8 kalorienfreie Verwendungsmöglichkeiten von Zucker

· 20 November, 2015
Zucker kann auch eine gute Haushaltshilfe sein. Auch in der Kosmetik wird er angewendet.

Der deutsche Durchschnittsbürger verzehrt pro Jahr 36kg Zucker. Ganz schön viel, denn Zucker ist ein Stoff, der unserem Körper in Reinform gar nicht zugeführt werden muss. Wir brauchen hier nicht erklären, warum und wie ungesund Zucker ist, denn heute wollen wir dir zeigen, wozu du Zucker in Haushalt und Kosmetik noch verwenden kannst!

Peelingenrique iglesias con suPeeling

Zuckerkristalle sind die Grundlage für ein schonendes Peeling, das du dir jederzeit und extrem günstig in der Küche zusammenrühren kannst. Verbinde dazu einfach Kristallzucker mit etwas Öl und rühre, bis du eine streichfähige Paste hast. Mit der kannst du dann sehr effektiv abgestorbene Hautschüppchen und andere Unreinheiten abrubbeln! Nach dem Peeling einfach mit warmem Wasser abwaschen, aber keine Seife oder Duschgel verwenden, damit das Öl deine Haut schön pflegt!

Hände waschen mit ZuckerHandwaschpaste

Grober Schmutz von Gartenerde, Motoröl und anderen extrem hartnäckigen Schmutzquellen lässt sich gut mit Zucker und Schmierseife entfernen. Vermische dazu eine kleine Menge Schmierseife oder Neutralseife in deiner Handinnenfläche mit etwa einem Teelöffel Zucker und reibe dir damit den Schmutz und Dreck aus der Haut. Dann einfach abspülen und bei Bedarf wiederholen.

Enthaaren mit ZuckerSugaring selber machen

Haarentfernung mit Zuckerpaste ist zur Zeit sehr beliebt. Du musst aber nicht zur Kosmetikerin, um die Paste zu kaufen. Stelle sie selbst in deiner Küche her! Du brauchst:

  • 200g Zucker
  • 100ml Zitronensaft

Beides in einem Topf miteinander vermischen und zum Kochen bringen. Ungefähr 15 Minuten köcheln lassen, dabei gut umrühren. Die fertige Masse sollte honigfarben sein und sich beim Eintropfen in ein Glas kaltes Wasser nicht sofort auflösen. Ist die Masse erkaltet, sollte sie zäh wie Baumharz sein.

Blumen  mit Zucker haltbar machenSchnittblumen haltbar machen

Aus Omas Trick-Kiste stammt der Tipp, dass Schnittblumen in der Vase länger halten, wenn man dem Wasser etwas Zucker und einen Schuss Essig oder Zitronensaft hinzufügt. Probiere es aus, wenn du das nächste Mal einen schönen Blumenstrauß geschenkt bekommst!

Haarwaser  mit ZuckerZuckerwasser statt Haargel oder Haarspray

Du hast kein Haargel oder Haarspray im Haus, möchtest aber deine Frisur stylen? Macht nichts! Zucker sollte im Küchenschrank stehen und Wasser kommt aus der Leitung. Mehr brauchst du nicht, um dir einen Haarfestiger selbst herzustellen!

Nur 1 Teelöffel Zucker auf 250ml Wasser entfaltet schon diese festigende Wirkung. Je mehr Zucker im Wasser, desto steifer und haltbarer der Style. Löst sich der Zucker schlecht im Wasser auf, erwärme es vorsichtig.

Zucker gegen AmeisenAmeisenfalle

Mit Zucker kannst du dir auch eine giftfreie und billige Ameisenfalle herstellen!

Dazu musst du nur nach dem Rezept für Zuckerpaste zur Enthaarung einen sehr klebrigen Sirup herstellen. Du kannst statt Zitronensaft auch Wasser nehmen. Die Konsistenz sollte aber mindestens so klebrig sein wie Honig!

Dann nimmst du einen flachen Teller, dessen Boden du mit der Zuckerpaste bestreichst. Stelle den Teller auf eine Ameisenstraße. Ameisen lieben Zucker und werden direkt in den Sirup marschieren und in ihm stecken bleiben.

Es reicht, den Teller ein Mal am Tag mit kochendem Wasser von den Ameisen und dem Zucker zu befreien und dann neu aufzustellen. Wenn du ein leeres Marmeladenglas hast, ist das noch einfacher: Einfach innen mit Zuckerpaste bestreichen, aufstellen, mit den gefangenen Ameisen darin zuschrauben und wegwerfen. Funktioniert genauso gut wie giftige Ameisenköderdosen!

Zucker gegen WespenWespenfalle

Im Sommer sind Wespen lästig, wenn man im Freien grillt oder sich gemütlich zu Cafe & Kuchen versammelt hat. Löse einfach eine große Menge Zucker in warmem Wasser auf. Schneide dann eine Plastikflasche auf und stecke das Oberteil umgekehrt wie ein Trichter in das Unterteil, in das du das Zuckerwasser füllst.

So kommen die Wespen zwar in die Falle durch den umgedrehten Flaschenhals hinein, finden den Weg aber nicht mehr hinaus.

Windlicht mit Zucker„Schnee“-Windlicht basteln

Aus Zuckerwürfeln kannst du ein Windlicht für Teelichter basteln. Baue einfach aus rechteckigen Zuckerwürfeln eine Art Turm um das Teelicht. Besonders schön sieht eine solche Dekoration aus, wenn du es mit anderen Winter-Motiven kombinierst. Das Teelicht darin leuchtet von innen durch die Zuckerwürfel hindurch, als wären sie aus Schnee…