9 Heilmittel gegen Nasenverstopfung

· 4 August, 2018
Dampf ist eine der effizientesten Heilmittel gegen eine verstopfte Nase. Du kannst einen Luftbefeuchter oder den Dampf einer heißen Dusche verwenden.

Wenn du ständig eine verstopfte Nase hast, dann weißt du ja, wie nervig das ist. Bist du auf der Suche nach einem Hausmittel gegen Nasenverstopfung?

Hier empfehlen wir dir 9 nützliche Behandlungsmöglichkeiten, die deine Nebenhöhlen innerhalb von nur wenigen Minuten wieder frei machen und effektiv gegen Nasenverstopfung helfen.

1. Massage zwischen den Augenbrauen

Wenn du den Punkt zwischen deinen Augenbrauen massierst, dann fühlst du dich schneller besser, als du denkst.

Eine leichte Massage für etwa eine Minute hat einen vorteilhaften und schleimlösenden Effekt.

  • Mit dieser einfachen Massage kannst du ein Austrocknen der Nasenlöcher und somit eine Entzündung verhindern.
  • Zudem hat das einen vorbeugenden Effekt und lindert auch den Druck in der Nase.

2. Massiere deine Nase

Massagen gegen Nasenverstopfung

Wenn du die seitlichen Wände deiner Nase massierst, kannst du sie auch schnell wieder frei machen.

  • Dafür musst du nur deinen Zeigefinger leicht auf die Seitenwand drücken und kleine, kreisende Bewegungen machen.
  • Dadurch kannst du deine Nase schnell wieder frei machen und sie anschließend putzen.

3. Massiere den Punkt zwischen den Lippen und der Nase

Zudem kannst du auch den Punkt über den Lippen und unterhalb der Nase massieren.

  • Drücke hierfür deinen Zeige- und Mittelfinger leicht auf diese Stelle.
  • Vergiss nicht, währenddessen auch kreisende Bewegungen an den Seiten deiner Nase für etwa 1 bis 2 Minuten zu machen. Das hilft dabei, die Nasenhöhlen zu öffnen, wodurch du dann leichter deine Nase putzen kannst.

4. Befeuchte deine Umgebung

Feuchtigkeit gegen Nasenverstopfung

Wenn die Luftfeuchtigkeit weniger als 40% ist, trocknet der Schleim in der Nase aus und erschwert das Atmen. Das kann sehr unangenehm sein.

  • Deshalb sorge auch für eine angenehme Umgebung mit einer für die Nase perfekten Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 60%.

5. Wärme deine Nase

Befeuchte ein Taschentuch oder Handtuch mit Wasser und erhitze es dann in der Mikrowelle, oder verwende am besten gleich warmes Wasser dafür. Wringe das Wasser anschließend aus.

  • Sei aber vorsichtig, dass es nicht zu heiß ist, sondern eine angenehme Temperatur hat. Die Wärme sorgt dafür, dass der Schleim wieder flüssig wird.
  • Sobald deine Nase aufgewärmt ist, putze sie und spüle die Nasenlöcher dann am besten mit einer Kochsalzlösung aus.

6. Hast du Allergien?

Schnäuzen gegen Nasenverstopfung

Wenn du Allergien hast, kann Bewegung helfen. Denn wenn dein Puls steigt, dann steigt dadurch auch deine Körpertemperatur, wodurch der Schleim flüssig wird und du deine Nase leichter schnäuzen kannst.

  • 15 Minuten Bewegung sind schon genug, um den Niesreiz zu überwinden und Allergien zu vermeiden.

7. Hilf dir mit dem Dampf in der Dusche

Wasserdampf ist eine der besten Möglichkeiten, um eine verstopfte Nase wieder zu befreien, denn aufgrund der Feuchtigkeit und der Hitze wird die Entzündung gelindert. Du wirst sehen, dass du danach wieder besser durchatmen kannst.

  • Dafür musst du nur heiß duschen.
  • Als Alternative kannst du auch Salzwasser zum Kochen bringen, deinen Kopf mit einem Handtuch bedecken und über dem Topf den Dampf inhalieren.
  • Außerdem kannst du auch einen speziellen Verdampfer oder Luftbefeuchter kaufen, um eine zu trockene Umgebung zu verhindern und ein besseres Atmen während des Schlafens zu ermöglichen.

8. Honig

Honig gegen Nasenverstopfung

Honig kann auch dabei helfen, eine Nasenverstopfung zu beheben. Wenn du regelmäßig 2 Esslöffel Honig zu dir nimmst, dann hilft dir das auch sehr effektiv gegen Nasenverstopfung.

Um die besten Ergebnisse mit Honig zu erzielen, mische ihn am besten in eine Tasse warmes Wasser und trink das Gemisch direkt vor dem Schlafengehen.

9. Apfelessig gegen Nasenverstopfung

Neben Honig ist auch Apfelessig ein sehr gutes Heilmittel gegen Nasenverstopfungen.

Zutaten

Zubereitung

Mische den Apfelessig mit warmem Wasser und trink davon 4 Gläser täglich.