Klingeln im Ohr: Nahrungsmittel, die bei Tinnitus helfen

24 September, 2020
Wenn du an einem Tinnitus leidest und dieses unangenehme Klingeln im Ohr lindern möchtest, solltest du mehr Cranberries essen. Außerdem solltest du versuchen, deinen Blutdruck zu senken! Wir sagen dir heute, welche Nahrungsmittel dir außerdem etwas Erleichterung verschaffen können.

Ein Klingeln im Ohr ist laut der Amerikanischen Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ein in der Bevölkerung weit verbreitetes Problem. Wir sprechen natürlich über den Tinnitus. Dieses intensive Summen oder das Gefühl, du hättest einen konstanten Piepton im Ohr, kann zu einem ausgesprochen unangenehmen Problem werden. Daher wollen wir dir heute erklären, welche Nahrungsmittel dir dabei helfen können, dieses Klingeln im Ohr zu reduzieren.

Tinnitus kann kommen und gehen. Er kann in einem oder aber auch in beiden Ohren auftreten. Es gibt verschiedene Ursachen für diese Beschwerden, aber die häufigste ist zweifelsohne Bruxismus oder Zähneknirschen.

Außerdem solltest du wissen, dass du nicht zwangsläufig an einer Erkrankung leidest, wenn du ein Klingeln im Ohr hast. Es handelt sich vielmehr um ein Symptom von etwas, das entdeckt werden muss.

Es könnte sein, dass du ein Problem oder eine Entzündung im Innenohr hast. Möglicherweise liegt die Ursache aber auch in einer konstanten Exposition gegenüber hoch-intensiven Geräuschen oder extremem Lärm.

Dennoch gibt es verschiedene Techniken, um dieses Problem je nach Ursache zu reduzieren oder zu lindern. Wenn Bruxismus die Ursache ist, benötigst du möglicherweise eine spezielle Zahnschiene, die du in der Nacht tragen musst. Wenn du Probleme mit deinem Gehör hast, wird dir ein Audiologe die besten Behandlungsmöglichkeiten empfehlen.

Darüber hinaus kann auch deine Ernährung in diesen Fällen sehr wirksam sein. Du kannst beispielsweise bestimmte Nahrungsmittel zu dir nehmen, die helfen, Bluthochdruck und Entzündungen zu reduzieren.

Nachfolgend stellen wir dir einige Lebensmittel vor, mit denen du das Klingeln im Ohr lindern kannst.

Nahrungsmittel, die helfen, das Klingeln im Ohr zu lindern

Es gibt verschiedene Techniken, um einen Tinnitus zu reduzieren.

Einige Menschen finden Erleichterung durch “weißes Rauschen”, während andere versuchen, ihre Stressauslöser zu kontrollieren. Dies kann außerdem dazu beitragen, die Probleme, die mit Bruxismus in Zusammenhang gebracht werden, zu verbessern.

Lies auch diesen Artikel: Zähneknirschen – Gründe und mögliche Folgen

Du solltest den Ansatz finden, der am besten zu dir passt.

Dennoch sind diese Ernährungsempfehlungen für jeden hilfreich, denn sie verbessern die Durchblutung, reduzieren Entzündungen, senken den Cholesterinspiegel und haben eine entspannende Wirkung.

Ananas

  • Ananas ist die beste entzündungshemmende Frucht, die du finden kannst. Dies liegt daran, dass sie ein herausragendes Enzym enthält: Bromelain.
  • Bromelain ist so wirksam, dass es derzeit zur Behandlung und Linderung von Entzündungen eingesetzt wird, die bei Sehnenentzündungen, Verstauchungen, kleineren Muskelverletzungen sowie Hals- und Ohrenschmerzen auftreten.
  • Wenn das Klingeln im Ohr zu deinem täglichen Feind geworden ist, solltest du versuchen, täglich frische Ananas zu essen.
Klingeln im Ohr - Ananas

Knoblauch und Zwiebeln

  • Sowohl Zwiebeln als auch Knoblauch helfen dabei, Infektionen zu reduzieren. Daher solltest du sie roh in deine Salate oder andere Gerichte geben, allerdings nur in kleinen Mengen.
  • Darüber hinaus können ihre antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften zur Stärkung deines Immunsystems beitragen.

Erfahre hier mehr: Die gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch

Cranberries helfen gegen das Klingeln im Ohr

Wenn du eine natriumarme Ernährung befolgst, kannst du deinen Blutdruck senken und dadurch wird sich dann auch die Intensität des Klingelns in deinem Ohr reduzieren.

  • Wenn du frische Cranberries kaufen kannst, dann wird deine Gesundheit dir das sicherlich danken. Dieses kleine schmackhafte Superfood ist reich an Antioxidantien, enthält kein Natrium, dafür aber jede Menge Kalium, Kalzium und Magnesium.
  • All diese Nährstoffe helfen dabei, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern und sind außerdem sehr gut für dein Herz.
  • Wenn du dir einen natürlichen Cranberry-Saft herstellst, hilft er dir auch bei der Bekämpfung von Angstzuständen und Nervosität.
Klingeln im Ohr - Cranberries

Weizenkeime

Weizenkeime findest du in Naturkostläden oder in der Spezialitätenabteilung deines Lebensmittelhändlers. Zu seinen hervorragenden Nährstoffen gehört unter anderem auch Vitamin F.

  • Vitamin F ist Linolsäure. Mit ihr kann dein Körper seine Leberfunktion und die Aufnahme von Fetten und Zucker regulieren. Und gleichzeitig senkt sie deinen Blutdruck.
  • Darüber hinaus trägt der hohe Gehalt an B-Vitaminen in Weizenkeimen zur Verbesserung deiner Nervenimpulse bei.

Diese wertvolle Nährstoffgruppe trägt zur Regulierung deines Nervensystems und der Neurotransmitter bei, die Angstzustände reduzieren können.

Daher solltest du deine Smoothies oder deinen Joghurt mit einem Esslöffel Weizenkeimen anreichern.

Kamille gegen das Klingeln im Ohr

Wenn du eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Tasse Kamillentee trinkst, wirst du sehen, wie sehr sich deine Schlafqualität verbessern wird.

  • Viele Menschen klagen darüber, dass das Klingeln im Ohr und die summenden Geräusche in der Nacht stärker werden.

Aber du solltest nicht nur auf eine gesunde Ernährung achten und die Empfehlungen deines Arztes befolgen. Darüber hinaus solltest du bewusst einige entspannende Aktivitäten durchführen und so verhindern, dass sich das Problem intensiviert.

  • Nimm eine heiße Dusche, praktiziere Yoga, mache einige sanfte körperliche Übungen… All diese Aktivitäten werden dir helfen. Idealerweise solltest du sie zwei Stunden vor dem Zubettgehen durchführen. Und nachdem du ein leichtes Abendessen zu dir genommen hast, gönnst du dir noch eine Tasse Kamillentee.
Klingeln im Ohr - Kamillentee

Von allen natürlichen Getränken, die dir zur Behandlung der Ohrgeräusche zur Verfügung stehen, ist dies zweifelsohne die beste Option.

Kurz zusammengefasst: Wenn du an einem Klingeln im Ohr leidest, solltest du zuerst einmal einen Arzt aufsuchen. Befolge die Behandlung, die er dir verordnet hat und tue alles, um einen gesünderen Lebensstil zu führen.

  • Norena, A. (2012). Pénibles acouphènes. Biofutur. https://doi.org/10.1016/j.tree.2010.06.007
  • Londero, A., & Chays, A. (2009). Traitement des acouphènes : aspects neurochirurgicaux. Neurochirurgie. https://doi.org/10.1016/j.neuchi.2009.01.016
  • Wang, J., Guitton, M. J., Ruel, J., & Puel, J. L. (2003). Surdités, acouphènes: Les thérapies pharmacologiques de demain. In Archives de Pediatrie.