6 empfohlene Übungen gegen Schwindel

29 November, 2020
Das Gefühl, dass sich alles dreht, Kopfschmerzen und Übelkeit sind in der Regel die häufigsten Symptome von Schwindel. In diesem Artikel erläutern wir eine Reihe von Übungen, die dir helfen sollen, diese Beschwerden zu lindern.

Nach Angaben der Spanischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Kopf- und Hals-Chirurgie erleben etwa 80% der Menschen irgendwann in ihrem Leben einen Schwindelanfall; bei Menschen über 40 ist dies häufiger der Fall. Daher werden wir in diesem Artikel 6 empfohlene Manöver und Übungen gegen Schwindel vorstellen.

Obwohl es verschiedene Ursachen und Arten gibt, ist die häufigste Form ein Innenohrproblem und wird als benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel bezeichnet. Er tritt gewöhnlich nach Veränderungen der Körperhaltung oder Kopfbewegungen auf.

Dieses Problem tritt auf, wenn eine Reihe von winzigen Kalziumkristallen, die sich im Innenohr befinden und das Gleichgewicht ermöglichen, ablösen und in den halbkreisförmigen Gehörgang des Ohres eindringen. Sie verursachen das Gefühl, dass sich alles um einen herum dreht.

Wie funktionieren empfehlenswerte Übungen gegen den Schwindel?

Die empfohlenen Übungen gegen den Schwindel ermöglichen es, dass die abgelösten Kristalle in den Innenohrbereich zurückzukehren, wo sie keine Symptome verursachen. Bevor du diese Übungen durchführst, ist es wichtig, zu wissen, welches Ohr das Problem verursacht.

Am einfachsten kannst du das herausfinden, indem du den Kopf nach rechts und dann nach links drehst und über die Schulter schaust. Nach dieser Bewegung solltest du feststellen können, in welcher Richtung deine Schwindelgefühle stärker sind. Wenn sie zum Beispiel zunehmen, wenn du den Kopf nach links neigst, ist dies höchstwahrscheinlich das betroffene Ohr.

Menn Schmerzen Ohr
Das Ohr ist der Ursprung von Schwindelsyndromen bei der überwiegenden Mehrheit der Patienten.

Erfahre mehr über Lagerungsschwindel: Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel: Was ist das?

Epley-Manöver

Das Epley-Manöver besteht aus einer Reihe von Kopfbewegungen, die normalerweise von einem Arzt oder Physiotherapeuten geleitet werden. Es funktioniert folgendermaßen:

  • Während der Patient auf einer Liege sitzt, dreht der Spezialist den Kopf des Patienten um 45 Grad in Richtung des betroffenen Ohres.
  • Danach legt er den Patienten schnell hin und achtet darauf, dass er den Kopf gekippt hält und dieser über dem Rand der Liege hängt. Der Patient verspürt an diesem Zeitpunkt wahrscheinlich einen Schwindelanfall. Die Position hält er so lange, bis dieses Gefühl aufhört.
  • Anschließend dreht der Spezialist den Kopf des Patienten um 90 Grad in Richtung des nicht betroffenen Ohres, wodurch sich die Kristalle neu anordnen.

Version des Manövers für zu Hause

Obwohl dieses Manöver von einem Experten beaufsichtigt werden sollte, erläutern wir zusätzlich eine Variante, die du sicher zu Hause ausführen kannst:

  • Setze dich aufrecht auf das Bett und strecke die Beine auf der Matratze aus.
  • Lege ein Kissen hinter dich, das sich unter deinen Schultern befinden wird, sobald du dich hinlegst.
  • Drehe deinen Kopf um 45 Grad in Richtung des betroffenen Ohres.
  • Lehne dich schnell zurück, lege die Schultern auf das Kissen und warte 30 Sekunden.
  • Drehe den Kopf um 90 Grad, schaue auf die andere Seite und warte 30 Sekunden.
  • Kehre in die Ausgangsposition zurück, indem du dich aufrecht hinsetzt.

Semont-Manöver

Wie das Epley-Manöver muss auch das Semont-Manöver von einem Arzt oder Physiotherapeuten geleitet werden. Es wird so ausgeführt:

  • Während der Patient auf der Liege sitzt, dreht der Spezialist den Kopf des Patienten um 45 Grad auf die gegenüberliegende Seite des betroffenen Ohres.
  • Der Patient hält den Kopf gedreht und der Spezialist legt den Patienten nun auf die Seite (die des betroffenen Ohres). Er hält diese Position 30 Sekunden lang.
  • Schließlich kann er in die Ausgangsposition zurückkehren.

Foster-Manöver

Zu den Übungen gegen den Schwindel gehört auch das Foster-Manöver. Hierbei handelt es sich um eines der einfachsten Manöver, da du dich weder hinlegen musst noch die Hilfe einer anderen Person benötigst. Hierzu musst du die folgenden Schritte befolgen:

  • Knie auf einer bequemen Unterlage nieder und lege deine Hände auf den Boden, während du deinen Kopf auf und ab bewegst, bis du das Gefühl hast, dass der Schwindel nachgelassen hat.
  • Neige dann deinen Kopf Richtung Boden und versuche, deine Knie zu berühren.
  • Drehe deinen Kopf um 45 Grad zur Seite des betroffenen Ohres, ohne ihn vom Boden abzuheben, und schaue über die Schulter. Halte diese Position für 30 Sekunden.
  • Hebe den um 45 Grad geneigten Kopf bis auf Schulterhöhe an. Als Nächstes solltest du weitere 30 Sekunden mit geneigtem Kopf warten.
  • Hebe nach den 30 Sekunden den Kopf in eine aufrechte Position.

Damit das Manöver eine Wirkung erzielt, musst du es drei- bis fünfmal mit einer 15-minütigen Pause zwischen den einzelnen Übungen wiederholen.

Brandt-Daroff-Übung

Die Brandt-Daroff-Übungen sind zu Hause sehr einfach durchzuführen. Dazu musst du dich auf dein Bett setzen und die folgenden Schritte befolgen:

  • Lege dich auf die Seite, mit dem Kopf nach oben in einem Winkel von 45 Grad zum Bett.
  • Bleibe 30 Sekunden lang in dieser Position oder bis der Schwindel verschwindet.
  • Kehre dann in die Sitzposition zurück.
  • Lege dich auf die gegenüberliegende Seite und wiederhole die gleiche Übung.

Laut einer in der Fachzeitschrift für Physiotherapie der Katholischen Universität San Antonio de Murcia veröffentlichten Studie sind Brandt-Daroff-Übungen hochwirksam, solange der Patient 5 Sätze macht, dies mindestens dreimal täglich und zwei Wochen lang.

Dies könnte dich auch interessieren: Lagerungsschwindel: Prävention und Behandlung

Andere Übungen gegen Schwindel, die empfehlenswert sind

Es gibt noch weitere empfohlene Übungen gegen Schwindel, die bei der Verbesserung des Problems helfen können. Es ist wichtig, dass du sie vorsichtig durchführst, um Stürze und Verletzungen durch Ohnmachtsanfälle zu vermeiden, die manchmal mit dem Syndrom einhergehen.

Übungen zur Gleichgewichts- und Haltungskontrolle

Diese Übungen zielen darauf ab, eine angemessene motorische Reaktion auf bestimmte sensorische Reize zu geben, um das Gleichgewicht zu verbessern. Hier stellen wir dir einige der einfachsten Übungen vor:

  • Gehe 10 Stufen mit offenen Augen mehrmals auf und ab. Wiederhole dann die Übung mit geschlossenen Augen.
  • Spreize deine Füße und platziere deine Knöchel auf eine Matte. Verlagere dein Gewicht vor und zurück, ohne die Hüften zu beugen, und simuliere so die Bewegung eines Pendels. Wiederhole danach die Übung mehrere Male seitwärts. Wiederhole sie auch mit geschlossenen Augen, sobald du dich dazu bereit fühlst.
  • Laufe auf Zehenspitzen in einer geraden Linie vorwärts und rückwärts. Führe es zuerst mit offenen und anschließend mit geschlossenen Augen durch.
  • Stehe 30 Sekunden lang auf einem Bein. Tu dies erst mit offenen und dann mit geschlossenen Augen. Wiederhole es 5 Mal mit jedem Bein.
  • Stelle dich in der Nähe einer Fläche, an die du dich anlehnen kannst, und hebe einen Fuß an, um die Buchstaben des Alphabets nachzuzeichnen. Wenn du es mit einem Bein abgeschlossen hast, wiederhole es mit dem anderen.
Frau Schwindelgefühl
Die lästigen Schwindelsymptome können abnehmen, wenn du die Übungen machst, die wir in diesem Artikel besprechen.

Ein weiterer interessanter Artikel: Hochwirksames Getränk gegen Kopfschmerzen

Übung zur Verbesserung der Augenreflexe und Stabilisierung des Blicks

Diese Übung soll die visuelle Interaktion bei der Ausführung von Kopfbewegungen verbessern und die Stabilität des Blicks erhöhen. Platziere hierzu eine Karte an einer Wand und stelle dich im Abstand von 25 Zentimetern von ihr hin.

Bewegen dann deinen Kopf langsam horizontal von links nach rechts und versuche, die Buchstaben scharf zu halten. Mache diese Übung eine Minute lang, ruhe dich aus und wiederhole sie in vertikaler Richtung.

Du solltest die empfohlenen Übungen gegen Schwindel mit deinem Arzt besprechen

Obwohl diese Manöver in der Regel keine wesentlichen Gegenanzeigen haben, ist es notwendig, dass du vor der Ausführung dieser Übungen gegen Schwindel einen Spezialisten wegen der Ursachen dieses Problems konsultierst und damit er dir für deinen speziellen Fall Übungen empfiehlt. Dies gilt besonders dann, wenn du eine Hals- oder Rückenverletzung hast.

Es ist wichtig zu wissen, dass es normal ist, während der Übung Schwindelgefühle zu verspüren. Daher raten wir dir, sie in Ruhe auszuführen, dich zwischen den Sätzen auszuruhen und einige Minuten zu warten, bevor du aufsteht.

  • Foster C. Carol Foster, MD Vertigo Treatment Oct 11. Estados unidos : University of Colorado Denver; 2013.
  • Tratamiento Manual del vértigo posicional paroxístico benigno. Revista de Fisioterapia – Universidad Católica San Antonio de Murcia [Internet]. 2008 [citado 15 octubre 2020];1:43–52. Disponible en: http://193.147.26.104/handle/10952/376
  • Los trastornos del equilibrio, motivo frecuente de consulta en urgencias – Sociedad Española de Otorrinolaringología (SEORLCCC). [Internet]. 2018;. Disponible en: https://seorl.net/wp-content/uploads/2018/12/NP-Vertigo.pdf
  • Pérez P, Franco V, Soto-varelas A, Amor-Dorado JC, Martín E, Oliva M, López J. GUÍA DE PRÁCTICA CLÍNICA PARA EL DIAGNÓSTICO Y TRATAMIENTO DEL VÉRTIGO POSICIONAL PAROXÍSTICO BENIGNO. SOCIEDAD ESPAÑOLA DE OTORRINOLARINGLOGÍA Y CIRUGÍA DE CABEZA Y CUELLO [Internet]. 2016 [citado 13 octubre 2020];. Disponible en: https://seorl.net/wp-content/uploads/2016/05/Gu%C3%ADa-VPPB.pdf
  • Bernal Valls, Esther, Víctor Faus Cuñat, and Raquel Bernal Valls. “Presbivértigo: ejercicios vestibulares.” Gerokomos 17.4 (2006): 197-200.
  • Morera, Enrique Arce, et al. “Efectividad de los ejercicios de Brandt-Daroff en pacientes con vértigo posicional paroxístico benigno.” Revista Cubana de Medicina General Integral 36.3 (2020).
  • Aranda-Moreno, Catalina, and Kathrine Jáuregui-Renaud. “Las maniobras de Epley y de Semont em el tratamiento del vertigo postural paroxístico benigno.” Gac Méd Mex 136.5 (2000): 433-9.