Ananas-Maske zur Verminderung von Augenfältchen

· 5 Juni, 2016
Da es sich um ein natürliches Produkt handelt, kann es manchmal länger dauern, bis  die Wirkung der Ananas-Maske voll sichtbar wird. Dafür können wir uns aber sicher sein, dass wir keine für unsere Haut schädlichen Inhaltsstoffe verwenden.

Die ersten Alterungszeichen sind meist kleine Augenfältchen. Auch wenn es sich um einen biologischen Prozess handelt, versuchen viele  diesen aufzuhalten, um länger jung zu wirken.

Sonnenexposition und weitere Umweltfaktoren beschleunigen die Hautalterung, deshalb ist es nicht einfach, etwas gegen die Fältchen zu unternehmen, außerdem ist die Haut im Augenbereich ganz besonders empfindlich.

Es gibt jedoch immer mehr Techniken gegen Falten, meist sind diese jedoch teuer und erzielen nicht immer die erwünschten Resultate. Aus diesem Grund stellen wir dir heute eine natürliche Alternative mit Ananas vor, die sehr wirksam ist.

Im Folgenden beschreiben wir die wichtigsten Wirkstoffe im Detail und erklären zudem die Herstellung der Maske gegen Augenfältchen. Probiere es einfach aus!

Welchen Nutzen hat eine natürliche Gesichtsmaske mit Ananas?

Maske

Die Ananas ist eine tropische Frucht, die seit Jahrhunderten im gastronomischen und medizinischen Bereich eingesetzt wird.

Vor nicht allzu langer Zeit fand man heraus, dass sich Ananas positiv auf die Haut auswirken kann, vor allem dank ihrem aktiven Enzym Bromelain, welches eine entzündungshemmende und pH-regulierende Wirkung hat.

Diese Substanz gehört zu den natürlichen Alpha-Hydroxy-Säuren, welche in der Kosmetikindustrie häufig zur Entwicklung von Antifaltencremes verwendet werden.

Zudem ist die Ananas reich an Antioxidantien, die unsere Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen.

Ihr hoher Wasseranteil reguliert nach dem Auftragen die Ölproduktion der Haut und vermindert so ein fettiges Erscheinungsbild. Außerdem unterstützt sie die natürliche Feuchtigkeitsspeicherung der Haut und verringert somit Probleme wie Trockenheit, Schuppenbildung und Ekzeme.

Lese auch: Warum wir Ananaswasser auf nüchternen Magen trinken sollen

Herstellung einer Gesichtsmaske zur Verminderung von Augenfältchen

Ananas

Um sich die erwähnten Wirkstoffe der Ananas zu Nutze zu machen, bietet sich eine alternative Kur an, welche das Auftreten der kleinen Augenfältchen reduzieren kann, die wir auch als „Krähenfüße“ kennen.

Wir schlagen vor, die Effekte der Ananas durch die Eigenschaften von Bienenhonig zu verstärken, da auch dieser die Rückbildung von Fältchen unterstützt und außerdem abgestorbene Hautzellen entfernen kann.

Zutaten

  • 1 große Scheibe Ananas
  • 2 Teelöffel Bienenhonig (50g)

Herstellung

  • Schäle die Ananas, schneide eine Scheibe ab und zerkleinere diese dann.
  • Gib die Ananasstücke in den Mixer und püriere sie dann gut.
  • Füge 2 Teelöffel Honig hinzu und mixe dann noch einmal alles durch.

Anwendung

  • Reinige dein Gesicht am Abend mit deiner regulären Lotion und entferne dann alles Make-Up restlos.
  • Nach der Reinigung trage die Maske auf die Augenpartie auf und bedecke dann hierbei vor allem die kleinen Fältchen.
  • Lasse dann alles 20 bis 30 Minuten einwirken und wasche anschließend dein Gesicht mit kaltem Wasser.
  • Falls noch etwas von der Maske übrig sein sollte, kannst du diesen Rest dann im Kühlschrank aufbewahren.
  • Wiederhole diese Anwendung dann täglich, mindestens aber dreimal pro Woche.

Lesetipp: 5 Tipps für eine schöne, strahlende Haut

Wichtige Hinweise

Wirkstoffe

Einige Bestandteile der Ananas können Lichtempfindlichkeit der Haut verursachen, weshalb es nicht ratsam ist, sich direkt nach der Behandlung der Sonne auszusetzen.

Um Verbrennungen und andere Unannehmlichkeiten zu vermeiden, verwende die Maske nur am Abend und benutze am folgenden Tag Sonnencreme.

Solltest du eine sensible Haut haben oder an einer Hautkrankheit leiden, machst du am besten einen kleinen Hauttest mit der Maske, bevor du sie komplett aufträgst. Wenn dabei keinerlei negative Reaktion auftritt, kannst du das Produkt problemlos verwenden.

Dank ihrer faltenvermindernden und feuchtigkeitsspendenen Eigenschaften kannst du dieselbe Rezeptur als Verjüngungskur für die empfindliche Haut an Dekolleté und Hals benutzen. Erhöhe in diesen Fällen den Anteil von Bienenhonig, um so eine größere Wirkung zu erzielen.

Vergiss nicht, dass es sich bei dieser Maske um ein natürliches Produkt handelt und es deshalb  ein bisschen länger dauern kann, bis sich ihre Wirkung voll entfaltet.

Um einen möglichst schnellen Effekt zu erzielen, ist es Ausschlag gebend, die Maske regelmäßig anzuwenden und sie durch weitere ästhetische Behandlungen zu unterstützen.

Des Weiteren ist es essentiell sich gut zu ernähren, die Augen durch eine Sonnenbrille vor der Sonne zu schützen und ausreichend Wasser zu trinken.

Folge all diesen Ratschlägen und du wirst sehen, dass man schon mit sehr wenig Geld eine jüngere und strahlende Haut bekommen kann.

  • Baumann, L. (2007). Botanical ingredients in cosmeceuticals. Journal of Drugs in Dermatology.
  • Burlando, B., & Cornara, L. (2013). Honey in dermatology and skin care: A review. Journal of Cosmetic Dermatology. https://doi.org/10.1111/jocd.12058