5 Getränke, die eine Gewichtsreduktion unterstützen

· 19 Februar, 2019
Die Wirksamkeit dieser Getränke ist den wertvollen Inhaltsstoffen zu verdanken, welche die Reinigung des Organismus fördern.

Du weißt, dass eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung grundlegend sind, um ein gesundes Gewicht zu erreichen und dann auch zu halten. Zusätzlich empfehlen wir dir heute verschiedene Getränke, die dir helfen können, dein Ziel zu erreichen.

Damit kannst du den Stoffwechsel anregen und Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe ausleiten. Außerdem schmecken diese Getränke lecker und sind ganz einfach in der Zubereitung. 

Getränke, die dir beim Abnehmen helfen

1. Gurkenshake

Gurkenshake und andere Getränke zum Abnehmen

Dieses Getränk wirkt am besten, wenn du es eine halbe Stunde vor dem Frühstück trinkst. Auf diese Weise kannst du die Reinigung des Organismus im Allgemeinen und des Verdauungssystems im Speziellen fördern.

In der Folge ist die Verdauung effizienter und es werden weniger Kohlenhydrate angesammelt.

Zutaten

  • ½ Ananasscheibe
  • 1 dicke Gurkenscheibe
  • eine Stange Sellerie (6 cm)
  • 1 mittlere Scheibe Aubergine
  • 1/2 Radieschen

Zubereitung

  • Alle Zutaten gut waschen und im Standmixer verarbeiten.
  • Falls nötig kannst du etwas Wasser dazugeben.
  • Auf nüchternen Magen trinken.

Lesetipp: Getränk mit Kurkuma und Zitrone zum Abnehmen und für eine bessere Verdauung

2. Orange, Grapefruit und Apfelessig

grapefruit-zum-abnehmen

Dieses Getränk ist perfekt, um Fett zu verbrennen. Es kann sowohl auf nüchternen Magen als auch abends eingenommen werden. 

Zutaten

  • 1 Tasse Orangensaft (250 ml)
  • 1/4 Tasse Apfelessig (62 ml)
  • 1/2 Tasse Pfefferminztee (125 ml)

Zubereitung

  • Alle Zutaten vermischen bis ein homogenes Getränk entsteht.
  • Am besten trinkst du davon täglich zwei Gläser zu den bereits genannten Tageszeiten.
  • Verwende hochqualitätigen Apfelessig, denn im Fermentierungsprozess liegt das Geheimnis der guten Wirkung. 

3. Saft mit Chiasamen und Zitrone

chiasamen-zum-abnehmen

Chiasamen unterstützen die Entgiftung des Körpers und haben viele weitere Vorzüge. Sie wirken antioxidativ und helfen, überschüssiges Fett abzubauen.

Die Zitrone hilft ebenfalls beim Abbau von Fett. Dieses Getränk ist insbesondere am Morgen zu empfehlen, du kannst es kalt oder warm trinken.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Chiasamen (10 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  • Vermische die Chiasamen mit dem Wasser und dem Zitronensaft.
  • Warte danach 10 Minuten lang, damit die Chiasamen das Wasser absorbieren können.
  • Es entsteht eine gelatineartige Mischung.

Lesetipp: Was ist so toll an Chiasamen?

4. Ingwerlimonade

ingwer-zum-abnehmen

Ingwer zeichnet sich bekannterweise durch zahlreiche Vorteile aus. Er stärkt das Immunsystem, beschleunigt den Stoffwechsel und unterstützt die Verdauung.

In Kombination mit Zitrone erhältst du ein ausgzeichnetes Mittel zum Abnehmen, insbesondere wenn du zusätzlich kardiovaskuläre Übungen durchführst. Du kannst das Getränk im Laufe des Tages trinken.

Zutaten

  • Saft von 3 Zitronen
  • 1 Liter Wasser
  • geriebener Ingwer

Zubereitung

  • Die Zitronen pressen, um deren Saft zu erhalten. Dieser wird in einem Krug mit dem Wasser vermischt.
  • Etwas Ingwer reiben und in einer Tasse heißem Wasser ziehen lassen.
  • Sobald der Ingweraufguss kalt ist, diesen zum Zitronenwasser geben.
  • Du solltest keinen Zucker verwenden und wenn möglich auch auf andere Süßstoffe verzichten.

Lesetipp: Was geschieht in deinem Körper, wenn du morgens Ingwertee trinkst

5. Zitronenwasser

zitrone-zum-abnehmen

Zitronenwasser unterstützt die Fettverbrennung und ist insbesondere am Morgen auf nüchternen Magen sehr hilfreich.

Damit kann der Stoffwechsel angeregt werden. Darüber hinaus wird der Organismus gereinigt und das Immunsystem gestärkt.

Die Zitrone enthält auch hochwirksame Antioxidantien, die das Hautbild verbessern und alkalisch wirken.

Am besten trinkst du dieses Getränk lauwarm, denn so kannst du die Körpertemperatur erhöhen und die Fettzellen zum Schmelzen bringen. Dieser Effekt ist auch als Thermogenese bekannt.

Mit diesem Getränk kannst du auch gegen Verstopfung vorbeugen und entzündungsbedingte Schmerzen lindern.

Um die Wirkung zusätzlich zu verstärken, solltest du frische Zitronen aus biologischem Anbau verwenden. 

Lesetipp: Honig mit Zitrone und Knoblauch für den Tagesbeginn und zur Stärkung des Immunsystems

Welches dieser Getränke wird dir wohl am besten schmecken? Probiere alle Rezepte aus, denn du kannst diese Getränke ganz einfach herstellen und vielfach davon profitieren.