5 natürliche Tricks für volle Augenbrauen

· 9 November, 2018
Gesunde Aminosäuren und Fette aus natürlichen Zutaten versorgen unsere Augenbrauen von den Haarfolikeln an mit Nährstoffen, damit sie voller und dicker aussehen

Volle Augenbrauen sind in Mode. Deshalb fragen sich viele, was man tun kann, denn nicht jede Frau ist vo Natur aus damit gesegnet. Doch es gibt verschiedene Tricks und Hilfsmittel, die wir dir heute vorstellen.

Du musst nicht unbedingt zur Kosmetikerin und auch nicht viel Geld ausgeben, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Es gibt verschiedene Naturprodukte, die ebenfalls sehr effektiv sind.

Damit kannst du voluminösere und gesündere Augenbrauen erreichen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren. 

1. Aloe vera und Kokosöl für volle Augenbrauen

Aufgrund des hohen Gehalts an Aminosäuren und essenziellen Fettsäuren ist dieses Mittel aus Aloe vera und Kokosöl eine der besten natürlichen Lösungen für volle Augenbrauen. Du brauchst keine aggressiven Chemikalien.

Zutaten

  • 3 Löffel Aloe-Gel (45 g)
  • 2 Löffel Kokosöl (20 ml)

Zubereitung

  • Das Aloe-Gel in einen Glasbehälter geben und mit dem Kokosöl mischen, bis eine homogene Creme entsteht.
  • Bewahre diese am besten im Kühlschrank auf.

Anwendung

  • Eine kleine Bürste in die Mischung tauchen und auf die Augenbrauen auftragen.
  • Die Härchen damit bedecken, 30 Minuten wirken lassen und dann abspülen.
  • Die Anwendung mindestens 3 Mal pro Woche vor dem Schlafengehen durchführen.

Entdecke auch diesen Artikel: Mit Oregano und Olivenöl die Atemwege schützen

2. Knoblauch und Olivenöl

Dieses Hausmittel riecht nicht besonders angenehm, doch es sist sehr wirksam! Die im Knoblauch enthaltenen Schwefelverbindungen beugen Haarausfall vor. 

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Löffel Olivenöl (20 ml)

Zubereitung

  • Die Knoblauchzehe in einen Mörser geben und zerstoßen, bis eine Paste entsteht.
  • Dann das Olivenöl dazugeben und mit dem Knoblauch vermischen.

Anwendung

  • Die Knoblauchpaste auf die Härchen auftragen und 30 Minuten einwirken lassen.
  • Bei den Augen vorsichtig sein, da sie bei Kontakt gereizt werden können.
  • Danach mit ausreichend Wasser abspülen.
  • Für optimale Ergebnisse 2 bis 3 Mal pro Woche verwenden.

3. Kokosmilch und Vitamin E

Kokosmilch und Vitamin E für volle Augenbrauen

Vitamin E und Kokosmilch ergeben ein effektives Mittel gegen dünne Augenbrauen. Diese Inhaltsstoffe liefern Vitamine, Antioxidantien und Aminosäuren, die ganz einfach in die Haarfollikel eindringen.

Zutaten

  • 3 Löffel Kokosmilch (30 ml)
  • 1 Teelöffel Vitamin E Öl (5 ml)

Zubereitung

  • Die Kokosmilch in einen Behälter geben und mit Vitamin-E-Öl mischen.

Anwendung

  • Das Produkt mit den Fingerspitzen oder einem kleinen Bürstchen auf die Augenbrauen auftragen.
  • 30 Minuten wirken lassen und dann abspülen.
  • Jeden Abend vor dem Schlafengehen auftragen.

4. Olivenöl und Rizinusöl

Eine Kombination aus gesunden Ölen, wie Rizinus- und Olivenöl kann auf natürliche Weise für volle Augenbrauen sorgen. Da sie Vitamin E, Fettsäuren und wichtige Mineralstoffe enthalten, verleihen sie Augenbrauen Stärke und Volumen.

Zutaten

  • 1 Löffel Olivenöl (10 ml)
  • 1 Löffel Rizinusöl (10 ml)

Zubereitung

  • Die Öle vermischen.

Anwendung

  • Ein Bürstchen oder ein Stück Watte darin eintauchen und die Ölmischung auf die Augenbrauen auftragen.
  • Vollständig bedecken und einwirken lassen, ohne sie abzuspülen.
  • Jeden Abend vor dem Schlafengehen verwenden.

5. Lotion aus Rosmarin und Arganöl

Arganöl für volle Augenbrauen

Lesetipp: Ofenhuhn mit Orangen und Rosmarin

Sowohl Rosmarin als auch Arganöl sind in der Kosmetik-Branche sehr beliebt, da sie das Haar kräftigen. Auch wenn sie sich einzeln positiv auf die Augenbrauen auswirken, solltest du sie am besten in einer Lotion kombinieren, um ihre Wirkung zu verstärken.

Zutaten

  • 3 Löffel Rosmarinöl (30 ml)
  • 2 Löffel Arganöl (20 ml)

Zubereitung

  • Das Rosmarinöl in einen kleinen Behälter geben und mit dem Arganöl vermischen.

Anwendung

  • Eine kleine Bürste in die Mischung eintauchen.
  • Auf die Augenbrauen auftragen und einwirken lassen.
  • Mindestens 3 Mal pro Woche anwenden.

Du darfst nicht vergessen, dass die Wirkung der natürlichen Mittel nicht sofort eintritt. Die Augenbrauen werden jedoch ab der ersten Anwendung mit Nährstoffen versorgt.

Die Ergebnisse werden erst einige Wochen nach der Anwendung sichtbar. Wichtig ist, dass du geduldig bist und die Methoden kontinuierlich anwendest.