5 effektive Mittel gegen Flachwarzen

· 28 Januar, 2018
Um Warzen mit diesen Hausmitteln loszuwerden, musst du bei der Anwendung konsequent sein. Nur so tritt die gewünschte Wirkung ein.

Flachwarzen sind eine verbreitete Unterart der humanen Papillomviren (HPV),von denen insbesondere Jugendliche oft betroffen sind. Hier stellen wir dir einige Mittel gegen Flachwarzen vor.

Flachwarzen sind kleine, leicht erhöhte Hautverletzungen mit einer braun-rötlichen Färbung und einer flachen und warzigen Oberfläche.

Oft treten sie im Gesicht auf, teilweise aber auch an den Händen sowie am Hals.

Sie stellen zwar kein schlimmes gesundheitliches Problem dar, sind aber ansteckend und kommen vor, wenn das Immunsystem geschwächt ist.

Glücklicherweise gibt es natürliche Behandlungsmethoden und verschiedene Mittel gegen Flachwarzen, die sehr effektiv sind, ohne dass du auf aggressive Methoden zurückgreifen musst.

Nachfolgend stellen wir dir die 5 besten Hausmittel vor, die du unbedingt ausprobieren solltest, wenn du an Flachwarzen leidest.

Los geht´s!

1. Rizinusöl und Natron als Mittel gegen Flachwarzen

Rizinusöl als Mittel gegen Flachwarzen

Die in Rizinusöl enthaltenen Fettsäuren und Antioxidantien ergeben in Kombination mit Natron ein effektives Mittel gegen Flachwarzen.

Du kannst daraus eine klebrige Maske herstellen und auf die infizierten Stellen auftragen, um so die Unebenheiten zu entfernen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Rizinusöl (30 g)
  • 1 Teelöffel Natron (5 g)

Zubereitung

  • Das Rizinusöl mit dem Natron vermischen.

Anwendung

  • Das Produkt auf die Warzen auftragen und mit einer Binde oder einem Pflaster bedecken.
  • Über Nacht einwirken lassen und die Prozedur einen Monat lang täglich vor dem Schlafengehen durchführen.

Wir empfehlen dir auch diesen Artikel: Rizinusöl: 8 wunderbare Vorteile für Gesundheit und Schönheit

2. Aloe Vera und Apfelessig

Aloe Vera Gel ist ein Produkt, das sich positiv auf den Feuchtigkeitsgehalt und die Regeneration der Haut auswirkt und sie mit wichtigen Antioxidantien und Mineralstoffen versorgt.

Die Wirkung des Aloe Vera Gels wird bei dieser Behandlungsmethode durch die erstaunlichen Effekte des Apfelessigs noch verstärkt. Dieses natürliche Mittel gegen Flachwarzen glättet die Warzen und erleichtert deren Entfernung.

Zutaten

  • 3 Löffel Aloe Vera Gel (45 g)
  • 1 Löffel Kamillenöl (15 g)

Zubereitung

  • Das Aloe Vera Gel mit einem Löffel Kamillenöl mischen.

Anwendung

  • Vor dem Schlafengehen eine großzügige Menge der Mischung auf die Warzen auftragen.
  • Mit einem Verband bedecken und über Nacht einwirken lassen.
  • Am nächsten Tag abwaschen und die Behandlung so lange durchführen, bis du eine Verbesserung bemerkst.

3. Zwiebelsaft und Salz

Zwiebelsaft als Mittel gegen Flachwarzen

Die Schwefelverbindungen der Zwiebel wirken gegen die Viren, die die Warzen auf der Haut verursachen.

Die natürlichen Säuren bringen den PH-Wert der Haut wieder ins Gleichgewicht und weichen die harte Warze auf, während sie gleichzeitig abgestorbene Hautpartikel entfernen.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Salz (5 g)

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und in mehrere Stücke schneiden.
  • Anschließend in einen Behälter geben und einen Teelöffel Salz hinzugeben.
  • 10 Minuten ziehen lassen und dann in einen Mixer geben, um sie zu entsaften.

Anwendung

  • Ein Wattepad mit dem Zwiebelsaft beträufeln und auf die Warzen auftragen.
  • Dann das Mittel ein paar Stunden lang oder auch über Nacht einwirken lassen.
  • Täglich anwenden, bis die Warze verschwindet.

4. Natron

Der Peeling-Effekt von Natron kann dabei helfen, die Größe der Flachwarzen zu verringern, die sich im Gesicht oder auf den Händen bilden.

Mit Natron lassen sich die abgestorbenen Hautschuppen entfernen und es unterstützt den Blutkreislauf, damit sich die Zellen optimal regenerieren können.

Zutaten

  • 1 Löffel Natron (10 g)
  • 2 Löffel Wasser (30 ml)

Zubereitung

  • Das Natron mit dem Wasser vermischen, bis eine zähe Paste entsteht.

Anwendung

  • Die Paste auf die Warze auftragen und mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren.
  • Danach 40 Minuten einwirken lassen und danach abspülen.
  • Die Anwendung täglich wiederholen, bis die Warze verschwindet.

Sieh dir auch diesen Artikel an: 5 Peelings mit Natron für schöne Haut

5. Vitamin C

Die besten natürlichen Heilmittel gegen Flachwarzen: Vitamin C

Vitamin C Tabletten haben einen sauren pH-Wert, der sich bei einer Behandlung gegen Warzen und Narben positiv auf die Haut auswirkt.

Bei einer direkten Anwendung wird die Regeneration der Zellen unterstützt und Unreinheiten sowie abgestorbene Hautschuppen entfernt.

Zutaten

  • 2 Vitamin-C-Tabletten
  • 1 Löffel Wasser (15 ml)

Zubereitung

  • Die Vitamin-C-Tabletten in einem Mörser pulverisieren.
  • Im Anschluss mit einem Löffel Wasser mischen und eine Paste herstellen.

Anwendung

  • Die Paste auf die betroffenen Stellen auftragen und 30 bis 40 Minuten einwirken lassen.
  • Mit lauwarmem Wasser abspülen und die Anwendung täglich wiederholen.

Du solltest beachten, dass diese natürlichen Mittel gegen Flachwarzen nur bei kontinuierlicher Anwendung die erwünschten Ergebnisse liefern. Wenn du nur ab und zu darauf zurückgreifst, ist es eher unwahrscheinlich, dass du eine Verbesserung bemerkst.