5 Schönheitstipps, die das Aussehen deiner Augenringe verbessern können

Sieht dein Gesicht müde, alt oder fahl aus? Lassen sich deine Augenringe einfach nicht entfernen? Dann zögere nicht lange und probiere diese Hausmittelchen gegen Augenringe doch mal aus!

Augenringe sind diese lästigen dunklen Schatten unter den Augen, von denen wohl die meisten Menschen schon einmal geplagt wurden. Sie erscheinen, wenn die Kapillargefäße an der Hautoberfläche sich weiten oder wenn die Haut an dieser Stelle zu viel Melanin enthält. Du möchtest wissen, wie du das Aussehen deiner Augenringe verbessern kannst?

Meistens ist die Ursache genetisch oder hormonell bedingt. Allerdings können Schlafstörungen, Stress und schlechte Ernährungsmuster eine weitere Ursache für Augenringe sein.

5 Tipps, um das Aussehen deiner Augenringe zu verbessern

Auch wenn sich hinter den Schatten kein ernsthaftes Gesundheitsproblem versteckt, kann ihre äußere Erscheinung für viele Menschen störend sein. Glücklicherweise gibt es natürliche Mittel, die die Sauerstoffzufuhr der Haut fördern und das Problem so minimieren können.

In diesem Artikel zeigen wir dir 5 tolle Mittel, mit denen du das Aussehen deiner Augenringe verbessern kannst. Probiere sie auf auf jeden Fall aus!

1. Aloe vera und Vitamin E

Aussehen deiner Augenringe verbessern mit Aloe Vera und Vitamin E

Diese Maske wird aus Aloe-Gel und Vitamin E hergestellt. Ihre Zutaten pflegen die betroffen Stellen mit Feuchtigkeit und verbessern das Erscheinungsbild dunkler Augenringe.

Durch das Einmassieren wird die Blutzirkulation verbessert. Außerdem hilft diese Methode bei fahler, entzündeter Haut.

Zutaten

Zubereitung

  • Verrühre das Aloe-Gel mit dem Vitamin E-Öl.

Anwendung

  • Trage die Maske auf deine dunklen Augenringe auf.
  • Lass sie dort 20 Minuten lang einwirken ehe du sie mit warmem Wasser abspülst.
  • Wiederhole die Anwendung jeden Abend nach dem Abschminken und vor dem Zubettgehen.

2. Kurkuma und Milch

Diese Kurkuma-Milch-Maske ist eine natürliche Art der Pflege mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Obwohl sie besonders für die Vermeidung von Falten angewendet wird, ist sie auch die perfekte Wahl für dunkle Augenringe und Tränensäcke.

Zutaten

  • 1 Esslöffel (10 g) Kurkumapulver
  • 2 Esslöffel (20 ml) kalte Milch

Zubereitung

  • Verarbeite die Milch zusammen mit der Kurkuma zu einer cremigen Paste.
  • Benutze bei Bedarf etwas mehr Milch.

Anwendung

  • Trage die Maske vorsichtig auf die Augenpartien auf und lasse sie dort 15 Minuten lang einwirken.
  • Spüle das Ganze anschließend mit warmem Wasser wieder ab und trage eine Feuchtigkeitscreme auf.
  • Wiederhole die Anwendung mindestens dreimal wöchentlich.

3. Avocado und Olivenöl

Avocado und Olivenöl

Die Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren, die in dieser Maske enthalten sind, unterstützen die Feuchtigkeitsversorgung der zarten Augenpartien. Zusätzlich reduzieren sie das Erscheinungsbild dunkler Augenringe, Pickel und Falten.

Zutaten

  • ½ reife Avocado
  • 1 Esslöffel (16 g) Olivenöl

Zubereitung

  • Zerstoße die Avocado zusammen mit dem Olivenöl in einer Schale.

Anwendung

  • Trage die Mischung vorsichtig auf deine Augenlider und Augenringe auf.
  • Lass die Maske 20 Minuten lang einwirken ehe du sie abspülst.
  • Wiederhole die Anwendung jeden Tag vor dem Zubettgehen.

4. Kamille

Die erfrischenden und entzündungshemmenden Wirkungskräfte der Kamille, machen diese Pflanze zu der perfekten Wahl für die Bekämpfung von Augenringen, besonders wenn diese durch Schlafmangel oder Müdigkeit hervorgerufen wurden.

Dieser Aufguss versorgt das Gewebe mit Feuchtigkeit und beugt so schlaffer Haut entgegen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel (10 g) Kamillenblüten
  • ½ Tasse (125 ml) Wasser

Zubereitung

  • Übergieß die Kamillenblüten in einer Tasse mit 125 ml heißem Wasser und lass die Blüten 10 Minuten lang im Wasser ziehen.
  • Anschließend stellst du den Aufguss zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Anwendung

  • Sauge den abgekühlten Aufguss mit ein paar Wattebällchen auf und setze die durchtränkte Watte auf die betroffenen Stellen auf.
  • Achte darauf, die dunklen Partien deiner Augenringe gut abzudecken. Lasse das Ganze anschließend 10 Minuten lang einwirken.
  • Wiederhole die Anwendung morgens und abends.

5. Melone und Milch

Aussehen deiner Augenringe mit Melone und Milch

Dank ihrer hohen Anteile an Antioxidantien und dank ihres hohen Wasseranteils, erfrischt die Melone deine Augenringe auf ideale Art und Weise. So minimiert sie das Erscheinungsbild dunkler Tränensäcke.

Zutaten

  • 1 Melonenscheibe
  • 3 Esslöffel (30 ml) Milch

Zubereitung

  • Verarbeite das Fruchtfleisch aus der Melonenschale zu einer Paste.
  • Anschließend wird das Ganze unter Zugabe der Milch zu einer geschmeidigen Maske verrührt.

Anwendung

  • Trage die Maske zur Anwendung um die Augen auf die Gesichtshaut auf und lasse sie 20 Minuten lang einwirken.
  • Anschließend spülst du die Maske mit reichlich kaltem Wasser ab.
  • Wiederhole die Anwendung drei Tage lang.

Sieht dein Gesicht müde, alt oder fahl aus? Lassen sich deine Augenringe einfach nicht entfernen? Dann zögere nicht lange und probiere diese Hausmittelchen gegen Augenringe doch mal aus!

Auch interessant