7 Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest

Wenn wir abends die falschen Lebensmittel zu uns nehmen, kann das unsere Schlafqualität beeinflussen und zu Reflux und anderen Verdauungsbeschwerden führen
7 Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest
Karla Henríquez

Geprüft und freigegeben von der Ärztin Dr. Karla Henríquez.

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 21. September 2022

Das Abendessen ist eine der Hauptmahlzeiten des Tages. Deswegen solltest du es weder auslassen, noch durch ungesunde Lebensmittel ersetzen. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Lebensmittel du abends nicht essen solltest.

Das Abendessen sollte leichter sein als die übrigen Mahlzeiten, da zu dieser Tageszeit nur noch sehr wenig Energie verbraucht wird. Die letzte Mahlzeit des Tages spielt bei verschiedenen Stoffwechselprozessen, die während des Schlafes stattfinden, eine bedeutende Rolle. 

Die Speisen, die du für das Abendessen wählst, haben einen direkten Einfluss auf die Qualität des Schlafs, die Verdauung sowie die körperliche und geistige Energie am Folgetag.

Wir nennen anschließend verschiedene Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest, um eine gute Verdauung, einen gesunden Stoffwechsel und eine gute Schlafqualität zu erreichen. 

1. Pasta abends nicht essen

Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest: Pasta

Es geht nicht darum, dass wir Pasta generell vom Speiseplan streichen sollten. Dieses Gericht ist eine wichtige Quelle für Kohlenhydrate und ideal, wenn der Körper danach noch beansprucht wird (zum Beispiel zum Mittagessen).

  • Wenn du in den Abendstunden noch Nudeln ist, kann das jedoch ein unangenehmes Völlegefühl auslösen, das dich nicht schlafen lässt. Aufgrund des hohen Kaloriengehalts kann sich dieses Gericht außerdem auf Stoffwechsel und Gewicht auswirken.

Sieh dir auch diesen Artikel an: Wie gefährlich sind Instant-Nudelsuppen?

2. Eis

Eis zum Abendessen, oder um nächtlichen Heißhunger zu stillen, ist nicht unbedingt eine gute Idee. Auch wenn es satt macht und lecker schmeckt, steckt dieses Lebensmittel voller gesättigter Fette, Zucker und Zusatzstoffe, die sich auf das Gewicht und die Schlafqualität auswirken.

Du solltest Eis definitiv abends nicht essen.

  • Eis wirkt sich um diese Uhrzeit auf die Verdauung aus, ruft Entzündungen hervor und beeinträchtigt das Nervensystem.
  • Da es auch Reflux auslösen und den Blutzuckerspiegel steigern kann, stört es den nächtlichen Schlaf.

3. Käse

7 Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest: Käse

Auf Käse und natürlich auch Gerichte, die Käse enthalten, solltest du abends und vor dem Schlafengehen unbedingt verzichten. Käse kann zu einem Völlegefühl und Schlafproblemen führen.

  • Käse enthält Tiramin, eine Fettsäure, die die Produktion von Hormonen beeinträchtigen kann, welche den Schlaf regulieren.
  • Die enthaltenen Fette sind schwer verdaulich und können Entzündungsreaktionen im Magenbereich hervorrufen.

4. Scharfe Gewürze

Scharfe Gewürze und Soßen verleihen Gerichten ein ganz besonderes Aroma. Auch wenn es nicht schlimm ist, sie regelmäßig zu sich zu nehmen, ist es besser, sie in andere Mahlzeiten zu integrieren und beim Abendessen darauf zu verzichten.

  • Scharfes reizt die Magenschleimhaut und erhöht das Risiko für Sodbrennen und Verdauungsbeschwerden.
  • Wenn du vor dem Schlafengehen scharf isst, kann das zu Säure-Reflux, Brennen im Bauchbereich sowie Magenschmerzen führen. 

5. Blumenkohl

7 Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest: Blumenkohl

Dieses Gemüse ist sehr gesund und kalorienarm. Trotz dieser Eigenschaften wird es jedoch nicht zum Abendessen empfohlen, da einige Inhaltsstoffe die Produktion von Gasen erhöhen.

  • Wenn du ihn  zum Abendessen oder ein paar Stunden vor dem Schlafengehen isst, liegt er schwer im Magen und ruft ein Völlegfühl hervor, das den Schlaf beeinträchtigen kann.

6. Dunkle Schokolade

Dank ihrer Nährwerte gilt dunkle Schokolade trotz des hohen Kalorien- und Fettgehalts als gesundes Lebensmittel. Und tatsächlich wird sie empfohlen, um die kognitiven Fähigkeiten und die Stimmung zu verbessern.

Wenn du sie vor dem Schlafengehen zu dir nimmst, kann das jedoch zu Problemen führen, auch wenn du nur kleine Mengen davon isst.

  • Dieses Lebensmittel enthält Substanzen, die das Nervensystem anregen und das Gehirn aktivieren.
  • Der energetische Effekt beeinträchtigt den Schlaf und kann zu Schlaflosigkeit führen.

7. Rotes Fleisch und Wurstwaren

7 Lebensmittel, die du abends nicht essen solltest: Rotes Fleisch und Wurst

Rotes Fleisch und Wurstwaren solltest du, unabhängig von der Tageszeit, nur in geringen Mengen zu dir nehmen. Auch wenn diese Lebensmittel Nährstoffe enthalten, sind sie aufgrund des hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren und chemischen Zusatzstoffen nicht gerade die beste Option für eine gesunde Ernährung.

  • Diese Art von Lebensmitteln solltest du abends nicht essen und schon gar nicht direkt vor dem Schlafengehen. Das enthaltene Eiweiß erschwert die Verdauung und kann Schlafprobleme verursachen.
  • Aufgrund des hohen Kaloriengehalts, verlangsamen sie den Stoffwechsel und können zu Übergewicht führen.

Um unangenehme Verdauungsbeschwerden und Schlafprobleme zu vermeiden, solltest du am besten leichte, kalorienarme Gerichte zu dir nehmen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist abends besonders wichtig.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
9 Nahrungsmittel, die helfen könnten einen flachen Bauch zu erreichen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
9 Nahrungsmittel, die helfen könnten einen flachen Bauch zu erreichen

Du möchtest einen flachen Bauch? Dann weißt du sicher auch, dass drei Faktoren dabei eine Rolle spielen: Konstanz, Bewegung und die richtige Ernähr...



  • Evans J, Richards JR, Battisti AS. Caffeine. [Updated 2021 Dec. 4]. In: StatePearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatePearls Publishing. 2022 Jan.
  • Jakubowicz, D., Barnea, M., Wainstein, J., & Froy, O. (2013). High Caloric intake at breakfast vs. dinner differentially influences weight loss of overweight and obese women. Obesity. http://doi.org/10.1002/oby.20460
  • Kumar Chattu V, Manzar D, et al. The global problem of insufficient sleep and its serious public health implications. Healthcare. Marzo 2019. 7 (1): 1.
  • Ladero, V., Fernández, M., Cuesta, I., & Alvarez, M. A. (2010). Quantitative detection and identification of tyramine-producing enterococci and lactobacilli in cheese by multiplex qPCR. Food Microbiology. http://doi.org/10.1016/j.fm.2010.05.026.
  • Lana, A., Struijk, E. A., Arias-Fernandez, L., Graciani, A., Mesas, A. E., Rodriguez-Artalejo, F., & Lopez-Garcia, E. (2019). Habitual meat consumption and changes in sleep duration and quality in older adults. Aging and Disease. https://doi.org/10.14336/AD.2018.0503.
  • Nisar, M., Mohammad, R. M., Arshad, A., Hashmi, I., Yousuf, S. M., & Baig, S. (2019). Influence of Dietary Intake on Sleeping Patterns of Medical Students. Cureus. https://doi.org/10.7759/cureus.4106
  • Pérez-Guisado, J. (2009). Importancia del momento en que se realiza la ingestión de los nutrientes. Revista Internacional de Medicina y Ciencias de La Actividad Fisica y Del Deporte.
  • Schellack, G. (2012). Caffeine: the “good”, the “bad” and the “ugly.” Prof Nurs Today.
  • Sleep Foundation. Caffeine and sleep. Octubre 2021.
  • Sofer S, Eliraz A, et al. Greater weight loss and hormonal changes after 6 months diet with carbohydrates eaten mostly at dinner. Obesity. Octubre 2011. 19 (10).
  • Surdea Blaga T, Negrutiu D. E, et al. Food and gastroesophageal reflux disease. Current Medical Chemistry. 2019. 26 (19): 3497-3511.

Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.