5 köstliche Rezepte mit Süßmais

· 16 Juli, 2018
Leckere Rezepte mit süßem Mais, die du einfach und schnell zubereiten kannst!

Süßmais ist lecker, vielseitig verwendbar und liefert auch viel Energie! Er wird schon lange für verschiedenste Rezepte verwendet, auch du kannst ganz einfach davon profitieren. In unserem heutigen Beitrag findest du Gerichte, die für etwas Abwechslung in deinem Alltag sorgen können.

Der süßes Mais, auch Zuckermais genannt, enthält Betacarotine sowie einen wichtigen Anteil an B-Vitaminen, essenziellen Mineralien und Ballaststoffen. 

In vielen Kulturen zählt Mais zu den Grundnahrungsmitteln und wird täglich für verschiedenste Gerichte verwendet. Du findest Süßmais  in jedem Supermarkt und kannst ihn mit verschiedensten Zutaten kombinieren.

Anschließend findest du verschiedene, sehr leckere Rezepte mit Zuckermais. 

1. Frühlingssalat mit SüßmaisFühlingssalat mit Süßmais

Die Kombination von Mais, Paprika und Koriander schmeckt wunderbar. Dieser Salat ist kalorienarm und auch für einen Vormittagssnack, ein Abendessen oder eine besondere Gelegenheit perfekt geeignet. 

Zutaten

  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 Avocado, fein geschnitten
  • 1 Bund Koriander
  • 1/2 Tasse Süßmais (75g)
  • 1 Esslöffel Olivenöl (16g)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (15ml)
  • Salz (nach Belieben)

Zubereitung

  • Die Paprika in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit der Avocado und dem gehackten Koriander vermischen.
  • Den Süßmais hinzufügen, alles gut mischen und mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz marinieren.

2. Süßmaistorte

Dieses traditionelle spanische Gericht ist perfekt zum Frühstück zusammen mit einer Tasse Kaffee oder Tee. 

Zutaten

  • 1 Tasse Zuckermais (150g)
  • 1/2 Tasse Sahne (125ml)
  • 3 Esslöffel Milch (45ml)
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesankäse (24g)
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  • Den Ofen auf 220ºC vorheizen.
  • Mais, Sahne und Milch in einen Mixer geben und verarbeiten bis du einen cremigen Brei hast.
  • Parmesankäse, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Den Brei in ein eingefettetes Backblech gießen und in den Ofen stellen.
  • 20-25 Minuten im Ofen lassen, bis er fertig ist.

3. Süßmais-BurritosSüßmais Burritos

Dieses schnelles Gericht ist zu jeder Tageszeit sehr lecker. Ob zum Frühstück, als Snack oder Abendessen, es wird dir ganz sicher schmecken!

Zutaten

  • 2 Maistortillas
  • 4 Tomatenscheiben
  • 2 Käsescheiben
  • 4 Esslöffel Zuckermais (36g)
  • Gartenkresse (nach Belieben)

Zubereitung

  • Die Tortillas im Ofen oder in der Mikrowelle kurz wärmen.
  • Sie werden dann mit Tomaten- und Käsescheiben, Gartenkresse und Süßmais belegt.
  • Die Burritos einrollen und mit einem Holzstäbchen fixieren, damit sie nicht wieder aufrollen.

4. Nudelsalat mit Süßmais

Nudeln mit Süßmais, Thunfisch und Surimi: ein Rezpet, das sicher der ganzen Familie schmecken wird!

Zutaten

  • 2 Tassen Nudeln (140g)
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 1/2 Tasse Süßmais (75g)
  • 10 Surimistäbchen
  • 2 hartgekochte Eier
  • Olivenöl
  • Salz (nach Belieben)

Zubereitung

  • Die Nudeln im Wasser mit etwas Salz al dente kochen. Dann abtropfen lassen und ein wenig Olivenöl hinzufügen.
  • Die Surimistäbchen und die hartgekochten Eier schneiden und zusammen mit dem Thunfisch zu den Nudeln geben.
  • Dann noch den Süßmais dazugeben und alles gut verrühren. Nach Wunsch mit Salz würzen.

5. Sahnehähnchen mit SüßmaisHähnchen mit Sahne unf Süßmais

Dieses köstliche Hähnchen ist ein leichtes, günstiges und vor allem nahrhaftes Gericht. Es ist einfach zuzubereiten und eignet sich gut als Hauptgericht.

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste, enthäutet und entbeint
  • 2 Bünde Spinat
  • 1 Tasse Süßmais (150g)
  • 1/4 Zwiebel, gehackt
  • 1 Tasse Sahne (200g)
  • 3 Esslöffel Hühnerbrühe (45ml)
  • 1/3 Tasse Wasser (83ml)
  • Salz und Pfeffer (nach Belieben)
  • Olivenöl

Zubereitung

  • Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl und gehackter Zwiebel anbraten.
  • Danach Süßmais und Spinat hinzufügen.
  • Die Hitze reduzieren und warten bis der Spinat weich wird. Dann Wasser und Hühnerbrühe hinzufügen.
  • Sobald das Gericht anfängt zu kochen, die Sahne hinzugeben und dabei ständig umrühren.
  • Noch 5 Minuten kochen lassen und dann genießen.

Guten Appetit!