7 Deko-Ideen für deine Wände

19 Februar, 2019
Lasse dich von unseren Deko-Ideen inspirieren und gestalte deine Wände originell und kreativ.

Sicherlich magst auch du schöne Deko. Lass dich doch einfach von unseren Deko-Ideen für deine Wände inspirieren! Sie sind einfach umzusetzen, kostengünstig, originell und machen obendrein noch viel Spaß.

Du musst gar nicht viel Geld aufwenden und mit den nachfolgenden Deko-Ideen wirst du im Handumdrehen deine Wohnung in eine wundervolle Wohlfühl-Oase verwandeln.

In unserem heutigen Artikel widmen wir uns den 7 besten Ideen für eine Wand-Deko im Barockstil. Lies einfach weiter und lasse dich verzaubern.

Deko-Ideen für deine Wände

1. Steine

Deko-Ideen - Aufbewahrung

Steine gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Suche dir einfach diejenigen aus, die dir am besten gefallen und befolge dann die folgende Anleitung:

  • Zuerst wählst du dir eine Wand für deine Deko aus. Du solltest dich auf eine Wand beschränken, da du andernfalls das Zimmer mit dieser Deko überladen würdest.
  • Anschließend trägst du Stein-Kleber oder Zement auf die Wand auf.
  • Bedecke aber nicht die ganze Fläche auf einmal mit dem Kleber, da dieser sonst zu schnell trocknen würde. Teile die zu dekorierende Fläche in kleinere Segmente auf und bearbeite sie nacheinander.
  • Sobald du den Kleber auf die Wand aufgetragen hast, kannst du die Steine anbringen. Lasse sie gut antrocknen.
  • Eventuell musst du einzelne Steine auch zurechtschneiden oder die Kanten abrunden.

Lies auch: So gestaltest du einen Raum im Vintagestil

2. Fotografien und Leuchten

Das ist momentan der neueste Trend. Besonders in dunklen Ecken deines Hauses erzielst du mit dieser Deko-Idee die optimale Wirkung. Du bringst mehr Licht in diese Ecken und wertest sie dadurch optisch auf.

Außerdem kannst du all deine Lieblings-Fotos optimal in Szene setzen. Lass deiner Phantasie freien Lauf und wähle die schönsten Bilder deiner Liebsten, besonderer Momente oder auch deiner Lieblings-Orte dafür aus.

Material

  • Schwarz-Weiß-Fotos in unterschiedlichen Größen
  • Wäscheklammern aus Holz
  • Rustikale Schnur
  • Getrocknete Blätter
  • Lichter
  • Nägel

Anleitung

  • Zuerst wählst du wieder eine Wand aus, an der du deine Deko-Idee umsetzen willst.
  • Bringe nun einen Nagel an der Stelle in der Wand an, wo du mit deiner Deko beginnen willst. Wir empfehlen dir, dass du am oberen Ende damit beginnst.
  • Anschließend befestigst du die Schnur an dem Nagel.
  • Bringe nach und nach mehrere Nägel in die Wand ein und befestige die Schnur jeweils an den Nägeln. 
  • Danach befestigst  du einfach die Wäscheklammern an der Schnur und hängst deine Fotos daran auf.
  • Zum Abschluss kannst du noch kleine Leuchten anbringen und die Deko mit ein paar getrockneten Blättern abrunden.

3. Holzkisten

Deko-Ideen - Holztisch

Wenn du deine Wände dreidimensional wirken lassen willst, dann ist diese Variante unserer Deko-Ideen perfekt dazu geeignet. Deiner Phantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Du kannst beliebige Größen und Farben auswählen und die Holzwürfel positionieren, wo es dir am besten gefällt.

Nachfolgend haben wir ein paar Inspirationen für dich:

  • Benutze nur weiße Kisten, die alle die gleiche Größe haben.
  • Du kannst auch Würfel oder Holzkisten unterschiedlichen Formen und Größen miteinander kombinieren. Sie können zudem auch unterschiedliche Farben haben.
  • Sehr schön sind auch Kisten im Vintage-Look, in die du besondere Deko-Gegenstände platzierst.
  • Stelle die Kisten in einer Reihe auf und male sie weiß oder braun an.
  • Für ein Kinderzimmer kannst du die Kisten oder Deko-Würfel in rosa oder blau lackieren und Spielzeug darin aufbewahren.

4. Vertikaler Garten

Deko-Ideen - Pflanzen

Mit Nummer vier unserer Deko-Ideen kannst du dir ein wenig Grün in die Wohnung holen. Besonders ist hierbei, dass du deine Wände mit Pflanzen verschönerst.

Vorteile dieser besonderen Raumdekoration:

  • Pflanzen sind nicht nur sehr schön anzusehen, sie reinigen darüber hinaus auch deine Luft.
  • Außerdem sorgen sie für mehr Bio-Diversivität.
  • Im Sommer senken Zimmerpflanzen die Raumtemperatur um ein paar Grad ab.
  • Pflanzen wirken sich positiv auf dein Wohlbefinden aus.
  • Wenn du dir einen Mini-Garten anlegst, wirst du jede Menge Freude daran haben.

Anleitung

  • Du kannst die Grünpflanzen in kleinen Regalen dekorieren, die du untereinander aufhängst.
  • Oder du stellst die Pflanzen in kleinen Töpfen nebeneinander an der Wand entlang auf.
  • Kletterpflanzen sind ebenfalls eine tolle Deko-Idee.

5. Klebebänder

Im Fachhandel oder Baumarkt kannst du an Wänden haftende Klebebänder kaufen. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Farben. Je nachdem wie du sie an der Wand anbringst, kannst du ganz unterschiedliche Muster damit gestalten:

  • Horizontale Streifen kannst du entweder an bestimmten Ecken anbringen oder aber du dekorierst eine ganze Wand damit.
  • Alternativ kannst du auch geometrische Muster wie zum Beispiel Dreiecke oder Rhomben anbringen.
  • Du kannst auch selber verschiedene Formen, Zahlen oder Symbole mit den Klebebändern kreieren. Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: 13 kreative Ideen zur Weiterverwendung von Plastikflaschen

6. Schablonen-Designs

Deko-Ideen - Wandtatoos

Die Verwendung von Schablonen ist eine bewährte Methode, um verschiedene Designs zu übertragen. Und die Nutzung ist ganz einfach. Beachte dabei, dass du keine zu große Fläche damit dekorierst, die Wirkung würde sonst verloren gehen. Grundsätzlich kannst du von allen Motiven, die dir gefallen, eine Schablone anfertigen.

Material

  • Farbe
  • 1 Schere
  • Vorlage oder Motiv auf Papier
  • Acetat zum Durchpausen oder Pauspapier
  • Kleine Farbrolle oder Pinsel

Anleitung

  • Zuerst druckst oder malst du dein Motiv auf ein Stück Papier.
  • Dann paust du es auf ein Pauspapier ab. Lasse deiner Phantasie bei der Wahl der Motive und Farben freien Lauf.
  • Nun schneidest du dein Motiv mit der Schere aus.
  • Befestige es anschließend an der Wand.
  • Nun bemalst du es mit einer Farbrolle oder einem Pinsel.
  • Zum Abschluss musst du nur noch die Schablone entfernen.

7. Nischen

Ein weiterer neuer Trend bei den Deko-Ideen sind Nischen in der Wand. Du kannst eines oder mehrere symmetrische Löcher in deine Wände bohren. Dadurch kannst du das Aussehen der Wand total verändern.

Allerdings wirst du eventuell Hilfe beim Bohren der Löcher benötigen, da die Nischen einen gewissen Durchmesser haben sollten, um ihre Wirkung voll entfalten zu können. In den Nischen kannst du dann beispielsweise Bücher, Bilder oder sonstige Deko-Objekte platzieren.

Wenn du die Nischen dann noch mit einer Lampe ausleuchtest, kannst du sie noch besser in Szene setzen.

Es ist immer eine gute Idee, von Zeit zu Zeit seine Wohnräume neu zu gestalten und zu dekorieren. So kannst du deine Stimmung, dein Wohlbefinden und deinen allgemeinen Gesundheitszustand positiv beeinflussen. Worauf wartest du also noch?

Probiere diese Deko-Ideen doch einfach gleich in deiner Wohnung aus und genieße dein neu gestaltetes Zuhause.