10 Tipps für ein junges, aktives Gehirn bis ins Alter

6 Juli, 2015

Auch wenn du Falten oder graue Haare bekommst, wenn du an Arthroseschmerzen oder anderen Beschwerden leidest, sobald du ein gewisses Alter erreichst, du kannst dich an einem jungen und aktiven Gehirn erfreuen. Glaubst du, dass das unmöglich ist? Das Gehirn ist wie ein Muskel, der täglich trainiert und mit interessanten Anregungen genährt werden kann, damit er kräftig bleibt. So wird dein Gehirn auch im Alter jung und aktiv bleiben. Möchtest du wissen, was du dafür tun kannst?

1. Täglich eine Stunde spazieren gehen
Laufen zur Entspannung

Wir empfehlen dir fast täglich auf unserer Seite: Gehe, laufe, spaziere und bewege deine Beine in einer entspannenden Umgebung! Diese ausgezeichnete Gewohnheit fördert auch die Herzgesundheit. Es gibt nur wenige Dinge die so gesund sind, wie tägliche Bewegung.

Die physische Aktivität bekämpft den kognitiven Verfall, reduziert Stress und regt das Wachstum neuer Nervenzellen im Hippocampus an. Das Erinnerungsvermögen wird gestärkt und wir fühlen uns emotional besser. Worauf wartest du? Gehe gleich jetzt nach draußen und machen einen schönen Spaziergang.

2. Eigene Hobbys haben

Ein Hobby ist nicht nur ein toller Zeitvertreib, es ist auch sehr gesund! Jeden Tag etwas Zeit für jene Dinge zu nehmen, die dir Spaß und Freude bereiten, hilft auch, das Gehirn „aufzutanken“. Die Art der Beschäftigung ist dabei nicht so wichtig. Du kannst Aufkleber sammeln, Sticken, Zeichnen, Schreiben, einen Garten kultivieren oder deine Haustiere betreuen.

Die tägliche Routine zählt zu den größten Feinden des Gehirns. Wer tagein tagaus dasselbe macht, verliert kognitive Fähigkeiten. Deshalb ist es wichtig, Spaß an den Aktivitäten zu haben und Neues zu lernen!

3. Eine angemessene Ernährung

gehirn-nahrung

Ein erhöhter Blutzucker in Kombination mit einem erhöhten Cholesterinspiegel sind ebenfalls große Feinde der Gehirngesundheit. In manchen Fällen wird Demenz von Ärzten als Diabetes Typ III“ bezeichnet. Dabei werden neurodegenerative Beschwerden aufgrund von Arteriosklerose und anderen ernährungsbedingten Krankheiten ausgelöst. Achte immer auf eine abwechslungsreiche, fettarme Diät!

4. Frische Luft für ein gesundes Gehirn

Aus zahlreichen Studien werden alarmierende Tatsachen ersichtlich: Die verschmutzte Luft in großen Ballungszentren macht uns krank. Sie kann unter anderem Beklommenheit fördern und Auslöser für einen Gehirnschlag sein. Flüchte – immer wenn du kannst – in die Natur und atme frische, saubere Luft. 

5. Schlafe sechs bis acht Stunden täglich

Schlaf Rigmarole1-500x375

Chronische Schlaflosigkeit ist auch ein übler Feind des Gehirns. Dadurch kommt es zum Verlust mentaler Beweglichkeit, zu Gedächtnislücken sowie Stress und Angstzuständen. Schlaflosigkeit ist ein ernstes Problem, das unbedingt behandelt werden muss, damit du körperlich und geistig fit und aktiv bleibst. Das Gehirn benötigt mindestens 6 Stunden Schlaf am Stück.

6. Bist du Raucher?

Es ist nicht notwendig, dass wir hier erwähnen, wie schädlich Rauchen ist. Jedes Jahr sterben Millionen von Menschen an den Folgen und lassen ihre Familien zurück. Wenn du Raucher bist, solltest du deshalb noch heute damit beginnen, diese gefährliche Gewohnheit aufzugeben.

7. Die Wichtigkeit von sozialen Beziehungen

Freundschaft 500x375

Ein stabiles, soziales Umfeld ist nicht nur schön, sondern auch sehr gesund! Menschen, die bei Problemen zuhören, dich ermuntern und schöne Erlebnisse mit dir teilen, Menschen, die dir helfen, aus der Routine auszubrechen. Ein paar gute Freunde sind für eine junges und aktives Gehirn unabdingbar.

8. Jeden Tag etwas Neues lernen?

Interessiere dich für das Leben, erweitere dein Wissen und lerne jeden Tag etwas Neues! Du kannst beispielsweise in einem Blog über deine täglichen Aktivitäten, Rezepte oder sonstige Interessen berichten, Online-Kurse machen, um Neues zu lernen, lesen…. Das Leben ist voller Gelegenheiteen, Neues zu lernen und auszuprobieren. Mentale Bereicherungen machen das Leben lebenswert und halten dein Gehirn fit und aktiv.

9. Bewahre deinen Optimismus

Glück 500x333

Optimismus wirkt wie eine tägliche Vitaminpille. Positives Denken ist die beste Medizin, um das komplizierte Leben zu meistern und motiviert zu bleiben. Negative Personen ziehen dich in ein dunkles Tunnel. Lerne, mit einem Lächeln aufzuwachen, täglich eine einfache Illusion zu bewahren und Optimist zu sein.

10. Liebe und genieße dein Leben

Wenn du eine emotionale Enttäuschung erlebt hast, solltest du die Türen zu deinem Herzen nicht für immer verschließen. Du solltest auch nicht zwanghaft einen Partner suchen. Verliere niemals die Fähigkeit, dich selbst und deine Mitmenschen zu lieben.

Wenn du Kinder hast, erfreue dich an ihnen, widme dich deiner Familie, deinen Haustieren und deinen Mitmenschen. Doch vergiss auch nie, dich selbst zu lieben. Ein gesundes Selbstwertgefühl ist für ein junges Gehirn essentiell. 

Auch interessant