9 Tipps, das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

5 Januar, 2018
Damit das Gesicht jung aussieht, muss nicht nur auf ausreichend Feuchtigkeit von innen und außen geachtet werden: auch unsere Stimmung spielt eine entscheidende Rolle

Es ist möglich, das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen, wenn wir uns an die entsprechenden Ratschläge halten: Aufnahme von Antioxidantien, Gesichtsmassagen, ausgeglichenes Gefühlsleben, Sonnenexposition in Maßen…

In diesem Artikel zeigen wir dir 9 Tipps, das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren!

Tipps, das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

1. Aufnahme von Antioxidantien

Wenn du versuchst, das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen, ist eine gesunde Ernährung grundlegend. Damit kannst du gleichzeitig deine Allgemeingesundheit pflegen!

Wichtig ist, Lebensmittel mit Antioxidantien regelmäßig in die Ernährung einzubauen, um die Zelloxidation zu verhindern. Dazu zählen zum Beispiel folgende:

  • Vitamin C: Grünes Blattgemüse, Zitrusfrüchte, Spargel, Brokkoli, Avocado, rote Beete, Kohl, Johannisbeeren.
  • Vitamin E: Nüsse, Spinat, Avocado, Vollkorngetreide, Pollen, Petersilie, kaltgepresste Pflanzenöle.
  • Betacarotin: Fischöle, Alfalfa, Spargel, Aprikosen, rote Beete, Karotten, Knoblauch.
  • Lycopin: Tomaten, Wassermelone, Guave.
  • Flavonoide: Alfalfasprossen, Spinat, Limetten, Zwiebeln, Beeren, schwarzer Pfeffer, grüner Tee, Wein, Bier.
  • Vitamin B6: Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Vollkorngetreide, Kartoffeln, Spinat, Weizensamen, Avocado, Trockenfrüchte, Bierhefe.
  • Resveratrol: Trauben und Rotwein.
  • Olein: Olivenöl.

Du willst mehr erfahren? 3 antioxidative Smoothies gegen frühzeitige Alterung

2. Vorsicht mit Sonnenstrahlung!

Sonnenschutz, um das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

Sonne in Maßen bräunt die Haut und unterstützt die Bildung von Vitamin D, das wichtig für den Körper ist.

Übermäßige Sonnenexposition führt jedoch zu vorzeitiger Hautalterung und anderen negativen Folgen für die Gesundheit. Es empfiehlt sich deshalb, nicht länger als 10 bis 15 Minuten an der Sonne zu sein, um Hautschäden zu vermeiden. Verwende den richtigen Sonnenschutz, wenn du länger im Freien bist und meide die intensive Sonnenstrahlung in der Mittagszeit.

3. Gesichtsmassagen

Massagen sind angenehm und sehr gesund. Mit Gesichtsmassagen kannst du deine Haut verwöhnen und jung halten. Du kannst die Massage morgens nach dem Aufstehen oder vor der Nachtruhe ausführen. Es lohnt sich auch, tagsüber ein paar freie Minuten dafür zu nutzen.

Verwende bei der Massasge pflegende Pflanzenöle oder eine natürliche Creme. Du kannst damit die Durchblutung verbessern. Die Haut wird so länger elastisch und jung bleiben.

Verwende an der Stirn, den Wangen, der Nase, dem Kinn und im Augenbereich verschiedene Massagearten.

4. Sanftes Bürsten

Massagen um das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

Es gibt spezielle Bürsten für die sanfte Gesichtshaut. Du kannst damit die Durchblutung der Haut anregen und gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen entfernen. Dein Hautbild wird sich damit verbessern und du wirst jung und frisch aussehen.

Wähle eine sehr sanfte Bürste und massiere damit dein Gesicht ein- bis zweimal in der Woche.

Noch ein toller Pflegetipp: Maske mit Hafer und Zitrone gegen Hautflecken

5. Vorsicht bei Grimassen und Anspannung

Stress und Spannung spiegeln sich im Gesicht wider, auch Grimassen oder bestimmte Gesten hinterlassen ihre Spuren.

Versuche deshalb Stress zu bewältigen und die vorzeitige Faltenbildung zu verhindern, die duch bestimmte Gesichtsausdrücke, die du immer wieder wiederholst, entstehen können.

6. Kontakt mit der Natur

In die Natur gehen, um das Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

Du solltest jede Gelegenheit nutzen, aus der Stadt zu fliehen und die freie Natur zu genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug ans Meer oder in die Berge?

Die frische Luft und die natürliche Umgebung sind nicht nur für die Haut, sondern auch für die Seele wunderbar. Glück und Zufriedenheit sind jedem sofort anzusehen, auch der Teint profitiert davon.

7. Pflanzenöle und ätherische Öle

Pflanzenöle und ätherische Öle versorgen deine Haut mit wichtigen Nährstoffen. Sie wirken stark antioxidativ und sind deshalb für die Hautpflege bestens geeignet.

Besonders zu empfehlen sind folgende Öle:

Pflanzenöle:

  • Kokosöl
  • Mandelöl
  • Jojobaöl
  • Hagebuttenöl

Ätherische Öle:

  • Lavendelöl
  • Rosmarinöl
  • Rosenöl
  • Jasminöl
  • Geranienöl

8. Viel Wasser trinken

Wasser trinken um Gesicht mit natürlichen Hausmitteln zu verjüngen

Vergiss nicht, reichlich Wasser zu trinken, damit die Haut die notwendige Feuchtigkeit erhält und frei von Unreinheiten bleibt. Trinke das Wasser zwischen den Mahlzeiten, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Durschnittlich empfiehlt man 1,5 bis 2 Liter Wasser täglich!

9. Spiegel der Seele

Das Gesicht ist der Spiegel der Seele, deshalb ist es auch sehr wichtig, die emotionale Gesundheit zu pflegen, wenn man durch schöne, strahlende Haut glänzen möchte.

Wenn du dich jeden Tag bemühst, ein gesundes, harmonisches Leben zu führen, hat das auch überraschende Auswirkungen auf deine Haut!

 

Auch interessant