7 Lebensmittel zur Vorsorge gegen Katarakte

· 19 April, 2018
Wenn du bestimmte Lebensmittel regelmäßig in deinen Ernährungsplan aufnimmst, kannst du die Gesundheit deiner Augen schützen!

Katarakte sind Sehstörungen, die mit zunehmendem Alter aufgrund von Veränderungen des Auges auftreten. Möchtest du das Risiko, daran zu erkranken, senken? Dann lies diesen Artikel!

Bei Katarakt, auch grauer Star genannt, trübt sich die Augenlinse und man sieht unscharf. Betroffene haben deshalb meist Schwierigkeiten, Farben zu erkennen und Kontraste zu unterscheiden. Zwar ist ein chirurgischer Eingriff möglich, doch trotzdem bleibt die Lebensqualität eingeschränkt.

Deshalb ist es wichtig, vorsorglich gesunde Angewohnheiten anzunehmen, um Katarkate zu verhindern. Beginne frühzeitig damit, deine Augen zu schützen! Die Ernährung mit den richtigen Nährstoffen spielt dabei eine grundlegende Rolle.

Wir stellen dir deshalb 7 Lebensmittel vor, die in der Vorsorge gegen Katarakte von große, Nutzen sind. Baue sie regelmäßig in deine Ernährung ein! 

1. Zitrusfrüchte gegen Katarakte

Zitrusfrüchte können gegen Katarakte helfen.

Zitrusfrüchte aller Art können das Risiko verschiedener altersbedingter Augenkrankheiten reduzieren. Sie enthalten große Mengen an Vitamin C und Beta-Carotin, die beide antioxidativ wirken und vor oxidativem Stress schützen.

Damit wird die Regeneration des Gewebes stimuliert und gleichzeitig kann Schäden, die durch gefährliche Sonnenstrahlung oder Giftstoffe verursacht werden, vorgebeugt werden. 

Denke daran, folgende Zitrusfrüchte regelmäßig zu essen:

  • Clementinen
  • Orangen
  • Zitronen
  • Grapefruit
  • Limetten

2. Spinat

Spinat enthält eine Fülle an Antioxiantien und entzündungshemmenden Vitalstoffen, welche die Gesundheit deiner Augen schützen und gegen degenerative Krankheiten wie Katarakte vorbeugen.

Er enthält Folsäure, Vitamin A und Zink. Dies sind Nährstoffe, die deine Sicht verbessern und Schäden durch freie Radikale vorbeugen.

Spinat hilft gegen die negativen Auswirkungen von Stress und soll auch in der Vorsorge gegen Makuladegeneration wichtig sein. 

  • Denke daran, wöchentlich einige Portionen Spinat zu essen. Am besten ist roher Spinat, den du in Smoothies oder Salaten verwenden kannst.

3. Olivenöl

Olivenöl kann gegen Katarakte helfen.

Natives Olivenöl sollte in keiner Küche fehlen. Es ist reich an Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren und schützt deshalb auch das Sehvermögen. Du kannst damit der Degeneration der Linse und der Retina entgegenwirken.

Olivenöl lindert auch Entzündungen und sorgt für einen ausgeglichenen Cholesterinspiegel.

  • Iss jeden Tag einen Esslöffel Olivenöl auf leeren Magen und verwende es tagsüber für Salate, Suppen und andere Gerichte.

4. Weizenkeime

Weizenkeime enthalten essentielle Aminosäuren und Vitamin E, die für die Gesundheit der Augen sehr wichtig sind. So kann der Verlust von Eiweißen reduziert werden, gleichzeitig kann man damit die Augen vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen.

  • Verwende Weizenkeime und verzichte auf Weißmehl.
  • Du kannst die Weizenkeime in Smoothies
  • oder als Nahrungsergänzungsmittel verwenden.

5. Kaltwasserfisch

Kaltwasserfisch kann gegen Katarakte helfen.

Kaltwasserfisch zeichnet sich durch Omega-3-Fettsäuren aus, die vor der verfrühten Zellalterung schützen und auch gegen Katarakte wirken. 

Diese Substanz verbessert die Blutzirkulation und den Cholesterinspiegel und reduziert gleichzeitig Entzündungen, die die Sehfähigkeit beeinflussen.

Diese Fische solltest du regelmäßig essen:

  • Thunfisch
  • Sardinen
  • Makrelen
  • Lachs
  • Hering
  • Forelle
  • Sardellen

6. Eier

Eier sind eine ausgezeichnete Quelle für Lutein und Zeaxanthin. Diese beiden Substanzen sind für die Gesundeit der Augen grundlegend. Damit kannst du die Sehkraft erhalten und deine Augen vor verschiedenen Krankheiten schützen.

  • Je gelber das Eigelb, desto mehr Lutein enthält es!

7. Grüner Tee

Grüner Tee kann gegen Katarakte helfen.

Die in Grüntee enthaltenen Antioxidantien sind in der Vorsorge gegen Katarakte ebenfalls wichtig, denn diese wirken durch freie Radikale verursachten Zellschäden entgegen. Darüber hinaus wirkt grüner Tee stark entzündungshemmend, was ebenfalls sehr wichtig ist, um Augenerkrankungen (z.B. Makuladegeneration) zu bekämpfen. 

  • Trinke mindestens dreimal in der Woche 2 Tassen grünen Tee.

Wie du siehst, gibt es viele gesunde Lebensmittel, die deine Augen stärken und in der Vorsorge gegen Katarakte nützlich sind. Baue sie regelmäßig in deine Ernährung ein und vergiss nicht, viel Wasser zu trinken!