9 Übungen die dich in 9 Minuten in Schwung bringen

18 Dezember, 2017
Du kannst in kurzer Zeit deinen Körper in Schwung bringen und mit Energie in den Tag starten!

Diese 9 Übungen können dich am Morgen in Schwung bringen und benötigen nur sehr wenig Zeit. Mache sie dir zur Gewohnheit!

Du kannst damit den Stoffwechsel aktivieren, Kalorien verbrennen und den Körper auf die Anstrengungen des Tages vorbereiten. Außerdem kannst du mit diesen Übungen Muskelverspannungen vermeiden, die Schmerzen auslösen können. 

Du brauchst nur 9 Minuten, um fit in den Tag zu starten und wirst in nur einem Monat mit diesen Übungen wunderbare Resultate erzielen. 

1. Den Körper mit Gewichten in Schwung bringen

Du musst nicht gleich zum Gewichtheber werden, es geht nur darum, einfache Übungen mit leichten Gewichten durchzuführen, um deine Arme zu stärken. Gleichzeitig kannst du damit deinen ganzen Körper in Schwung bringen.

  • Lege dich auf eine Matte auf dem Boden und atme tief aus und ein. Hebe und senke danach deine Arme 5 Minuten lang mit kleinen Gewichten in den Händen.
  • Führe diese Übung bis zu zweimal pro Woche durch und kombiniere sie mit den anderen Vorschlägen, die wir dir anschließend vorstellen.

Entdecke Tanzen: 5 Vorteile für deine Gesundheit!

2. Den Körper mit Seilspringen in Schwung bringen

den Körper mit Seilspringen in Schwung bringen

Seilspringen ist einfach und macht Spaß. Mit Musik kannst du deinen Körper und Geist noch besser in Schwung bringen. Wechsle dabei mit der Intensität ab, um nicht gleich müde zu werden.

Beginne langsam und steigere dann deine Geschwindigkeit, du sollst dich dabei nicht überanstrengen, sonden fit in den Tag starten!

3. „Superman“ Übung

Es handelt sich um eine ausgezeichnete Übung, um fit in den Tag zu starten. Körper und Geist profitieren davon und die Übung ist ganz einfach!

  • Lege dich mit dem Bauch nach unten auf eine Matte.
  • Spreize die Beine und hebe die Arme dicht am Körper, so als ob du wie Superman fliegen würdest.
  • Dabei solltest du eine Anspannung im unteren Rückenbereich spüren. 

Wiederhole die Übung mehrmals.

4. Übung mit Stuhl

mit Stuhl Körper in Schwung bringen

Dabei handelt es sich um eine der einfachsten aber effektivsten Übungen, die du machen kannst. Dazu brauchst du lediglich einen fest stehenden Stuhl. 

  • Sobald du den Stuhl in die richtige Position gebracht hast, stelle dich davor und stelle einen Fuß auf die Sitzfläche (wie auf dem Foto).
  • Anschließend den Körper, um das gestreckte Bein zu dehnen.
  • Die Übung anschließend mit dem anderen Bein wiederholen. Ganz einfach.

5. Beine nach oben

Beine hoch und Körper in Schwung bringen

Diese Yoga-Übung ist wunderbar, um die Durchblutung der Beine zu fördern, die dich dann den ganzen Tag tragen müssen.

  • Du legst dich auf den Boden und legst unter den Po ein dünnes Kissen. Die Beine werden an der Wand im 90º Winkel abgestützt.
  • Die Arme seitlich ausstrecken.

Diese Übung empfiehlt sich nach den zuvor genannten Übungen, um die Atmung zu entspannen und die Durchblutung zu fördern. So wird das Gehirn mit reichlich Sauerstoff versorgt.

6. Auf dem Boden radfahren

Du kennst diese Übung sicher aus deiner Kindheit, sie ist ganz einfach durchzuführen und kann deinen Körper in Schwung bringen:

  • Lege dich in deinem Bett auf den Rücken.
  • Hebe beide Beine, stütze dein Becken mit den Händen und hebe den Unterkörper leicht an.
  • Jetzt musst du nur noch mit den Beinen in der Luft radfahren. Beginne mit einer leichten Intensität und erhöhe das Tempo allmählich.

Entdecke 5 natürliche Deodorants um schlechtem Achselgeruch Lebewohl zu sagen

7. Dehnung der Oberschenkel

Körper mit Übungen in Schwung bringen

  • Du sitzt auf einer Matte und winkelst ein Bein ab, sodass die Fußsohle den Oberschenkel des anderen Beines berührt.
  • Strecke die Hand zur Fußspitze des ausgestreckten Beines aus.
  • Versuche diese Position 30 Sekunden zu halten, lass locker und wiederhole die gleiche Übung mit dem anderen Bein.

Kombiniere diese Übung mit den anderen Empfehlungen.

8. Hula-Hoop kann deinen Körper in Schwung bringen

Hula-Hoop macht viel Spaß, du benötigst dafür nur einen Reifen, den du für verschiedene Übungen nutzen kannst.

  • Mit dem Hula-Hoop-Reifen kannst du deinen Körper am Morgen in Schwung bringen und Energie tanken!

Wähle deine Lieblingsmusik und bewege dich 5 bis 6 Minuten lang. Danach kannst du die anderen Übungen durchführen.

9. Dehnübungen für den Rücken

Rücken dehnen und Körper in Schwung bringen

Diese Übung ist therapeutisch und eignet sich perfekt für den Start in den neuen Tag. Du kannst damit Spannungen lösen und die Haltung korrigieren, ohne dich anzustrengen.

  • Gehe in den Vierfüßlerstand und runde deinen Rücken nach oben wie eine Katze.
  • Danach lässt du den Rumpf nach unten druchhängen, wie dies auf dem Bild zu sehen ist.

Noch ein Lesetipp: Barfußgehen: lernen Sie die Vorteile kennen!

Wähle aus unseren 9 Übungen deine Lieblingsvarianten aus und kombiniere sie nach deinem eigenen Geschmack miteinander. So kannst du jeden Morgen eine kleine Routine von 9 bis 10 Minuten durchführen. 

Pflege deine Gesundheit bereits am Tagesbeginn!

Auch interessant