Warum wir Ananaswasser auf nüchternen Magen trinken sollen

Am besten profitieren wir von seinen Nährstoffen und anderen wirkungsvollen Bestandteilen, wenn wir Ananaswasser nicht nur mehrmals täglich, sondern vor allem das erste Glas auf leeren Magen trinken.

Die vorzüglich schmeckende Ananas wird seit dem Altertum für ihre harntreibenden und verdauungsfördernden Qualitäten geschätzt, die das einwandfreie Funktionieren der wichtigsten Organe fördern.

Der größte Vorzug dieser tropischen Frucht ist ihr hoher Anteil an Ballaststoffen, Phytosterinen und Bromelain, welche die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper fördern und so Krankheiten vorbeugen.

Weiters ist ihr Reichtum an Antioxidantien hervorzuheben, welche den Organismus vor Zellschäden schützen, die durch freie Radikale verursacht werden und für chronische Leiden und vorzeitiges Altern verantwortlich sind.

Darüber hinaus hilft die Ananas beim Abnehmen, denn sie unterstützt das Sättigungsgefühl, hat nur wenige Kalorien und fördert auch den Stoffwechselkreislauf.

Ihr Geschmack und ihre Vielseitigkeit erlauben es, sie in verschiedensten Formen in die tägliche Ernährung einzubeziehen. Der Konsum von Ananaswasser, zubereitet aus dem Fruchtfleisch und der Schale, ist besonders empfehlenswert. Damit kann man von allen vorteilhaften Eigenschaften am besten profitieren.

Wir zeigen dir daher heute, wie dieses zu Hause zuzubereitet wird und erklären auch, welche Vorteile das Trinken von Ananaswasser auf nüchternen Magen für dich hat. Probier es doch einfach aus!

Wie wird Ananaswasser zubereitet?

Ananaswasser auf nüchternen Magen

Du kannst Ananaswasser auf unterschiedlichste Weise zubereiten, aber es gibt ein einfaches Rezept, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und exzellente Resultate liefert.

Zutaten

  • ½ Ananas
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung

  • Schäle die halbe Ananas, schneide sie in kleine Würfel und gib sie zusammen mit dem Wasser in einen Krug.
  • Lass alles die Nacht über ruhen und trinke am nächsten Tag das Wasser.
  • Du kannst den Liter aufgeteilt über den Tag trinken.

Achtung! Füge keinen Zucker hinzu, das würde die gesunden Eigenschaften der Ananas reduzieren.

Lies auch diesen Artikel: Der Verzehr von Ananas bringt 11 gesundheitliche Vorteile mit sich!

Warum sollte man Ananaswasser auf nüchternen Magen trinken?

Der Konsum von Ananaswasser ergänzt den täglichen Flüssigkeitsbedarf des Organismus perfekt. 

Ananaswasser ist gut bekömmlich, beinhaltet keinen Zucker und sein leicht säuerlicher Geschmack macht ihn zu einem wohlschmeckenden Erfrischungsgetränk an heißen Tagen.

Auch wenn man es durchaus öfters täglich zu sich nehmen kann, empfiehlt es sich immer, das erste Glas Ananaswasser auf nüchternen Magen zu trinken.

So können sich alle Bestandteile frei entfalten und die positiven Effekte unterstützen dich vom ersten Moment des Tages an.

Ananaswasser wirkt entzündungshemmend

Frau mit Entzündung Ellbogen

Das in der Ananas enthaltene Bromelain, ein wirkungsvolles Verdauungsenzym, wirkt entzündungshemmend und hat einen sehr positiven Effekt auf das Gewebe und andere Körpersysteme.

Wir empfehlen Ananaswasser allen, die an chronischen Krankheiten wie Arthritis, Knochenkrankheiten und anderen Störungen leiden, welche den Körper für Entzündungen anfällig machen.

Ananaswasser hilft auch bei einem Blähbauch, da es das Auftreten von Verdauungsgasen und Flüssigkeitsretention reduziert.

Ananaswasser unterstützt beim Abnehmen

Ananaswasser ist eine hervorragende Nahrungsergänzung für alle, die gesund und dauerhaft ihr Gewicht reduzieren wollen.

Die enthaltenen Ballaststoffe und das Bromelain tragen zu einer Verbesserung der Verdauung bei und verhindern die Ansammlung von Fett.

Dieselben Bestandteile helfen dir auch dabei, das Essverhalten zu kontrollieren, da sie den Appetit zügeln und damit eine übermäßige Kalorienzufuhr verhindern.

Wir empfehlen dir auch: 6 Tipps, die deinen Stoffwechsel ankurbeln

Ananaswasser reinigt die Leber und den Darm

Ananaswasser reinigt die Leber

Für viele ist die Entgiftung der Leber und des Darms mittlerweile zu einer Notwendigkeit geworden. Die Ansammlung von Giftstoffen löst negative Folgen und Symptome aus, welche die Gesundheit beeinträchtigen.

Der Konsum von Ananaswasser auf nüchternen Magen unterstützt die reinigende Funktion der Leber, um das Blut zu filtern und Schadstoffe auszuscheiden.

Weiters wirkt es wie ein leichtes Abführmittel und stimuliert die Darmpassage. 

Ananaswasser stärkt das Immunnsystem

Aufgrund seines großen Anteils an Vitamin C und anderen essentiellen Nährstoffen ist Ananaswasser ein gutes Mittel, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken.

Wenn du täglich Ananaswasser auf nüchternen Magen trinkst, beugt das Viruskrankheiten vor und reduziert das Risiko, chronische Leiden zu entwickeln.

Du solltest dieses Wasser in deine Ernährung aufnehmen, weil es deinen Körper schützt und deine Gesundheit verbessert. Der  tägliche Konsum ist sehr empfehlenswert, aber bereits zwei- oder dreimal pro Woche bewirken wahre Wunder.

Kategorien: Gute Gewohnheiten Schlagwörter:
Auch interessant