Zitronenschale könnte gegen Gelenkschmerzen helfen

· 25 Oktober, 2016
Als Umschlag oder Tee ist die Zitronenschale gegen Gelenkschmerzen sehr nützlich.

Entzündete Gelenke können sehr unangenehm und schmerzhaft sein. Wir stellen dir deshalb heute ein Naturmittel vor, mit dem du Linderung finden kannst. Zitronenschale kann sehr nützlich sein.

Die Zitrone ist nicht nur in der Küche, sondern auch im Haushalt, für Kosmetik und medizinische Behandlungen sehr beliebt. Denn sie enthält zahlreiche sehr effektive Wirkstoffe: zum Beispiel Vitamin C, Antioxidantien, Mineralstoffe und ätherische Öle.

Damit kann das Immunsystem gestärkt und folglich Erkältungen, Grippe oder anderen Krankheiten vorgebeugt werden.

Obwohl die Zitrone sauer schmeckt, wirkt sie im Organismus basenbildend. Diese Zitrusfrucht unterstützt außerdem die Ausleitung von Schadstoffen.

Doch die Schale der Zitrone landet meist sofort im Müll. Das ist viel zu schade! Die Zitronenschale enthält wertvolle Wirkstoffe, und zwar noch mehr als die Frucht selbst!

Sie zeichnet sich durch 10 Mal mehr Vitamin C und entzündungshemmende Substanzen aus, von denen du ganz einfach profitieren kannst.

Wenn du entzündete Gelenkehast, bereite dir dieses Hausmittel aus Zitronenschale zu!

Entzündete Gelenke mit Zitronenschale behandeln

Gelenke

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? 5 wunderbare Vorteile von Zitronensaft

Der bittere Geschmack der Zitronenschale ist meist Grund dafür, dass diese schnell im Müll landet, nachdem die Zitrone ausgepresst wurde. Doch gerade die Schale kann ebenfalls von großem Nutzen sein, da sie wichtige Wirkstoffe enthält.

Öle, wie Citronella oder Phellandren, Vitamin C und natürliche Ballaststoffe, wie Pektin, werden aus der Zitronenschale gewonnen. Außerdem enthält sie Zitronensäure, Apfelsäure und Ameisensäure, die entzündungshemmend und entspannend wirken.

Auch die darin enthaltenen Vitamina A und C helfen bei Arthritis und sind in der Vorsorge gegen Gelenkverschleiß wichtig. Die Zitronenschale enthält außerdem Kalzium, Kalium und Eisen, die Knochen, Muskeln und Gelenke stärken.

Wie werden Gelenkschmerzen mit Zitronenschale behandelt?

Olivenöl

Für die Herstellung dieses Heilmittels mit Zitronenschale benötigst du verschiedene Zutaten wie Olivenöl und Eukalyptusblätter.

Mit dem resultierenden Öl bereitest du Umschläge zu, die du auf entzündete Gelenke auflegst. Du kannst damit deine Beschwerden lindern.

Zutaten

  • 200 g Olivenöl
  • 2 große Zitronen
  • 5 Eukalyptusblätter
  • 1 verschließbares Glas
  • Verbandszeug oder (Hand-)Tuch
  • Plastikfolie

Zubereitung

  • Die Zitronen schälen, die Schale zerkleinern und dann in das Glas geben.
  • Dann mit Olivenöl vollkommen bedecken.
  • Die Eukalyptusblätter zerkleinern und dann hinzufügen.
  • Das Glas gut verschliessen. 2 Wochen lang kühl sowie dunkel lagern.
  • Abschließend durch ein Sieb gießen, um die Feststoffe zu entfernen. Schon hast du einen wirksamen Ölauszug.

Anwendung

  • Befeuchte ein Tuch mit der Ölmischung und lege es auf die schmerzende Stelle auf.
  • Danach wickelst du alles mit Plastikfolie ein und bedeckst die Stelle mit einem warmen Tuch.
  • Lasse diese Behandlung die ganze Nacht wirken, mindestens dreimal pro Woche.

Zitronenschalentee gegen entzündete Gelenke

tee-aus-zitronenschale

Lesetipp: So stellst du Zitronenöl her

Ergänzend zu den Umschlägen kannst du Zitronenschalentee trinken, um Entzündungen von innen zu lindern. Damit wird der pH-Wert im Blut reguliert und Entzündungsprozesse gehemmt. 

Außerdem hilft dieser Tee bei bei Verdauungsstörungen, Durchblutungsproblemen und Kopfschmerzen.

Zutaten

  • 1 L Wasser
  • Schale von 2 Zitronen (BIO-Qualität!)
  • 1 TL Honig (nach Bedarf)

Zubereitung

  • Die Zitronen entsaften und die dann Schale zerkleinern.
  • Das Wasser mit den Zitronenschalen in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.
  • 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und dann den Saft hinzugeben.
  • Mit Honig süßen und dann 1 Tasse morgens auf nüchternen Magen trinken.
  • Trinke davon dann 2 Tassen täglich.

Wenn du an Gelenkschmerzen leidest, kannst du ab sofort Zitronenschalen nutzen, um deine Beschwerden zu erleichtern. Wie du siehst, handelt es sich um einfache und preiswerte Hausmittel.

Vergiss jedoch nicht, den Ratschlägen deines Arztes zu folgen!

  • HELLNER, H. (1955). Posttraumatische, degenerative, entzündliche Gelenkerkrankungen. VIII. Die tuberkulose Gelenkentzündung. Medizinische Klinik (Munich, Germany : 1983).
  • Löhlein, M. (1921). Entzündung. Die Naturwissenschaften. https://doi.org/10.1007/BF01520511