6 Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung und wie du sie korrigieren kannst

Anhand dieser Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung kannst du erkennen, ob deine Beziehung gesund ist oder ob du etwas ändern musst.
6 Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung und wie du sie korrigieren kannst

Letzte Aktualisierung: 08. Mai 2022

Beziehungen müssen sichere Orte für ihre Mitglieder sein – sichere Häfen, in denen sie sich geliebt, unterstützt und bestätigt fühlen. Wenn sie dieses Ziel nicht erfüllen, werden Bindungen schädlich und richten am Ende eher Schaden an, als dass sie einen Beitrag zu unserem Leben leisten. Aus demselben Grund ist es wichtig, dass wir lernen, die Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung zu erkennen und bereit sind, entsprechend zu handeln.

Respektlosigkeit ist nicht immer so sichtbar wie Gewalt, Missbrauch oder Untreue. Manchmal sind diese Anzeichen als Gleichgültigkeit, Kritik oder Kontrolle in alltäglichen Situationen getarnt.

Deshalb neigen wir dazu, sie zu übersehen, herunterzuspielen und zu rechtfertigen. In einer gesunden Beziehung haben sie jedoch nichts zu suchen. Ihr Vorhandensein kann das Selbstwertgefühl schädigen, und es kann Jahre dauern, bis es wiederhergestellt ist. Deshalb ist es wichtig, derartigen Anzeichen von Respektlosigkeit so früh wie möglich ein Ende zu setzen.

Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung, die du nicht ignorieren solltest

Wie wir bereits gesagt haben, ist es sehr wichtig, jede Form von Respektlosigkeit unter keinen Umständen zu rechtfertigen. Es spielt keine Rolle, ob wir müde oder gestresst sind, ob wir jähzornig sind oder ob wir eine schwierige Phase als Paar durchmachen.

Keiner dieser Gründe gibt uns das Recht, die andere Person herabzusetzen oder zu erniedrigen. Daher solltest du auf die folgenden Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung achten, denn sie können ein Warnsignal sein.

Anzeichen von Respektlosigkeit: Dein Partner wertet deine Gefühle ab

Alle deine Gefühle sind gültig und deine Bedürfnisse verdienen es, gehört und respektiert zu werden. Wenn dein Partner deine Gefühle herabsetzt, dir vorwirft, du würdest übertreiben oder hysterisch sein, oder mit einer Geste der Verzweiflung reagiert, wenn du deine Unzufriedenheit zum Ausdruck bringst, dann respektiert er dich nicht.

Du hast das Recht, zu sagen, was du denkst, fühlst und willst. Wer behauptet, dich zu lieben, sollte offen sein, dir zuzuhören, dich zu verstehen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 5 Warnzeichen für emotional missbräuchliche Beziehungen

Anzeichen von Respektlosigkeit - schweigendes Paar

Er/sie nimmt keine Rücksicht auf dich, wenn er/sie Entscheidungen trifft

In einem Paar zu sein, bedeutet nicht, Individualität und Freiheit aufzugeben. Wenn du jedoch in einer stabilen und langfristigen Beziehung bist und ein Lebensprojekt mit einer anderen Person teilst, ist es wichtig, dass du dich bei wichtigen Entscheidungen mit ihr berätst.

Wenn dein Partner dir das Gefühl gibt, entbehrlich zu sein und relevante Maßnahmen für die Zukunft trifft, ohne dich zu berücksichtigen, solltest du dieses wichtige Warnzeichen nicht übersehen.

Anzeichen von Respektlosigkeit: Es gibt Kommunikationsprobleme

Kommunikation ist die Grundlage für die Lösung jedes Konflikts oder jeder Meinungsverschiedenheit in einer Partnerschaft. Außerdem ist sie eine der einfachsten Möglichkeiten, Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung zu erkennen.

Schreien, Beleidigungen, Verachtung oder Sarkasmus sind das sichtbarste Gesicht einer schlechten Kommunikation, aber Gleichgültigkeit und Schweigen sind genauso heftig. Keines dieser beiden Extreme kann Teil der allgemeinen Dynamik zwischen Menschen sein, die sich gegenseitig respektieren.

Er/sie bemüht sich nicht, Zeit mit dir zu verbringen

Trotz täglicher Verpflichtungen müssen sich beide Menschen bemühen, Qualitätszeit mit dem/r Partner/in zu verbringen.

Eine Person, die immer Ausreden hat, um keine Zeit mit dem/der anderen zu verbringen, die alternative Pläne bevorzugt oder die immer auf ihr Handy schaut, wenn ihr zusammen seid, respektiert euch und eure gemeinsame Bindung nicht.

Er/sie respektiert deine Zeit und deinen Freiraum nicht

Keine Zeit mit deinem Partner zu teilen, ist genauso schädlich, wie zu versuchen, ihn/sie komplett zu absorbieren. Dein Partner sollte die Zeit, die du deiner Karriere, deiner Familie, deinen Freunden und dir selbst widmest, respektieren und nicht versuchen, dich dazu zu zwingen oder dir ein schlechtes Gewissen einzureden.

Individuelle Entwicklung ist äußerst notwendig und förderlich für die Gesundheit einer Beziehung.

Anzeichen von Respektlosigkeit: Ständige und verletzende Kritik

Kritisiert dein Partner oder deine Partnerin deine Lieben, setzt deine Leistungen herab oder macht sich über deine Bestrebungen lustig? Selbst wenn dies im Scherz geschieht, sind diese Verhaltensweisen absolut inakzeptabel und zeugen von einem großen Mangel an Respekt.

Das Gleiche gilt, wenn du ständig für dein Handeln, Denken oder Fühlen kritisiert wirst. Diese Kritik kann klar und direkt oder als Sarkasmus getarnt sein, egal ob im Privaten oder in der Öffentlichkeit. In jedem Fall ist dies eines der größten Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung.

Warum gibt es Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung?

Es gibt keinen einzigen Grund, warum Respektlosigkeit ein fester Bestandteil der Beziehungsdynamik wird. In manchen Fällen ändern sich im Laufe der Zeit die Gefühle und die Person verhält sich aufgrund mangelnden Engagements oder mangelnder Motivation auf diese Weise. Es kann sein, dass sie aufhört, sich um die Bindung zu bemühen und stattdessen in eine erniedrigende oder herabsetzende Haltung verfällt.

In anderen Fällen können derartige Verhaltensweisen jedoch von Anfang an vorhanden sein. Sie hängen in der Regel mit den Werten und Überzeugungen der an der Beziehung beteiligten Personen zusammen.

Die Beziehungsmodelle, die wir in unserer Kindheit gesehen haben, die Mythen über die romantische Liebe, die wir für wahr halten, und andere schädliche kulturelle Elemente können uns zu der Annahme verleiten, dass diese Art der Beziehung natürlich und akzeptabel ist. Bestimmte persönliche Unzulänglichkeiten wie mangelnde emotionale Intelligenz, schlechte soziale Fähigkeiten und ein unsicherer Bindungsstil können uns ebenfalls dazu verleiten, diese Handlungen zu begehen oder zu dulden.

Anzeichen von Respektlosigkeit - Paar in einem Restaurant
Es ist sehr wichtig, sich über die Muster der Respektlosigkeit in einer Beziehung bewusst zu werden, damit du daran arbeiten kannst, sie zu ändern oder die Beziehung zu beenden. Schließlich verdienst du nur das Beste.

Wie du mit den Anzeichen von Respektlosigkeit in einer Beziehung umgehst

Wenn du festgestellt hast, dass es in deiner Beziehung Respektlosigkeit gibt, fragst du dich wahrscheinlich, was du dagegen tun kannst. Zuerst musst du dich fragen, ob dein Partner sich der Unangemessenheit seines Verhaltens bewusst ist und die Verantwortung dafür übernimmt.

Wenn nicht und wenn er nicht bereit ist, an der Dynamik zu arbeiten, ist das Beste, was du für dich tun kannst, dich zu schützen und die Beziehung zu verlassen. Wenn ihr hingegen beide bereit seid, diese schädliche Situation zu korrigieren, gibt es einige grundlegende Richtlinien, die wir hier zusammenfassen möchten:

  • Ihr müsst euch beide verpflichten, persönliche Arbeit zu leisten (am besten mit professioneller Begleitung), um ungesunde Bindungsstile, Ängste, Überzeugungen und Begrenzungen zu heilen, die die Beziehung beeinträchtigen könnten.
  • Es ist wichtig, dass ihr beide Techniken zur Emotionsregulierung erlernt, damit ihr in der Lage seid, zu euren Worten und Entscheidungen zu stehen und nicht im Autopilot zu handeln. Wenn du lernst, mit deinen Emotionen umzugehen, verhinderst du, dass du auf eine Weise reagierst, die du später vielleicht bereust.
  • Ihr müsst lernen, dass Durchsetzungsvermögen und gesunde soziale Fähigkeiten die wichtigsten Schlüssel zur Beendigung von Respektlosigkeit sind. Ihr müsst beide lernen, eure Meinungen, Gefühle und Wünsche respektvoll, aber bestimmt zu äußern. Gleichzeitig müsst ihr euch gegenseitig zuhören und die Bedürfnisse des anderen wirklich verstehen wollen.

Letztlich sind Respekt und tiefe Akzeptanz des anderen die Grundlage für eine dauerhafte, gesunde Beziehung. Deshalb solltest du Respektlosigkeit nicht rechtfertigen. Nimm sie auch nicht aus Angst, deinen Partner zu verlieren, hin. Deine Priorität sollte immer sein, dass du dich um dich selbst kümmerst.

This might interest you...
Die 5 häufigsten Gründe, warum wir uns “entlieben”
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Die 5 häufigsten Gründe, warum wir uns “entlieben”

Wie kommt es überhaupt dazu, dass wir uns "entlieben"? Und warum fällt es uns so schwer, das anzunehmen? Alles Wissenswerte!



  • Blázquez Alonso, M., Moreno Manso, J. M., & García-Baamonde Sánchez, M. E. (2009). Inteligencia emocional como alternativa para la prevención del maltrato psicológico en la pareja. Anales de Psicología / Annals of Psychology25(2), 250–260. Recuperado a partir de https://revistas.um.es/analesps/article/view/87541
  • Capafóns, J. I., & Sosa, C. D. (2015). Relaciones de pareja y habilidades sociales: el respeto interpersonal. Behavioral Psychology/Psicología Conductual23(1).
  • Cuervo, J. J. (2013). Parejas viables que perduran en el tiempo. Diversitas9(2), 257-270.