4 leckere Detox-Getränke, die du selbst zubereiten kannst

Detox-Getränke alleine bieten deinem Körper keine echten Vorteile. Daher ist es notwendig, dass du sie im Rahmen eines gesunden Lebensstils konsumierst, um dein Wohlbefinden und deine Gesundheit optimal zu erhalten.
4 leckere Detox-Getränke, die du selbst zubereiten kannst
Eliana Delgado Villanueva

Geprüft und freigegeben von der Ernährungsberaterin Eliana Delgado Villanueva.

Geschrieben von Daniela Echeverri Castro

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2022

Entgiftende Shakes oder Detox-Getränke sind heutzutage bei Menschen sehr beliebt, die ihre Essgewohnheiten und ihren allgemeinen Lebensstil verbessern wollen.

Diese Detox-Getränke sind eine ausgezeichnete Alternative zu gängigen kommerziellen Erfrischungsgetränken, da sie keinen Zucker oder andere für den Körper schädliche Substanzen enthalten. Stattdessen enthalten sie viele hochwertige Nährstoffe, die eine Vielzahl von Vorteilen bieten können. 

Obwohl es stimmt, dass diese Detox-Getränke den Körper als solchen nicht “entgiften”, bieten sie dennoch zahlreiche Vorzüge: Sie sind sehr erfrischend, versorgen dich mit Flüssigkeit und, wie wir bereits erwähnt haben, kannst du so den Konsum von industriellen Getränken (die reich an Zucker und Natrium sind) vermeiden.

Wenn du also deine Ernährung verbessern und künftig auf industriell hergestellte Getränke, die dir lediglich große Mengen Zucker liefern, verzichten möchtest, kannst du dir zu Hause mehrere köstliche Detox-Getränke zubereiten Die folgenden Rezepte könnten als Inspiration dienen. Überzeuge dich selbst davon!

Detox-Getränke - verschiedene Säfte

1. Das erste unserer Detox-Getränke enthält Wassermelone, Erdbeeren, Limette und Ingwer

Der Geschmack von Wassermelonen kann mit einem Hauch von Limette und Ingwer verstärkt werden. Die Erdbeere hat eine gewisse dickliche Konsistenz, weshalb dir das erste unserer Detox-Getränke garantiert köstlich schmecken wird.

Zutaten

  • 5 Erdbeeren
  • Saft von einer Limette
  • 1 große Scheibe Wassermelone
  • ein Stück Ingwer

Zubereitung

  • Zuerst gibst du die geschnittene Wassermelone (mit den Kernen) in den Standmixer. Dann fügst du das Stück Ingwer und die geschälte Limette hinzu.
  • Nun entfernst du die Blätter der Erdbeeren, schneidest sie klein und gibst sie ebenfalls in den Mixer.
  • Alles fein verarbeiten, bis ein homogenese Mixgetränk entsteht.
  • Genieße dieses Detox-Getränk als Teil deines Frühstücks oder als Snack zwischendurch.

Hier ist ein weiteres köstliches Rezept:

Sorbet aus Erdbeeren und Wassermelone

2. Detox-Getränke: Eine Rezept mit Banane und Spinat

Dieses köstliche Detox-Getränk mit Banane und Spinat eignet sich perfekt, um diese grünen Blätter in Kombination mit einem süßen Geschmack zu genießen. Bei der Zubereitung kanns du wählen, ob du grüne oder rote Äpfel verwenden möchtest.

Zutaten

  • 1 Banane
  • 3 Äpfel
  • 5 Karotten
  • 1/2 Glas Wasser (125 ml)
  • 1 Tasse roher Spinat (40 g)

Zubereitung

  • Zuerst schneidest du die Banane und die Äpfel klein. Anschließend entsaftest du die Karotten und gibst alle Zutaten mit einem halben Glas Wasser in einen Standmixer.
  • Jetzt verarbeitest du alle Zutaten einige Minuten, bis eine homogene Mischung entsteht.
  • Konsumiere dieses Getränk in Maßen, beispielsweise als Snack am Vormittag.

3. Detox-Getränk mit Orange, Birne, Apfel und Zitrone

Detox-Getränke - Apfel, Banane, Kiwi
Anstatt das Detox-Getränk mit Äpfeln und Birnen zuzubereiten, kannst du auch Kiwi verwenden. Diese Variante ist ebenfalls sehr lecker.

Hast du schon einmal die Mischung aus Orange, Birne, Apfel und Zitrone probiert? Daraus kannst du köstliche Detox-Getränke herstellen! Aber diese leckeren Smoothies stillen nicht nur deinen Appetit zwischen den Mahlzeiten. Darüber hinaus kannst du auch deine Batterien wieder aufladen und dich mit neuer Energie versorgen.

Zutaten

  • 1 Birne
  • 3 Orangen
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Apfel
  • optional: Zimt

Zubereitung

  • Zuerst presst du die Orangen aus und mischt diesen Saft mit dem Saft einer halben Zitrone. Danach entkernst du den Apfel und die Birne und schneidest sie mit der Schale in kleine Stücke. Jetzt gibst du alles in einen Standmixer.
  • Alle Zutaten im Standmixer oder Blender zu einem feinen Mixgetränk verarbeiten.
  • Trinke den Saft sofort nach der Zubereitung, um von allen Eigenschaften optimal zu profitieren. Dieses Getränk eignet sich ideal als Teil des Frühstücks oder um dich nach dem Training wieder zu regenerieren.

Wir empfehlen dir auch diesen Artikel:

Was verrät uns die Farbe von Obst und Gemüse?

4. Detox-Getränke mit Ananas und Kokoswasser

Ein weiteres köstliches Detox-Getränk, das du genießen kannst, ist Kokoswasser gemischt mit Ananas. Es ist sehr aromatisch und wenn du Süße liebst, wirst du sicherlich begeistert davon sein!

Zutaten

  • 4 Scheiben Ananas (400 g)
  • 250 ml Kokoswasser
  • 1 Handvoll frischer Spinat
  • Optional: frische Minzblätter oder grüne Minze

Zubereitung

  • Die Ananas schälen und würfeln.
  • Anschließend gibst du die Ananas zusammen mit dem Spinat und dem Kokoswasser in einen Standmixer.
  • Verarbeite die Zutaten, bis sich eine homogene Mischung ergibt.
  • Konsumiere dieses Getränk als Teil deines Frühstücks oder als Snack zwischendurch.
Detox-Getränke - Ananas

Was solltest du beachten, wenn du Detox-Getränke konsumierst?

Zuerst einmal solltest du dir die Option auswählen, die dir am besten schmeckt. Dann kannst du diese Detox-Getränke in deine Ernährung aufnehmen. Allerdings solltest du sie nur in Maßen konsumieren. Darüber hinaus kannst du bei der Zubereitung deiner Kreativität freien Lauf lassen, du musst dich nicht strikt an die Rezepte halten. Probiere doch einfach deine eigene Kombination aus!

Wenn du abnehmen möchtest, solltest du die Detox-Getränke mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Bewegung kombinieren. Denn die Detox-Getränke alleine genügen nicht, um deine Ziele zu erreichen.

Wenn du nicht sicher bist, wie du deine Ziele auf gesunde und sichere Weise erreichen kannst, solltest du am besten einen Ernährungsberater aufsuchen und dir einen für dich optimalen Ernährungsplan erstellen lassen.

Wenn du täglich etwas für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden tun willst, solltest du beachten, dass das Wichtigste darin besteht, dass du stets gute Lebensgewohnheiten beibehältst und Exzesse und einen sitzenden Lebensstil vermeidest. Darüber hinaus ist es bei allen Maßnahmen, die du ergreifst, von entscheidender Bedeutung, dass du sie konsequent jeden Tag so beibehältst.

Detox-Getränke sind kein Ersatz für eine Hauptmahlzeit

Außerdem empfiehlt es sich nicht, dass du erst einmal zu viel isst und danach versuchst, den “Schaden” mit einem Detox-Getränk zu “kompensieren”, denn auf diese Weise wirst du keine echten Ergebnisse erzielen. Damit die Detox-Getränke einen Beitrag zu deiner Gesundheit leisten können, musst du einen gesunden Lebensstil pflegen und Exzesse im Allgemeinen vermeiden.

Darüber hinaus solltest du beachten, dass es nicht empfehlenswert ist, deine Hauptmahlzeiten durch Detox-Getränke zu ersetzen, obwohl sie aus gesunden Zutaten wie Obst und Gemüse hergestellt werden. Damit der menschliche Körper alles erhält, was er für eine ordnungsgemäße Funktion benötigt, ist es wichtig, das Gleichgewicht und die Vielfalt in der Ernährung aufrechtzuerhalten.

Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, ist das vollkommen ausreichend. Daher solltest du keine Empfehlungen befolgen, die besagen, du müsstest bestimmte Mahlzeiten auslassen, hungern oder auf bestimmte Lebensmittel verzichten.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Mentale Tricks, die beim Abnehmen helfen
Besser Gesund Leben
Lies auch diesen Artikel bei Besser Gesund Leben
Mentale Tricks, die beim Abnehmen helfen

%%excerpt%% Kennst du kleine, aber effektive mentale Tricks, die dir helfen, dein Wunschgewicht besser zu erreichen? Sie wirken wirklich!




Die Inhalte dieser Publikation dienen nur zu Informationszwecken. Sie können keinesfalls dazu dienen, die Diagnosen, Behandlungen oder Empfehlungen eines Fachmanns zu unterstützen oder zu ersetzen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen Spezialisten Ihres Vertrauens und holen Sie dessen Zustimmung ein, bevor Sie mit irgendeinem Verfahren beginnen.