7 Nahrungsmittel für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

13 Februar, 2018
Tomaten enthalten viel Lycopin und sind deshalb ausgezeichnet, um die Gehirnfunktionen zu verbessern und vorzeitige Alterserscheinungen zu verhindern.

Eine gute kognitive Leistungsfähigkeit ist im Alltag sehr wichtig, denn nur so kann man all die täglichen Aufgaben und Verpflichtungen zufriedenstellend erledigen.

Das Gehirn ist zusammen mit dem Nervensystem für verschiedenste kognitive Fähigkeiten und lebenswichtige Prozesse verantwortlich, die auch die Leistung der Körperorgane beeinflussen.

Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die kognitive Leistungsfähigkeit oft ab. Auch Krankheiten können entstehen, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Deshalb ist es sehr wichtig, eine gute kognitive Reserve aufzubauen und die Gesundheit des Gehirns zu schützen. Die Ernährung spielt hier eine grundlegende Rolle! 

So können zum Beispiel Antioxidantien gegen Schadstoffe und freie Radikale wirken, welche die Zelloxidation fördern und die Alterung der Gewebe vorantreiben. 

Achte auf einen gesunden Lebensstil und Gewohnheiten, die deine kognitive Leistungsfähigkeit unterstützen und kräftigen.

Wir stellen dir zu diesem Zwecke heute verschiedene Nahrungsmittel vor, die du regelmäßig in deinen Ernährungsplan einbauen solltest, insbesondere dann, wenn du dich geistig müde fühlst oder du Probleme mit deinem Erinnerungsvermögen hast.

Noch ein interessanter Artikel: 10 Rätsel die dein Gehirn auf die Probe stellen. Kannst du sie lösen?

1. Brokkoli für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Brokkoli für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Mit Brokkoli kannst du deine kognitive Leistungsfähigkeit verbessern, denn dieses grüne Gemüse enthält eine Fülle an Antioxidantien, die vor Zellstress schützen.

  • Die darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe stimulieren die Zellregeneration und stärken neuronale Verbindungen. So kann das Risiko für Demenz und Gedächtnisprobleme reduziert werden.
  • Darüber hinaus zeichnet sich Brokkoli durch Cholin aus, ein Nährstoff, der die Membrane im Gehirn schützt und die Funktionen des Denkorgans verbessert. 

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Brokkolisuppe: gesundheitsfördernde Eigenschaften

2. Nüsse für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Nüsse schmecken lecker und sind vielseitig verwendbar. Sie gleichen nicht nur äußerlich einem Gehirn, sondern enthalten auch Nährstoffe, mit denen die kognitive Leistungsfähigkeit verbessert werden kann.

  • Nüsse zeichnen sich durch wertvolle Omega-3-Fettsäuren aus, die die Durchblutung verbessern und Entzündungen reduzieren.Darüber hinaus wird damit die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessert.
  • Doch Nüsse enthalten auch Vitamin B und E sowie Magnesium. Sie sind deshalb ausgezeichnet in der Vorsorge gegen kognitiven Verfall und unterstützen das Nervensystem, um eine ausgeglichene Aktivität der Neurotransmitter zu erreichen.

Entdecke auch diesen Artikel: Lecker und gesund: Trockenfrüchte, Samen und Nüsse!

3. Kurkuma für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Kurkuma für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Der Wirkstoff Curcumin, der in diesem intensiv orange-gelben Gewürz vorhanden ist, wirkt stark antioxidativ und entzündungshemmend. Damit werden die Neuronen geschützt und das Risiko für chronische Krankheiten, wie Alzheimer, kann so reduziert werden.

Wenn du Kurkuma regelmäßig einnimmst, kannst du deine Gehirnfunktionen stärken, denn damit wird die Durchblutung verbessert und so können Sauerstoff und Nährstoffe besser ins Gehirn transportiert werden. 

Andererseits enthält dieses Gewürz auch Vitamine und Mineralstoffe, die für die Ausschüttung bestimmter Hormone, die das allgemeine Wohlbefinden verbessern, notwendig sind. Deshalb hilft Kurkuma auch bei Stress und fördert einen emotionalen Ausgleich.

4. Tomaten für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Tomaten sind vielseitig einsetzbar und sollten in deiner Ernährung nicht fehlen. Denn auch mit diesem Gemüse kannst du deine Gehirnfunktionen stärken und schützen, denn es liefert wichtige Antioxidantien, die Zellschäden durch freie Radikale verhindern.

Tomaten enthalten Lycopin, das die Zellen und Gewebe schützt. Damit können das Gedächtnis und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, verbessert werden.

5. Kürbis für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Kürbis für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Auch Kürbis sollte in deiner Ernährung nicht fehlen, denn dieses Gemüse ist reich an wichtigen Nährstoffen, die unter anderem deine kognitive Gesundheit verbessern.

Darin sind Folsäure, Vitamin E und und essenzielle Fettsäuren vorzufinden, mit denen das Gehirn und das Nervensystem geschützt werden. Damit können auch Entzündungsprozesse kontrolliert und die Informationsübertragung zwischen den Nervenzellen verbessert werden.

6. Spinat für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Spinat ist in der Vorsorge gegen verschiedene Krankheiten sehr wichtig. Unter anderem kann damit die elektrische Leitungsfähigkeit im Gehirn verbessert werden. Auch die Funktionen des Nervensystems profitieren davon.

Spinat enthält viel Kalium, das hilft, Entzündungsprozesse zu kontrollieren. Damit können das Gedächtnis sowie die Ausschüttung von Neurotransmittern im Gehirn verbessert werden.

Spinat enthält auch einen wichtigen Anteil an Folsäure, Vitamin E und Magnesium, die wichtig sind, um die Zellmembrane zu stärken und Demenz vorzubeugen. 

7. Banane für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Banane für eine gute kognitive Leistungsfähigkeit

Die Banane liefert viel Energie und verbessert auch die kognitive Leistungsfähigkeit, was im Alltag von großem Vorteil ist.

Diese leckere Frucht zeichnet sich auch durch Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe aus, die das Gedächtnis verbessern und die Zellen schützen.

Sie liefert Vitamin B und C und fördert desehalb die Bildung von Serotonin und Dopamin, zwei Neurotransmitter, die mit dem allgemeinen Wohlbefinden und der Konzentrationsfähigkeit assoziiert werden.

Lesetipp: Tipps für ein besseres Kurzzeitgedächtnis

Vergiss nicht, all diese Lebensmittel in deine Ernährung aufzunehmen, um davon zu profitieren. Deine Gesundheit und deine kognitive Leistungsfähigkeit werden damit gefördert! 

Auch interessant