3 Hausmittel gegen Nackenschmerzen

Mit diesen Hausmitteln kannst du deine Schmerzen lindern und deshalb auch deine Laune verbessern!

Viele Menschen leiden nur ab und zu an leichten Beschwerden, daher stellt es für sie kein Risiko dar, gelegentlich entzündungshemmende Mittel einzunehmen. Doch auch Hausmittel gegen Nackenschmerzen können sehr wirksam und hilfreich sein.

Insbesondere für Patienten, die chronische Nackenschmerzen aufweisen, können davon profitieren, denn Medikamente wie Ibuprofen können den Nieren und dem Magen schaden.

Nackenschmerzen können den Alltag erschwerden, insbesondere, wenn harte körperliche Arbeit oder lange Zeiten vor dem Computer gefordert werden. Jede Unterstützung kann deshalb von Nutzen sein.

Deshalb stellen wir dir heute verschiedene Hausmittel gegen Nackenschmerzen vor, die einfach umzusetzen sind und Erleichterung bringen.

Darüber hinaus empfehlen wir dir, regelmäßig Schwimmen zu gehen, um deine Rückenmuskulatur zu stärken. So kann diese der täglichen Belastung besser standhalten und du kannst gleichzeitig deine Haltung verbessern. Wenn du täglich lange vor dem Computer oder anderen Bildschirmgeräten sitzt, ist dies eine ausgezeichnete Alternative.

Hausmittel gegen Nackenschmerzen

1 . Salbe mit Cayennepfeffer

Hausmittel gegen Nackenschmerzen: Wärmende Salbe aus Pfeffer oder Chili

Zutaten

  • 3 Teelöffel Cayennepfeffer oder gemahlene rote Chili (30 g)
  • 1 Tasse Kokosöl (200 g)
  • 1/2 Tasse geriebenes Bienenwachs (120 g)

Benötigte Utensilien

  • 1 Glasgefäß mit luftdichtem Verschluss

Zubereitung

  • Erwärme das Kokosöl mit dem Pfeffer im Wasserbad.
  • Füge danach das Wachs hinzu und rühre gut um, bis sich alles verflüssigt.
  • Lasse die Mischung anschließend im Kühlschrank 10 Minuten abkühlen.
  • Danach noch einmal gut verrühren und weitere 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  • Danach in das Glasgefäß füllen.

Anwendung

Reibe die betroffene Stelle bis zu zweimal täglich mit der Salbe ein. Nach und nach werden sich die Schmerzen verbessern. Du kannst diese Salbe ungefähr eine Woche lang an einem kühlen Ort aufbewahren.

Lesetipp: 8 Empfehlungen gegen Rückenschmerzen

2. Milch und Kurkuma

Das Getränk aus Milch und Kurkuma  ist ein Hausmittel gegen Nackenschmerzen

Zutaten

  • 1 Glas Milch (200 ml)
  • 1 Teelöffel Kurkuma (5 g)
  • 1 Teelöffel Bienenhonig (7,5 g)

Zubereitung

  • Kurkuma und Milch vermischen und 5 Minuten lang bei niedriger Temperatur aufwärmen.
  • Füge anschließend den Honig dazu und rühre alles gut um.
  • Im Kühlschrank kalt stellen.

Anwendung

Wenn du diese Zubereitung zweimal täglich trinkst, kannst du deine Schmerzen lindern.

Lesetipp: Fühle dich wohl mit diesem Kurkuma-Zitronen-Getränk

3. Rosmarin-Alkohol als Hausmittel gegen Nackenschmerzen

Alkohol mit Rosmarin als Hausmittel gegen Nackenschmerzen

Zutaten

  • 5 Esslöffel frischer Rosmarin (50 g)
  • 1 Glas 96-prozentiger Alkohol (200 ml)

Benötigte Utensilien

  • 1 dunkle Glasflasche mit Verschluss

Zubereitung

  • Rosmarin in die Flasche geben und mit Alkohol bedecken.
  • Die Flasche verschließen und 15 Tage an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahren.
  • Schüttle die Flasche jeden Tag, damit die Wirkstoffe gelöst werden.
  • Danach durch ein Sieb gießen, um die Feststoffe zu entfernen.
  • Fülle dieses Hausmittel dann in eine Sprühflasche, um die Verwendung zu erleichtern.

Weitere Empfehlungen

Zusätzlich zu diesen Hausmitteln und speziellen Übungen gegen Nackenschmerzen solltest du während deiner Arbeit und in deiner Freizeit auf deine Haltung achten! 

Wenn du den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, solltest du mindestens jede Stunde einmal kurz aufstehen und Pause machen. Nutze diese Zeit, um deine Halswirbelsäule zu lockern.

  • Ziehe das Kinn zur Brust und bewege aus dieser Position den Kopf nach links und rechts.
  • Drehe den Kopf danach sanft und langsam nach rechts und links, so als ob du nein sagen würdest.
  • Wenn die Schmerzen sehr stark sind, legst du die Handflächen auf den Hinterkopf und drückst ihn langsam, diagonal nach unten.

Mit diesen Tipps kannst du deine Schmerzen lindern. Du wirst in der Folge verschiedene positive Veränderungen in deinem Leben erfahren und auch besser gelaunt sein!

Auch interessant