das Fett loszuwerden, das sich am Bauch angesetzt hat.

Heute gibt es zum Glück eine Vielzahl von Methoden, um am Bauch abzunehmen, ohne dabei auf drastische Maßnahmen wie eine Fettabsaugung zurückgreifen zu müssen.

Zu den Mitteln, mit denen auf natürliche Weise das Gewicht reduziert werden kann, gehört ein Öl, das man aus natürlichen Zutaten daheim zubereiten kann.

Im gleichen Anlauf wird das Risiko für unterschiedlichste Erkrankungen gesenkt. Möchtest du wissen, wie einige Tropfen des wirksamen Öls helfen könnten?

Abnehmen fällt leichter nach einer Entschlackung. Hier erfährst du mehr: Detox-Wasser – 3 reinigende Rezepte für einen flachen Bauch

Die Vorteile dieses wirksamen Öls

Viele Jahre lang wurde dieses Öl als alternatives Heilmittel zur Prophylaxe und Therapie diverser Erkrankungen und generell zur Förderung der Gesundheit verwendet.

Zunächst wurde es für medizinische Zwecke hergestellt, allerdings hat man später entdeckt, dass es die Fettverbrennung unterstützt, ganz besonders am Bauch.

Fettverbrennung

Nachdem dieses Phänomen bekannt wurde, gewann das Öl weltweit an Beliebtheit. Es handelt sich um ein sehr wirksames Mittel, da in ihm hohe Konzentrationen von Substanzen enthalten sind, die Schadstoffe und Bakterien eliminieren und den Gewichtsverlust beschleunigen können.

Verbesserte Funktionen von Gehirn und Gedächtnis gehören ebenso zu den Vorteilen dieses wirksamen Öls wie die Stärkung des Immunsystems.

Doch auch hier ist noch nicht Schluss, denn bei diesem Öl handelt es sich um ein Heilmittel, das sich sehr gut für Menschen eignet, die erhöhte Blutzuckerwerte oder manifesten Diabetes zeigen. Der in ihm enthaltene Zimt hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Wegen all dieser Eigenschaften ist die Zubereitung dieses wirksamen Öls den Aufwand wert, es kann Diäten zur Reduktion des Bauchfettes optimal unterstützen.

Zubereitung des wirksamen Öls

Fettverbrennung-Oel

Alle Zutaten sind so preiswert, dass finanzielle Gründe wirklich nicht als Entschuldigung gelten, um dieses Öl nicht anzuwenden.

Zutaten

  • 1 Tasse Olivenöl
  • 6 Stangen Zimt
  • 1 verschließbares Glasgefäß

Zubereitung

  • Schritt 1. Fülle die Zimtstangen in ein kleines Glasgefäß.
  • Schritt 2. Gieße das Olivenöl über den Zimt und achte dabei darauf, dass diese gut vom Öl bedeckt werden.
  • Schritt 3. Stelle das Gefäß an einen warmen Ort in deinem Zuhause und lasse es dort drei Wochen stehen. Schwenke es immer wieder, um die Extraktion zu beschleunigen.
  • Schritt 4. Nach der angegebenen Zeit kannst du das Öl durch einen Filter oder eine Gaze abgießen. Fang es in einem sauberen Gefäß auf und bewahre es an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Art der Anwendung

Um in den Genuss der vielen Vorteile dieses Öls zu kommen, musst du nur zwei Tropfen davon zu den drei Hauptmahlzeiten des Tages einnehmen. Schon damit regst du die Reduktion von Bauchfett und anderen Pölsterchen an.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Öl nicht in größeren Mengen eingesetzt wird, da es dann dem Körper schaden kann. Bevor du es ausprobierst, lies bitte die im Folgenden beschriebenen Gegenanzeigen aufmerksam durch.

Zusätzlich zur gesunden Ernährung und zum Öl: Einfache Übungen gegen Bauchfett

Gegenanzeigen für das Zimtöl

Bauchschmerzen

Obwohl dieses Heilmittel viele Vorzüge für das Abnehmen und die Gesundheit verfügt, wollen wir an dieser Stelle auch auf eventuelle Nebenwirkungen hinweisen.

  • Menschen, die an Entzündungen des Magen-Darm-Traktes (Gastritis, Enteritis, Colitis) leiden, sollten das Zimtöl mit Vorsicht konsumieren. Es fördert die Gesundheit, kann aber auch reizend wirken.
  • Wenn im Magen-Darm-Trakt Geschwüre festgestellt wurden, ist auf den Konsum dieses Öls zu verzichten. In diesem Fall sind Magen und Darm besonders reizempfindlich.
  • Schwangere Frauen oder jene, die schwanger werden möchten, sollten ebenfalls Abstand nehmen. Das Öl regt die Durchblutung von Gebärmutter und Beckenbereich an, was sich negativ auf die Schwangerschaft auswirken kann.
  • Personen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden, sollten vor Einnahme dieses Öls ihren Arzt konsultieren. Sie sollten den Konsum auf ein Minimum begrenzen. Der Grund dafür ist, dass Zimt die Herzfrequenz leicht steigern kann.
  • Die Anwendung von Zimt bzw. seinem Öl über einen längeren Zeitraum oder in überhöhter Dosis ist ebenfalls nicht anzuraten. Wenn die in ihm enthaltenen Substanzen in größeren Mengen aufgenommen werden, werden sie zu Giftstoffe. Sie können Erbrechen und Nierenprobleme hervorrufen.