5 Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel

Die Übernachtung in einem Hostel kann eine der besten Erfahrungen sein, die du auf deiner Reise machen kannst. Hier findest du die besten Tipps für einen gelungenen Aufenthalt.
5 Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel

Letzte Aktualisierung: 22. Oktober 2021

Es gibt viele Gründe, warum manche Reisende ein Hostel als Unterkunft wählen. Obwohl Jugendherbergen eine der günstigsten Optionen auf dem Markt sind, haben sie auch einige Besonderheiten, die sie nicht für jeden zur besten Wahl machen.

Nachfolgend erklären wir dir kurz, was ein Hostel ist. Außerdem findest du einige großartige Tipps für deinen Aufenthalt. Daher solltest du unbedingt weiterlesen!

Die Merkmale einer Jugendherberge: Für wen eignet sich ein Hostel und für wen nicht?

Laut Wikipedia ist ein Hostel eine Herberge. Ursprünglich bezeichnete der Begriff Herberge eine “Unterkunft für das Heer”. Ein Hostel bietet einige grundlegende Dienstleistungen. Unter Grundausstattung verstehen wir Sauberkeit, Sicherheit, Privatsphäre (bis zu einem gewissen Grad) und Komfort.

Darüber hinaus ist ein Hostel wesentlich preisgünstiger als ein normales Hotel. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass sich Hostels im Laufe der Jahre verändert haben und zu einer Unterkunftsoption für alle Altersgruppen geworden sind, nicht nur für junge Rucksackreisende.

Typischerweise bieten Hostels oft Mehrbettzimmer und gemeinschaftlich genutzte Sanitäranlagen. Die Gemeinschaftsräume sind oft sehr geräumig und verfügen über eine Bar und Fernsehgeräte. Die meisten von ihnen bieten Küchen und Speiseräume zur gemeinsamen Nutzung an, was eine hervorragende Möglichkeit ist, Geld für Lebensmittel zu sparen.

In einem Hostel ist alles darauf ausgerichtet, dass die Gäste Teil einer offenen, freundlichen Gemeinschaft sind, in der Freundschaften zwischen Fremden geschlossen werden können. Das ist sogar das Hauptmerkmal dieser Unterkunftsart: Du teilst dir ein Zimmer mit Fremden und kannst auf diese Weise ständig neue Leute treffen. Allerdings solltest du wissen, dass immer mehr Hostels auch Privatzimmer anbieten.

Für wen ist also ein Hostel geeignet?

Im Allgemeinen ist es die bevorzugte Unterkunft für Menschen, die alleine oder mit einer Gruppe von Freunden reisen. Außerdem ist ein Hostel ideal für alle, die ein knappes Budget haben, aber vor allem neue Leute kennenlernen und Freundschaften schließen wollen.

Wer sollte sich eine andere Art der Unterkunft suchen?

Familien und Geschäftsreisende suchen oft traditionellere Unterkünfte. Wenn du ein introvertierter Mensch bist, dem die eigene Privatsphäre extrem wichtig ist, dann solltest du dir ebenfalls eine andere Art der Unterkunft wählen.

5 Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel - Mann am Bahnhof
Hostels sind traditionell eine Unterkunftsmöglichkeit für Rucksacktouristen.

Lies auch diesen Artikel: Geschenkideen für vielreisende Freunde

Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel

Wie wir bereits gesagt haben, kann ein Hostel für die einen die perfekte Unterkunft sein und für die anderen ein Albtraum. Wenn du es ausprobieren willst, weil du denkst, dass es eine einzigartige Erfahrung sein kann, dann solltest du dir unbedingt die nachfolgenden Tipps ansehen, um deinen Aufenthalt in einem Hostel zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen!

1. Wähle eine gutes Hostel

Es gibt viele Möglichkeiten und die teuerste ist nicht immer die beste. Jede Herberge hat ihre Vor- und Nachteile.

Der beste Weg, um die Qualität der Herberge im Voraus zu beurteilen, besteht darin, die Bewertungen zu lesen. Es gibt viele Websites, auf denen Bewertungen von Unterkünften veröffentlicht werden. Du kannst auch die Google-Suchmaschine benutzen, um Bewertungen über die Herberge zu finden, die du im Auge hast.

Denke daran, dass es Party-Hostels gibt, die nicht sehr geeignet sind, wenn du dich entspannen oder zur Ruhe kommen möchtest.

Achte besonders auf Sauberkeit, Sicherheit und Lage. Der letzte Faktor ist für Alleinreisende besonders wichtig: In diesem Fall sind zentral gelegene Herbergen am besten geeignet.

2. Die Auswahl der Zimmerart

Wir haben bereits erwähnt, dass es in vielen Herbergen Mehrbettzimmer gibt, aber einige haben auch Privatzimmer und exklusive Badezimmer. Wenn du dich für ein Mehrbettzimmer entscheidest und dieses über Etagenbetten verfügt, wähle nach Möglichkeit das obere Bett. So wachst du nicht auf, wenn sich die Person im unteren Bett schlafen legt. Wir empfehlen dir außerdem, Ohrstöpsel oder Kopfhörer und eine Schlafmaske mitzubringen.

Je nach Reiseziel raten dir manche Leute, deine eigene Bettwäsche und dein eigenes Handtuch mitzubringen, da dafür eventuell ein Aufpreis verlangt wird. Wenn du an einen Ort reist, an dem es kalt ist, könnte auch das Mitbringen eines Schlafsacks eine gute Lösung sein. Vergiss auch deine Badeschlappen nicht, vor allem, wenn das Bad gemeinsam genutzt wird. Und wenn du eine Frau bist, solltest du ein Zimmer nur für Frauen buchen.

3. Nimm dir ein Vorhängeschloss mit

Hostels haben Schließfächer, in denen du deine Wertsachen unterbringen und mit einem Vorhängeschloss abschließen kannst. Die Atmosphäre in diesen Unterkünften ist sehr entspannt. Dennoch empfehlen wir dir, diese Schließfächer unbedingt zu nutzen, damit du dich ausruhen und Ausflüge machen kannst, ohne jedes Mal all deine Habseligkeiten mitnehmen zu müssen.

4. Tipps für den Aufenthalt in einem Hostel: Respektiere die Regeln des Zusammenlebens

Vergewissere dich, dass du die grundlegenden Regeln in der Herberge deiner Wahl kennst. Wenn du zum Beispiel die Küche oder andere Gemeinschaftsräume benutzt, solltest du sie sauber und aufgeräumt hinterlassen. Versuche, keine Geräusche zu machen, die andere Gäste stören.

Außerdem kannst du dein Gepäck schon am Vorabend bereitstellen, damit du es nicht am frühen Morgen holen musst und andere störst. Benutze eine Stirnlampe, damit du nachts nicht das Licht einschalten musst.

5. Nutze die Gelegenheit, in einem Hostel neue Leute kennenzulernen

Die Möglichkeit, Leute aus aller Welt zu treffen, ist das Beste, was dir ein Hostel bieten kann. Tatsächlich sind viele der Aktivitäten, die dort organisiert werden, darauf ausgerichtet, dass Reisende miteinander in Kontakt kommen. Es gibt spielerische Treffen, es werden kostenlose Ausflüge organisiert, und vielleicht findest du sogar eine Reisebegleitung.

Hostel - gemeinsame Routenplanung
Vielleicht findest du sogar eine Reisebegleitung, wenn du in einem Hostel wohnst.

Ebenfalls interessant: 6 klassische Reisekrankheiten

Diese Tipps werden deinen Aufenthalt in einem Hostel zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Wir sind überzeugt davon, dass es sich lohnt, mindestens einmal einen Aufenthalt in einem Hostel auszuprobieren. Du kannst eine Menge Geld sparen, vor allem, wenn die Unterkunft über eine Gemeinschaftsküche verfügt. Denn dann kannst du dir deine eigenen Mahlzeiten zubereiten. Die angebotenen Zusatzleistungen sind sehr umfangreich und reichen von Frühstück, Bettwäsche und Wäscheservice bis hin zum Internet.

Einer der größten Vorteile sind außerdem die Kontakte, die du knüpfen kannst. Die Menschen, die dort wohnen, sind in der Regel sehr freundlich und offen und immer bereit, neue Freundschaften zu schließen. Wähle einfach das Hostel aus, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Und dann wirst du deinen Urlaub in vollen Zügen genießen!

Es könnte dich interessieren ...
Reiseapotheke: Diese Dinge sollten nicht fehlen!
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Reiseapotheke: Diese Dinge sollten nicht fehlen!

Während einer Reise kommt es häufig zu Übelkeit, Verdauungsproblemen, Ausschlägen oder leichten Verletzungen. Wenn man eine Reiseapotheke zur Hand ...



  • Soria, L. (2005). Los hostales, el Punto G de la ciudad. Revista Quehacer, (155), 84-94.
  • Huertas Berro, A. B. (2020). Perfil y características específicas de los hostales en el contexto de la oferta hotelera en España.
  • Horak, S., & Weber, S. (2000). Youth tourism in Europe: Problems and prospects. Tourism Recreation Research25(3), 37-44.
  • Busch-Geertsema, V., & Sahlin, I. (2007). The role of hostels and temporary accommodation. European Journal of Homelessness _ Volume.
  • Conte, V. G. (2009). Hostels en Argentina (Doctoral dissertation, Universidad Nacional de Mar del Plata).