7 Natürliche Heilmittel für Schulterschmerzen

Schulterschmerzen können sehr lästig sein und lassen sich häufig nur schwer loswerden. Heute stellen wir dir einige natürliche Heilmittel vor, die dir helfen können, sie zu lindern. Bevor du diese natürlichen Heilmittel anwendest, solltest du jedoch einen Arzt aufsuchen, damit er dir die notwendigen medizinischen Behandlungen verschreiben kann.
7 Natürliche Heilmittel für Schulterschmerzen

Letzte Aktualisierung: 02. Januar 2022

Schulterschmerzen entstehen durch falsche Bewegungen, eine schlechte Haltung oder übermäßige Anspannung und Belastung. Da derartige Schmerzen sehr unangenehm sein können, greifen viele Menschen schnell zu pharmazeutischen Präparaten, ohne zu wissen, dass es auch natürliche Heilmittel für Schulterschmerzen gibt.

Zunächst einmal musst du wissen, dass Schulterschmerzen viel häufiger sind, als du vielleicht denkst. Tatsächlich sind häufig Menschen betroffen, die Bürotätigkeiten erledigen, wie diese Studie zeigt.

Wie entstehen Schulterschmerzen?

Die Schulter ist ein Gelenkpaar, das den Arm mit dem Rumpf verbindet. Sie besteht aus drei Knochen (dem Oberarmknochen, dem Schulterblatt oder Scapula und dem Schlüsselbein). Außerdem besteht sie aus mehreren Muskeln, Bändern und Sehnen, die ihr Stabilität und Beweglichkeit verleihen.

Aufgrund der vielen täglichen Aktivitäten, an denen sie beteiligt ist, ist sie leicht anfällig für kleinere oder größere Verletzungen. Schulterschmerzen können nach dem Bügeln, Waschen, Gartenarbeit, intensiver körperlicher Betätigung, bei der die Arme bewegt werden müssen, Sport ohne richtiges Aufwärmen, dem Heben schwerer Gewichte usw. auftreten.

Röntgenbild einer Schulter

Die häufigsten Schulterprobleme

  • Verrenkung: Eine Verrenkung liegt vor, wenn die Spitze des Armknochens aus der Schulterpfanne gedrückt wird. Das kann durch Überlastung, Verstauchungen oder Schläge passieren. Wenn die Bänder, Sehnen und Muskeln rund um die Schulter locker oder gerissen sind, kann es immer wieder zu Verrenkungen kommen, die Schmerzen und Instabilität verursachen, wenn der Arm angehoben oder nach vorne bewegt wird.
  • Schleimbeutelentzündung: Schleimbeutel dienen als Polster, die die Reibung zwischen Muskeln und Knochen verringern. Eine Überbeanspruchung der Schulter kann zu einer Entzündung der Schleimbeutel führen, die Schmerzen verursacht und die Ausführung alltäglicher Tätigkeiten wie das Kämmen der Haare oder das Anziehen beeinträchtigt.
  • Sehnenscheidenentzündung: Sehnen bestehen aus Bindegewebsfasern und sind für die Verbindung von Muskeln und Knochen verantwortlich. Tendinitis oder eine Sehnenentzündung wird in der Regel durch wiederholte Bewegungen verursacht, die in einer falschen Haltung erfolgen. Außerdem kann sie mit anderen Verletzungen wie Verstauchungen einhergehen.
  • Fraktur: Frakturen sind Knochenbrüche und diese treten in der Regel bei Stürzen oder Verletzungen mit hoher Schlagwirkung auf, z. B. bei Sport- oder Autounfällen. Sie verursachen starke Schmerzen und Entzündungen.
  • Arthrose: Arthrose entsteht durch fortschreitende Abnutzung der Gelenke und ist oft mit Muskel- und Sehnenrissen und Infektionen verbunden. Sie äußert sich durch Entzündungen, Schmerzen und Steifheit.
  • Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung , die Entzündungen in den Gelenken verursacht und sich durch Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und Verformungen bemerkbar macht.

Sieben natürliche Heilmittel für Schulterschmerzen

Nachdem du jetzt weißt, welche Schäden deine Schulter erleiden kann, fragst du dich sicher, was du dagegen unternehmen kannst.

Die erste Empfehlung ist, dass du zum Arzt gehst, um eine richtige Diagnose zu erhalten. Wenn du dann weißt, was du hast, kannst du eines dieser sieben natürlichen Heilmittel für Schulterschmerzen anwenden.

1. Salbei ist ein großartiges Heilmittel für Schulterschmerzen

Heilmittel für Schulterschmerzen - Kräutertee

Wenn du dir beim Sport die Schulter verstaucht hast, ist dies das richtige Mittel für dich!

  • Zerkleinere zunächst drei Handvoll Salbeiblätter und koche sie 5 Minuten lang in ¼ Liter Essig.
  • Tauche ein Tuch in die Mischung.
  • Lege es dreimal täglich so heiß, wie du es verträgst, auf die Verstauchung.

2. Mentholcreme

Wenn du deine Heilmittel gerne selbst zubereitest, findest du hier das Rezept für eine wunderbare Massagecreme.

  • Erhitze 170 Gramm Hamamelis, vier Teelöffel Lanolin und sechs Teelöffel Menthol in einem Wasserbad.
  • Warte, bis die Mischung eine cremige Konsistenz hat.
  • Nimm sie vom Herd und lasse sie abkühlen.
  • Massiere damit dein Schultergelenk. Auf diese Weise regst du zudem sanft die Durchblutung an.

3. Rosmarin für rheumatische oder arthritische Gelenke

Für starke rheumatische Schmerzen schlagen wir dieses wunderbare Mittel vor.

  • Füge eine halbe Tasse Rosmarinblätter und einen halben Teelöffel Nelkenöl zu einer Tasse Pflanzenöl hinzu.
  • Bringe das Ganze 20 Minuten lang zum Kochen.
  • Lass die Mischung abkühlen und gieße sie durch ein Mulltuch oder eine Gaze.
  • Du kannst dieses Heilmittel als Umschlag (mit einem Tuch oder Baumwolle) dreimal täglich verwenden.

4. Cayennepfeffer als Heilmittel für Schulterschmerzen

Hast du eine entzündete und schmerzende Schulter? Wenn ja, kannst du dieses natürliche Heilmittel anwenden, das dir sehr helfen wird.

  • Koche ¼ Tasse Essig auf und füge Cayennepfeffer hinzu, um eine Paste zu erhalten.
  • Streiche diese Paste auf eine Bandage und trage Olivenöl auf die Haut der Schulter auf.
  • Belasse diesen Umschlag zwei Stunden auf der schmerzenden Schulter.
  • Spüle zum Schluss den restlichen Pfeffer gut ab.

5. Zitrone kann bei Arthritis helfen

Heilmittel für Schulterschmerzen - Zitrone
Zitronen können gegen Arthritis helfen und Schulterschmerzen vorbeugen.

Bei Arthritisschmerzen gibt es nichts Besseres als eine kühle Massage mit einer halben Zitrone. Ihre ätherischen Öle helfen, deine Schulter zu beruhigen.

Du kannst ein wenig Zitrone erhitzen, wenn du eine viel wärmere Massage möchtest. Dies ist ein Heilmittel für Schulterschmerzen, das du garantiert zu Hause hast, wenn dir keines der anderen Produkte zur Verfügung steht.

6. Avocado-Kerne als Heilmittel für Schulterschmerzen

Ob du es glaubst oder nicht, Avocado-Kerne sind sehr wirksam, um Schmerzen in den Gelenken oder Schultermuskeln zu lindern.

  • Dazu benötigst du zwei getrocknete Avocado-Kerne. Zermahle sie zu einem feinen Pulver und vermische es anschließend mit warmem Honig zu einer Paste.
  • Dann trägst du diese Paste mit sanften kreisenden Massagen auf die Schulter auf.

7. Kartoffeln zur Vorbeugung von Schleimbeutelentzündungen

Symptome einer Schleimbeutelentzündung lassen sich mit einer Kartoffel lindern. Um dieses natürliche Heilmittel anzuwenden, musst du die folgenden Schritte befolgen:

  • Reibe eine Kartoffel und gib sie in eine Tasse Wasser.
  • Lasse alles über Nacht ziehen. Am nächsten Morgen siebst du die Mischung durch eine Gaze ab.
  • Trinke dieses Mittel jeden Tag vor dem Frühstück.

Denke daran, dass deine Schultern nicht nur diese natürlichen Heilmittel für Schulterschmerzen benötigen, sondern außerdem auch viel Pflege und Schonung. Mache Dehnübungen und Sport, vergiss aber nicht, dich vorher gut aufzuwärmen. Darüber hinaus solltest du das Tragen schwerer Lasten und plötzliche Bewegungen vermeiden. So wirst du gesunde und starke Schultern bekommen.

Es könnte dich interessieren ...
Sehnenentzündungen in der Schulter: Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Sehnenentzündungen in der Schulter: Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Sehnenentzündungen können sehr unangenehm sein und den Alltag mehrere Tage lang behindern. Erfahre heute mehr über dieses Thema.